Weiterbewilligungsantrag anlage ek bei mehreren personen?! (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Blubbsi

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Juli 2012
Beiträge
2
Bewertungen
0
hallo ihr lieben ,
bin durch zufall auf dieses forum gestoßen und bin ganz neu hier.
ist echt interessant und hilfreich hier.:icon_hug:

nun hab ich natürlich gleich eine frage an euch ;)
und zwar haben wir neulich den antrag zur weiterbewilligung vom jobcenter bekommen und den wollte ich gerade ausfüllen,da kamen schon die ersten fragen auf. wie immer. :confused:

und zwar steht da ja das man diee anlage ek für alle personen der bedarfsgemeinschaft ausfüllen soll.
wir sind zu dritt ,also mein verlobter,ich (antragsstellerin) und unsere tochter .
er ist zZ leider noch arbeitslos und ich habe mir Elternzeit genommen,unsere Tochter ist erst 4 monate alt.
wir haben lediglich ein exemplar dieser anlage ek erhalten und nun frag ich mich für wen ich die denn jetzt ausfüllen soll?!

bitte um hilfe :<
 

desmona

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
17 September 2007
Beiträge
1.119
Bewertungen
402
hallo ihr lieben ,
bin durch zufall auf dieses forum gestoßen und bin ganz neu hier.
ist echt interessant und hilfreich hier.:icon_hug:

nun hab ich natürlich gleich eine frage an euch ;)
und zwar haben wir neulich den antrag zur weiterbewilligung vom jobcenter bekommen und den wollte ich gerade ausfüllen,da kamen schon die ersten fragen auf. wie immer. :confused:

und zwar steht da ja das man diee anlage ek für alle personen der bedarfsgemeinschaft ausfüllen soll.
wir sind zu dritt ,also mein verlobter,ich (antragsstellerin) und unsere tochter .
er ist zZ leider noch arbeitslos und ich habe mir Elternzeit genommen,unsere Tochter ist erst 4 monate alt.
wir haben lediglich ein exemplar dieser anlage ek erhalten und nun frag ich mich für wen ich die denn jetzt ausfüllen soll?!

bitte um hilfe :<
...na dann erstmal herzlich Willkommen hier...:icon_klatsch:

Bei einem WBA (Weiterbewilligungsantrag) reicht es wenn du für jede Person ab 15 die Einkommen hat eine Anlage EK ausfüllst...

...kann es sein, das dein Verlobter ALG I bekommt?...wenn ja dann ist nur für ihn die EK auszufüllen...
 
G

gast_

Gast
Mein SB wollte auch ne EK haben, obwohl ich keinEinkommen habe.

Deshalb hab ich ihm jetzt mal Folgendes geschrieben:

in der Anlage erhalten Sie meinen Weiterbewilligungsantrag.

Im Antrag Seite 3, Punkt 4.

Aktuelle Angaben zu den Einkommensverhältnissen

Haben bzw. hatten Sie oder weitere Mitglieder der Bedarfsgemeinschaft Einkommen, andere Leistungen beantragt oder ist beabsichtigt einen entsprechenden Antrag zu stellen? *)

Da habe ich nein angekreuzt

Wenn ja, Vorname/n
und füllen Sie bitte für jede Person Anlage EK aus (Einkommen sind auch Sozialleistungen und Renten). Bei Erwerbseinkommen
aus unselbständiger Tätigkeit lassen Sie bitte außerdem die Einkommensbescheinigung von dem Arbeitgeber/den Arbeitgebern
ausfOllen. Bei Erwerbseinkommen aus selbständiger Tätigkeit fOlien Sie bitte Anlage EKS aus.

Da ich nein angekreuzt habe, muß ich die Anlage EK auch nicht ausfüllen...oder, falls ich sie doch noch nachreichen muß: Warum sehe ich das falsch?
 
R

Rounddancer

Gast
Das Amt hat die Vorschrift, daß zu jedem WBA auch eine Anlage EK auszufüllen und zu unterschreiben ist,- das ist, damit man uns, wenn man uns doch mal meint nachweisen zu können, daß wir irgendeinen Zufluß über einen Kleinstbetrag oder mehr nicht gemeldet hätten, eindeutiger verknacken können.

Weil wenn wir dann keine Anlage EK abgegeben hätten, könnten wir ja sagen, man habe uns nicht explizit dazu aufgefordert, den Zufluß zu deklarieren. Das ist halt Vorschrift,- und macht so aus Sicht des Amtes auch Sinn.

Also: Anlage EK, wenn nur eine mitkam, eine zweite anfordern, oder auf der Webseite der Bundesagentur für Arbeit, bei Downloads zu Alg II eine weitere Anlage EK runterladen, ausdrucken, ausfüllen mit Namen, "Kundennummer", Adresse,- den notwendigen Daten und Datum plus Unterschrift. Das dann mit dem ausgefüllten WBA zeitnah dem Amt abgeben oder schicken.
 

desmona

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
17 September 2007
Beiträge
1.119
Bewertungen
402
Das Amt hat die Vorschrift, daß zu jedem WBA auch eine Anlage EK auszufüllen und zu unterschreiben ist,- das ist, damit man uns, wenn man uns doch mal meint nachweisen zu können, daß wir irgendeinen Zufluß über einen Kleinstbetrag oder mehr nicht gemeldet hätten, eindeutiger verknacken können.

Weil wenn wir dann keine Anlage EK abgegeben hätten, könnten wir ja sagen, man habe uns nicht explizit dazu aufgefordert, den Zufluß zu deklarieren. Das ist halt Vorschrift,- und macht so aus Sicht des Amtes auch Sinn.

Also: Anlage EK, wenn nur eine mitkam, eine zweite anfordern, oder auf der Webseite der Bundesagentur für Arbeit, bei Downloads zu Alg II eine weitere Anlage EK runterladen, ausdrucken, ausfüllen mit Namen, "Kundennummer", Adresse,- den notwendigen Daten und Datum plus Unterschrift. Das dann mit dem ausgefüllten WBA zeitnah dem Amt abgeben oder schicken.
...falsch...das wird auch nicht richtiger...wenn du es noch wortreich begründest...

...deklariere hier nicht irgendwelche Vorschriften die es nicht gibt
 
G

gast_

Gast
So, Weiterbewilligungsbescheide sind da, von 2 verschiedenen Jobcentern - und Anlage EK wurde nicht abgegeben... auf meine Anschreiben wurde nicht reagiert.

Heißt für mich: Die müssen meine Meinung akzeptieren, weil ich recht hab.
Mal wieder...
 

Spike88

Elo-User*in
Mitglied seit
23 August 2011
Beiträge
168
Bewertungen
24
Interessant. Ich hab letzte Woche auch einen WBA abgegeben,ohne Anlage EK da sich nix geändert hat und auch kein Einkommen vorhanden ist,und gestern kam eine Aufforderung zur Mitwirkung per Post(siehe Anhang). Hab überall "Nein" angekreuzt und heute Nachweislich abgegeben.
Beim nächsten mal werde ich wohl so vorgehen wie Du @Kiwi!
 

Anhänge:

Oben Unten