• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Weches Amt ist zuständig?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

RudiRatlos

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Apr 2008
Beiträge
1.023
Gefällt mir
22
#1
Folgendes. Ich arbeite schon einige Zeit auf 100€-Basis bei einem Druckerservice (siehe HP). Er sucht schon lange einen Laden für mich. In Hamburg sieht es schlecht aus. In Lübeck haben wir einen Laden der vom Franchisenehmer in den Sand gesetzt wurde. Mein "Chef" würde- wenn er mich einstellt- Lohnzuschuss über drei Jahre von der Arge bekommen, weil ich einen GdB v. 50 habe. Ferner würde er Zuschüsse vom Integrationsamt, für die Einrichtung eines neuen Arbeitsplatz, für mich bekommen. Da meine Beziehung im Eimer ist, würde ich auch nach Lübeck ziehen. Doch erst muss er mich einstellen und alles beantragen. Der Hauptsitz der Firma ist Hamburg und ich wohne dann ja auch noch in Hamburg. Wie ist es aber, wenn ich nach Lübeck ziehe, laufen die Fördergelder aus Hamburg trotzdem weiter ? Ich wohne ja dann in einem anderen Bundesland. :icon_kinn:
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderator/in
Mitglied seit
2 Jul 2008
Beiträge
12.851
Gefällt mir
6.297
#2
Vielleicht hilft dir das weiter:
In den Fällen, in denen die Wohnort-AA und Maßnahme-AA nicht identisch sind, übernimmt die Wohnort-AA übernimmt die Koordination und leitet alle zur Entscheidung über die sozialpädagogische Begleitung erforderlichen Unterla-gen der Maßnahme-AA zu.
EGZ

Das Verfahren wird ab Seite 18 erläutert. Wie du schreibst verfügst du über einen GdB von 50. Somit würdest du zum Personenkreis "besonders betroffenen scherbehinderten Menschen" gehören. Siehe Seite 6.
 

RudiRatlos

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Apr 2008
Beiträge
1.023
Gefällt mir
22
#3
Danke dir, das hilft uns schon weiter.:icon_klatsch:
 

Mario Nette

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
13 Dez 2007
Beiträge
12.345
Gefällt mir
846
#4
War die Vertragsverhandlung schon? Wenn er Lohnzuschuss kriegt, kann man ein wirklich vernünftiges Gehalt aushandeln, weil ja die Belastung des AG eh nicht so hoch ist.

Mario Nette
 

RudiRatlos

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Apr 2008
Beiträge
1.023
Gefällt mir
22
#5
Nö, die Vertragsverhandlungen stehen noch an.
 

Mario Nette

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
13 Dez 2007
Beiträge
12.345
Gefällt mir
846
#6
:biggrin: Super. Entweder von Anfang an höher pokern oder im Vertrag festschreiben, dass es nach der Probezeit eine Erhöhung gibt.

Mario Nette
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten