Wechsel der Kfz-Versicherung: Geduldige fahren günstiger

wolliohne

VIP Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.328
Bewertungen
840



DPA
Unfallwagen: Wenn es kracht, muss die Versicherung helfen



Wer seine Kfz-Versicherung wechseln möchte, hat noch bis zum 30. November Zeit. Doch Ruhe bewahren zahlt sich aus: Wer später kommt, wird oft belohnt.




Hamburg - Warten zahlt sich aus: Wer einen Wechsel seiner Kfz-Versicherung plant, sollte sich nicht von der Werbung drängen lassen. Die Zeit spielt für den Versicherunsnehmer, rät das Online-Verbrauchermagazin "Finanztip". Bis November werden weitere Versicherer und Tarife auf dem Markt hinzukommen, erfahrungsgemäß drückt das die Preise. Das Einsparpotenzial ist enorm - zwischen den günstigsten und den teuersten Angeboten liegen oftmals mehr als 1000 Euro.Fahrzeughalter, die einen Wechsel ihrer Versicherung zum 1. Januar 2015 planen, müssen bis zum 30. November die neue Versicherung abgeschlossen und die alte gekündigt haben. Wer auf Nummer sicher gehen will, schließt bis zum 20. November den neuen Vertrag ab.

ANZEIGE




Der schnellste und beste Weg zu einer günstigen Kfz-Versicherung führt laut "Finanztip" über die Vergleichsportale im Internet. Diese liefern einen guten ersten Überblick. Doch frei von Schwachstellen sind selbst die großen Portale nicht.

Kfz-Versicherung: Wechseln bei Haftpflicht und Kasko lohnt sich - SPIEGEL ONLINE
 

Art 12 GG

Elo-User*in
Mitglied seit
9 Dezember 2012
Beiträge
313
Bewertungen
58
Fahrzeughalter, die einen Wechsel ihrer Versicherung zum 1. Januar 2015 planen, müssen bis zum 30. November die neue Versicherung abgeschlossen und die alte gekündigt haben. Wer auf Nummer sicher gehen will, schließt bis zum 20. November den neuen Vertrag ab.
Was ist das denn für ein Blödsinn? Als ob so eine allgemeine Aussage irgendeine Bedeutung hätte. Einzig das vertraglich vereinbarte ist ausschlaggebend. Wenn ich eine sog. Jahrespolice abgeschlossen habe die vom 01.01. bis 31.12. läuft und dabei die Kündigungsfrist beachte, kann ich zum Neujahr einen neuen Vertrag abschließen, richtig. Habe ich aber während des laufenden Jahres die Versicherung abgeschlossen sieht das anders aus. Also nicht auf so eine pauschale Aussage reinfallen.
 
Oben Unten