Weiterbildung angeboten aber will das ich in die bewerbungmaßnahme gehe

sinnloserquatsch

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
18 Oktober 2018
Beiträge
1
Bewertungen
0
hallo
ich bin vor 2 monaten mit meiner ausbildung zum maurer fertig geworden und bin seit dem arbeitslos wegen starken rücken problemen.
ich war bei meinem SB von der agentur für arbeit und ich habe ihm die ituation geschildert und habe ihm gesagt dass ich den beruf nicht mehr weiter machen will und kann wegen meinem rücken.
er hat mir stellenangebote gesschick obwohl ich den beruf nich weitermachen werde und kann und sagte du kannst dir ja welche anschauen falls die dir zusprechen
darauf hin hat mein SB mich gefragt was ich denn sonst machen will und ich habe ihm vorgeschlagen eine weiterbildung zum baumaschienenführer zu machen und mein SB hat mir darauf hin vorgesschlagen das sich mich darüber erkundige.
das habe ich dann gemacht und bin zum entsschluss gekommen dass ich es machen will und muss einem bildungsgutschein bekommen damit ich an der fortbildung teilnehmen kann da ich grade ALG1 bekomme.
die fortbildung fängt am 26.11 an und mein SB will jetzt dass ich in eine bewerbungmaßnahme gehe sonst sagt er "muss" er mir den bildungsgutsschein nicht ausstellen wie er sagt "eine hand wäscht die andere".
ich bin krankgeschrieben bis mitte november weil ich zurzeit jeden 2. tag zur krankengymnastik gehe und noch orthopäden termine habe

und meine frage kann er mir den bildungsgutschein einfach so deswegen ablehnen weil ich nicht in seine bewerbungmaßnahme gehe und wenn ja was kann ich dagegen machen
 
Zuletzt bearbeitet:

Onkel Tom

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 September 2006
Beiträge
1.622
Bewertungen
1.589
:welcome:

Das Du zur Zeit AU bist und Krankengymnastik nachgehst, hört sich schonmal gut an, einer
Fortbildung näher zu kommen.

Dein SB weiß ja nun, das Du Probleme mit dem Rücken hast und im Normalfall werden Elos
gleich "zur Überprüfung der gesundheitlichen Einschränkungen" zum ÄD geschickt. Stattdessen
scheint deine SB dich nicht ernst zu nehmen und den billigsten Weg zu nehmen, dich in einem
"Bewerbungsterrorkurs" etc. "parken" zu wollen.

Wuppe die Besserung deines Rücken, behalte dein "Fortschulungskonzept" im Auge und
es könnte sein, das SB dich dann doch noch zum ÄD schickt, die dann hoffentlich begutachten,
das Du Schwierigkeiten beim heben und bücken hast..
 

Zeitkind

Super-Moderation
Mitglied seit
30 Januar 2015
Beiträge
3.540
Bewertungen
7.857
... und es könnte sein, das SB dich dann doch noch zum ÄD schickt,
die dann hoffentlich begutachten, das Du Schwierigkeiten beim heben und bücken hast..
Dem könnte sein Facharzt mit einem aussagekräftigem Atest zuvorkommen.
Mich wundert schon, daß der SB hinsichtlich seines Vermittlungsauftrages
nicht bereits einen Nachweis für die gesundheitlichen Einschränkungen gefordert hat,
denn die Berücksichtigung derer ist Bestandteil des ► Integrationskonzeptes der BfA.

Gesundheitliche Einschränkungen führen nicht automatisch zur Begutachtung durch den ÄD.
Fachliche Weisungen zum § 145 SGB III meinte:
145.4.1 Beauftragung einer ärztlichen Begutachtung
(1) Kommt die Anwendung der Nahtlosigkeitsregelung in Betracht, ist eine agenturärztliche Begutachtung zu veranlassen;
der ÄD soll nur bei sog. potenziellen Nahtlosigkeitsfällen, d.h. bei aus dem Krankengeldbezug ausgesteuerten Personen,
nicht aber bei Fällen aus dem laufenden Leistungsbezug,
eine sozialmedizinische gutachterliche Stellungnahme innerhalb von 3 Wochen erstellen.
 

BerndB

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2016
Beiträge
643
Bewertungen
259
Nur zur Ergänzung:

Wenn du den Beruf nicht mehr machen kannst und eine Umschulung im Rahmen von REHA erforderlich wird, ist Eile geboten. Das Verfahren kann sehr lange dauern und das Alg vor Beginn der Ausbildung enden. Dann sieht es trotz Zusage mit Förderung schlecht aus. Deshalb unbedingt auf die schon geschilderten Untersuchungen drängen. Macht der SB nicht mit, einfach formlosen schriftlichen Antrag aus gesundheitlichen Gründen stellen, dann muss er reagieren. Und das innerhalb interner Fristen.
Siehe "Revisionsbericht der AfA im REHA-Bereich" Punkt 2.2.
Schon wenn du ihm eine Nachricht mit Link zu diesem Dokument schickst, wird er vermutlich umsteuern.
 
Oben Unten