• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Weiterbewilligungs Antrag

Einstein22

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
1
Gefällt mir
0
#1
Hallo ich hab eine Frage an euch.. !

Ich habe vor über 1 Monat meine Weiterbewilligung abgegeben hatte dafür auch Zeit bis zu dem 31.11.17.
ich bin U25 ich hatte bis vor kurzen noch ein 450€ job den ich kündigen musste aus Seelisch Psychischen Gründen. Momentahn kann ich keine Miete mehr zahlen weil das Jobcenter Ewige Bearbeitungszeiten hatt. ich daher auch seit Über 1 Monat kein Bar Geld mehr.. was kann ich tuhen ? Lebensmittelgutschein ? Vorschuss ? könmen dir mich Sanktionieren weil ich gekündigt habe ? ich bin Ratlos
 

Nena

Elo-User/in
Mitglied seit
10 Okt 2015
Beiträge
892
Gefällt mir
503
#2
Hallo.
Bis wann lief Deine letzte Bewilligung?
Seit einem Monat ohne Bargeld, also seit dem 12.11.? Also hast Du am 31.10. zum letzten Mal ALG2 bekommen?
Hast Du ein (ärztliches) Attest, dass Du aus medizinischen Gründen gekündigt hast? Wenn nicht, ist es möglich, dass Du Deine Bedürftigkeit "mutwillig" erhöht hast, ja.
 

Seepferdchen

Mitarbeiter
Super-Moderator/in
Mitglied seit
19 Nov 2010
Beiträge
22.454
Gefällt mir
14.084
#3
Hallo @Einstein22 :welcome:

Ich habe vor über 1 Monat meine Weiterbewilligung abgegeben hatte dafür auch Zeit bis zu dem 31.11.17.
Hast du dafür dir eine Empfangsbestätigung geben lassen vom JC?

Zunächst reichst du bitte eine Sachstandanfrage beim Jobcenter ein:

Sachstandanfrage


Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Antrag auf Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts vom XXXX liegt Ihnen nunmehr seit xx.xx.xx nachweislich vor.

Bisher habe ich jedoch keinen schriftlichen Bescheid erhalten.

(Bitte noch ergänzen nach deinem Sachstand)

Dazu nimmst du bitte einen Antrag mit auf Vorschuss und ganz wichtig den letzten aktuellen Kontoauszug!!!

Musterschreiben hier mal ein Vorschlag:

Jobcenter
Adresse
-persönliche Abgabe-

BG - Nummer: XXXXXXXXXXXXXX
(wichtig bitte nicht vergessen)

Antrag auf Vorschuss gemäß § 42 SGB I

Sehr geehrte Damen und Herren,

ein Folgeantrag für Leistungen nach dem zweiten Sozialgesetzbuch wurde bei Ihnen am Datum eingereicht. Leider kann bis zum heutigen Tag keinen Zahlungseingang verzeichnen. Auch fehlt der dazugehörige Leistungsbescheid. (gegebenenfalls streichen).

Aus diesem Grund beantrage ich einen Vorschuss auf die zu erwartenden Leistungen gem. § 42 SGB I. Ich mache Sie darauf aufmerksam, dass ich weder die Miete bezahlen kann, noch über irgendwelche Mittel zur Ernährung verfüge. Deshalb ist meinem Antrag sofort statt zu geben. Eine Kopie meines letzten Kontoauszuges anbei.

Mit freundlichen Grüßen


ich bin U25 ich hatte bis vor kurzen noch ein 450€ job den ich kündigen musste aus Seelisch Psychischen Gründen.
Und wie bereits erwähnt unbedingt eine Kopie falls vorhanden vom Attest,das du dazu beilegst.

Alles zusammen bei persönlicher Vorsprache beim Jobcenter.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten