Weiß jemand warum das Jobcenter 2 Briefe gleichzeitig versendet anstatt alles in einen Umschlag einzuführen? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

N3dag

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 April 2013
Beiträge
166
Bewertungen
1
Eins hatte keine Stempel drauf, das andere hatte Stempel drauf.

Hä? Wollen die damit sicher gehen, dass die Post bei mir auch ankommt, weil angeblich einmal die Post bei mir nicht ankam?
 

abcabc

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
30 Oktober 2019
Beiträge
887
Bewertungen
2.506
Waren das beides Einschreiben oder 0815 Briefe?
Wahrscheinlich eher, weil das von verschiedenen Stellen des JC stammt - z.B. Leistung und SB. Oder der SB hat nach dem 1. Brief gemerkt, dass er noch was anderes schicken will/muss....
 

Mona Lisa

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
15 Januar 2008
Beiträge
992
Bewertungen
1.035
Bei uns in der Firma werden auch öfters verschiedene Briefe an den selben Adressaten einkuvertiert. Nur bei einem speziellen Adressaten werden die Briefe auf Anordnung der Bereichsleitung gesammelt und in einen Umschlag gesteckt.

LG Mona Lisa
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
16.721
Bewertungen
19.454
Weiß jemand warum das Jobcenter 2 Briefe gleichzeitig versendet anstatt alles in einen Umschlag einzuführen?
Weil sie damit Geld und oder Zeit=Geld sparen.
Die einen Briefe gehen lt. Software über Leipzig und werden nach Gewicht abgerechnet, ohne das den Brief jemand anfasst, die anderen werden direkt vom jc verschickt....
 

BananenHund

Elo-User*in
Mitglied seit
31 Januar 2016
Beiträge
32
Bewertungen
18
Geld und Zeit sparen, wahrscheinlich.

Der eine macht dies in Sachen xy, der andere macht das in Sachen xy. Der eine steckt sein dies-für-xy in einen Umschlag, der andere steckt sein das-für-xy in einen Umschlag. Der eine hat sein Büro drei Stockwerke über dem anderen und weiß nicht einmal, dass es den anderen überhaupt gibt und der andere ebenfalls irgendwas-für-xy bearbeitet.

Da ist es ziemlich sicher sehr viel billiger, einfach zwei Briefe abzuschicken, als noch irgendwen einzustellen, der sich überlegt, welchen Vorgang man ein Bisschen parken kann, damit man sich einen Umschlag spart. Dazu müsste man außerdem alle Abläufe dahingehend ändern, dass kein Sachbearbeiter jemals irgendwelche Umschläge zuklebt und diese stattdessen an die Porto-Spar-Stelle gibt, die dann entscheidet, was sofort raus muss oder warten und erst mit dem nächsten Vorgang für xy rausgeschickt werden kann.

Würde ich mal so vermuten :)
Beitrag wurde automatisch zusammengeführt:

 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten