Weihnachtsgeld und 13. Gehalt -> WEG??? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Seven

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Juli 2007
Beiträge
125
Bewertungen
0
Hallo,

hoffe uns kann jemand helfen.. mein Vater ist berufstätig, doch da er nicht allzuviel verdient und meine Mutter arbeitssuchend gemeldet ist, bekommen wir ALG 2.

Da meinem Vater nun Weihnachtsgeld gegeben wurde von der Firma hat die Arge dies abgezogen. Ebenso soll er ein 13. Gehalt bekommen, welches sie auch abziehen wollen.

Ersparnisse haben wir nicht. Kann man dagegen, rechtlich gesehen, Widerspruch einlegen?

Viele Grüße
 

Rechtsverdreher

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
14 Mai 2007
Beiträge
2.551
Bewertungen
428
Willkommen in der physischen Welt.

Arbeitslose bekommen auch kein Weinachtsgeld.

Was glaubst Du wer die Politiker-Diäten bezahlt und die Bomben in Afghanistan um kleine Kinder umzubringen.
 

Arania

Elo-User*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.179
Bewertungen
178
er gehört zur BG, leider, aber ob alles angerechnet werden muss, bezweifele ich noch
 

haef

Elo-User*in
Mitglied seit
18 Februar 2009
Beiträge
2.282
Bewertungen
574
Hallo,

hoffe uns kann jemand helfen.. mein Vater ist berufstätig, doch da er nicht allzuviel verdient und meine Mutter arbeitssuchend gemeldet ist, bekommen wir ALG 2.

Da meinem Vater nun Weihnachtsgeld gegeben wurde von der Firma hat die Arge dies abgezogen. Ebenso soll er ein 13. Gehalt bekommen, welches sie auch abziehen wollen.

Ersparnisse haben wir nicht. Kann man dagegen, rechtlich gesehen, Widerspruch einlegen?

Viele Grüße
immer, kommt allerdings darauf an wieviel abgezogen wurde, Bescheid hochladen :icon_smile:

fG
Horst
 

penelope

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
1.758
Bewertungen
43
er gehört zur BG, leider, aber ob alles angerechnet werden muss, bezweifele ich noch
Hi Arania

ich habe bei Tacheles gelesen, Weihnachtsgeld sollte vollkommen
angerechnet werden.

eine Zuwendung 13 Gehalt eben nicht alles, kommt wohl darauf an
was auf den Lohnstreifen steht, na mal schauen was seven noch schreibt:icon_kratz:
 

Seven

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Juli 2007
Beiträge
125
Bewertungen
0
Hallo, danke für die Antworten..

also das Weihnachtsgeld wird also rechtmäßig komplett abgezogen, das 13. Gehalt sollte zum Teil aber bleiben?

Habe hier keinen Scanner wegen dem Bescheid. Soll ich da irgendwelche Infos abschreiben? Dann frag ich später meinen Dad noch.

VLG!
 

Seven

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Juli 2007
Beiträge
125
Bewertungen
0
Das Weihnachtsgeld beläuft sich auf 500€ und jedem von uns dreien ind er BG haben sie soviel abgezogen, dass es am Ende nichts mehr bleibt von den 500€. So haben mir das meine Eltern eben gesagt.

-.-
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.600
Bewertungen
4.177
Das Weihnachtsgeld beläuft sich auf 500€ und jedem von uns dreien ind er BG haben sie soviel abgezogen, dass es am Ende nichts mehr bleibt von den 500€. So haben mir das meine Eltern eben gesagt.

-.-
MAch dir bitte die mühe und schreibe das Zeug ab und zwar ganz genau
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten