wegen 1 Tag zu spät abgeben Hartz 4 gesperrt

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Panther01

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Juli 2013
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo ,

meine Tocher 23 lebt von Hartz 4 .
Nun sollte sie sich beim Amt melden wo sie sich in en letzten 2 Jahren kranken versichter hatte .
Sie hat alles beim Amt abgegeben aber nur 1 Tag zu spät weil der Abgabetermin auf einen Sonntag viel .
Der vom Amt meinte das es nicht sein Problem ist , beim erstellen der Briefe werden sie Termine automatisch eingetragen egal ob Sonn oder Feiertag .
Sie bekommt nun ihr Geld mit 2 Wochen verspätung muss daher Schulden machen um zu überleben .

Kann man da gegen angehen weil ja nun das Geld irgendwo fehlt ?

Hatte schon öfters Probleme mit dem Sachbearbeiter weil er wohl auch nicht richtig lesen kann . Sie ist aufgrund ihrer Behinderung für 6 Monate frei gestellt sich arbeit zu suchen um einige Krankenhaustermine wahr zu nehmen . Er sperrte ihr das Geld weil er meinte sie hätte sich die letzten Monate nicht beworben - also hatte sie wieder rennerei um ihr Geld zu bekommen .

Kann man beantragen einen anderen Sacharbeiter zu bekommen da dieser ja wohl nicht fähig ist Briefe zu schreiben oder zu lesen ?

Danke für eure Antworten .

LG
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
18.641
Bewertungen
25.498
da dieser ja wohl nicht fähig ist Briefe zu schreiben oder zu lesen
DAS meinst du jetzt aber nicht ernst , oder?

Wer im Glashaus .... und so weiter.

Musste sie solange auf Unterlagen warten, oder warum hat sie bis zum letzten Tag mit der Abgabe der Unterlagen gewartet?
 

12345678

Elo-User*in
Mitglied seit
7 Juni 2012
Beiträge
51
Bewertungen
18
DAS meinst du jetzt aber nicht ernst , oder?

Wer im Glashaus .... und so weiter.

Musste sie solange auf Unterlagen warten, oder warum hat sie bis zum letzten Tag mit der Abgabe der Unterlagen gewartet?

Das ist es jetzt nur eine reine Vermutung, aber ich kann mir gut vorstellen, dass das mit der Behinderung zusammenhängen könnte.
 
M

Minimina

Gast
Der vom Amt meinte das es nicht sein Problem ist , beim erstellen der Briefe werden sie Termine automatisch eingetragen egal ob Sonn oder Feiertag .

Das ist falsch! Es ist rechtlich so, daß wenn eine Frist auf einen Samstag-, Sonntag oder Feiertag fällte, der nächste Werktag als Fristende gilt, d.h. der Montag ist dann der Tag an dem noch fristgerecht zugestellt werden kann.

Beschwere Dich bei der Rechtsstelle, und vielleicht sogar beim Kundenreaktionsmanagement in Nürnberg mit dem Hinweis der Frist.

Lass Dir nichts vom Pferd erzählen! Und bestehe auf Deinem Recht bzw. das Deiner Tochter.

LG MM
 
S

silka

Gast
Sie hat alles beim Amt abgegeben aber nur 1 Tag zu spät weil der Abgabetermin auf einen Sonntag viel .
Der vom Amt meinte das es nicht sein Problem ist , beim erstellen der Briefe werden sie Termine automatisch eingetragen egal ob Sonn oder Feiertag .
Das klingt jetzt vielleicht gemein, aber warum hat deine Tochter die Sachen nicht am Freitag vorher abgegeben?
Hatte sie nicht genug Zeit? War also die Frist zu kurz? Dann könnte man damit evtl. was machen.
Wenn sie nur mitteilen sollte, wo sie bisher versichert war, dann ist das aber doch meiner Meinung nch ganz schnell und leicht zu beantworten."bei der KK xxx von-bis"
Oder brauchte sie was Schriftliches von dieser Krankenkasse?
Wieso gerade 2 Wochen später das Geld? Wie wird das begründet?

Kann man da gegen angehen weil ja nun das Geld irgendwo fehlt ?
Ja, wenn die Frist zur Beschaffung des Nachweises zu kurz war oder die KK solange gebraucht hat. Dann kann man gegen an.
Mit Widerspruch gegen was? Was steht denn da genau geschrieben?
2 Wochen später kostet deine Tochter genau wieviel? Das müßte genau ausgerechnet werden und wahrscheinlich müßte sie sogar klagen.
Wegen wieviel €?

Kann man beantragen einen anderen Sacharbeiter zu bekommen da dieser ja wohl nicht fähig ist Briefe zu schreiben oder zu lesen ?
Ja, beantragen kann man das.

Ergänzung, weil @Minima das mit dem nächsten Tag schrieb:
Dann war die Abgabe wohl doch in der Frist.
Dann sollte deine Tochter sofort hin (möglichst mit Beistand) und die sofortige Auszahlung der Leistung in Bar auf die Hand verlangen. Die Leistung ist demnach fällig und auszuzahlen.
Nicht Vorschuß, sondern Auszahlung der fälligen Leistung verlangen.
Trotzdem: heute ist der 9. Juli.
Wann ist das mit dem Sonntag/Montag denn gewesen?
Bekommt deine Tochter nicht auch am 1. des Monats ihre Leistung?
 

Couchhartzer

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 August 2007
Beiträge
5.550
Bewertungen
9.769
M

Minimina

Gast
Gesetzliche Fristenregelungen:
~> SGB X - Einzelnorm

(3) Fällt das Ende einer Frist auf einen Sonntag, einen gesetzlichen Feiertag oder einen Sonnabend, endet die Frist mit dem Ablauf des nächstfolgenden Werktages. Dies gilt nicht, wenn dem Betroffenen unter Hinweis auf diese Vorschrift ein bestimmter Tag als Ende der Frist mitgeteilt worden ist.
Dann wäre jetzt noch die Frage ob der LE rechtssicher der Sonntag als letzter Tag der Frist genannt wurde, d.h. schriftlich, mit dem Hinweis auf § 26 SGB X.

Bei Deinem Urteil war das durch RFB der Fall.

Nun sollte sie sich beim Amt melden wo sie sich in en letzten 2 Jahren kranken versichter hatte .
Sie hat alles beim Amt abgegeben aber nur 1 Tag zu spät weil der Abgabetermin auf einen Sonntag viel .

@ Panter01: Was steht denn genau in dem Schreiben?

LG MM
 
G

Gelöschtes Mitglied 30227

Gast
Sie bekommt nun ihr Geld mit 2 Wochen verspätung muss daher Schulden machen um zu überleben .
Hingehen und Vorschuss in bar abholen. Kontoauszüge mitnehmen.
Wenn abgelehnt wird, dieses schriftlich verlangen, sonst immer weiter zum Vorgesetzten. Will auch der Geschäftsführer nicht, ab zum Sozialgericht.
 

Hamburgeryn1

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 April 2011
Beiträge
3.021
Bewertungen
3.815
Sie bekommt nun ihr Geld mit 2 Wochen verspätung muss daher Schulden machen um zu überleben .

Kann man da gegen angehen weil ja nun das Geld irgendwo fehlt ?
Sie hat alles beim Amt abgegeben aber nur 1 Tag zu spät weil der Abgabetermin auf einen Sonntag viel .

Es gibt keine Antragsabgabetermine!
Genausowenig wie es Antragsabgabemaßnahmen gibt!

Jeder kann jederzeit einen Antrag auf Alg II stellen.
(1) Leistungen nach diesem Buch werden auf Antrag erbracht. Leistungen nach § 24 Absatz 1 und 3 und Leistungen für die Bedarfe nach § 28 Absatz 2, Absatz 4 bis 7 sind gesondert zu beantragen.

(2) Leistungen nach diesem Buch werden nicht für Zeiten vor der Antragstellung erbracht. Der Antrag auf Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts wirkt auf den Ersten des Monats zurück
§ 37 SGB II Antragserfordernis
Wer bsw. am 11. eines Monats den Antrag auf Alg II stellt, bekommt die Leistungen für den kompletten laufenden Monat ausgezahlt.
 
H

hass4

Gast
wenn der SB schon seit längerem sein unwesen dort treibt dann muss das unbedingt nach nürnberg gemeldet werden!
oft stecken geschäftsführung und teamleitung hinter diesen asozialen machenschaften und treiben ihr personal zu solchen absurden praktiken an.

wer nicht genauso skrupellos handelt und meint man könne die angelegenheit intern mit einer beschwerde regeln ist völlig auf dem holzweg.
so was muss raus an die öffentlichkeit, nur so kann man diesen verbrechern das handwerk legen!!!



Kontakt zur Arbeitsagentur oder ihren Partnern (Familienkasse, Jobcenter) - www.arbeitsagentur.de
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten