WDR: Wer steht für Frieden und soziale Gerechtigkeit?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

kohlhaas

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
31 Oktober 2005
Beiträge
218
Bewertungen
0


Mittwoch, 23. Mai 2007,
20:15 - 21:45 Uhr
Moderation: Frank Plasberg

https://www.wdr.de/tv/hartaberfair05/aktuell/index.phtml
 

judith11

Elo-User*in
Mitglied seit
2 Mai 2007
Beiträge
245
Bewertungen
0
Schade, diesmal ohne den Dauergast Dieter Wiefelspütz (SPD) Vorsitzender des Lüner SV - der Moralinapostel der Spezialdemokraten
 
J

juergen_k

Gast
Schade, diesmal ohne den Dauergast Dieter Wiefelspütz (SPD) Vorsitzender des Lüner SV - der Moralinapostel der Spezialdemokraten

Aber dafür mit Andrea Nahles, der selbsternannten Sprecherin der "Linken" innerhalb der Spezialdemokraten. Wird sicherlich "spassig".
 

annette

Elo-User*in
Mitglied seit
21 Dezember 2006
Beiträge
138
Bewertungen
0
Das kann ja was werden, Dampfplauderer Gysi, die Betonkopf-Nahles und auf der anderen Seite Pflüger, na ja.
 

judith11

Elo-User*in
Mitglied seit
2 Mai 2007
Beiträge
245
Bewertungen
0
Das kann ja was werden, Dampfplauderer Gysi, die Betonkopf-Nahles und auf der anderen Seite Pflüger, na ja.


Jau der Friedbert ist auch sone Marke, aber gut das der Ernst nicht dabei ist - Heute im Bundestag bei der Aktuellen Stunde hat er wieder rumgehampelt und leider nur wieder blödsinn geredet ...

peinlich peinlich, wobei das Thema ja nicht so von der Hand zu weisen war.

Aber sooooooo
 

kohlhaas

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
31 Oktober 2005
Beiträge
218
Bewertungen
0
Da wurde doch tatsächlich von Seiten der Sendungsmacher der Linkspartei vorgeworfen, sie wolle u.a. die Rente - wörtlich - "schon ab 65" ... :icon_mad:... dieses sei wohl ein Beleg für deren Populismus, ein Wort das ja im Zusammenaghang mit den Linken gern benutzt wird.
 
E

ExitUser

Gast
Ja, ich hatte auch den Eindruck, dass da vom WDR mit Hilfe der Sendung Stimmung gegen die Linke gemacht werden sollte.

Irgendwie werd ich den Eindruck nicht los, dass da viele ganz gehörige Angst vor einer erstarkenden Linken haben.

Frau Nahles wirkt auf mich grotesk. Wie ein Dampframmen-Automat, der Fragen, Zweifel und berechtigte Einwände nicht hört, drüber weg walzt und ständig das gleiche wiederholt. Ein sehr gutes Beispiel dafür, wie Parteisoldaten wie sie und Münte ungeheure Kraft aufwenden, die Zustände in Deutschland und die Beteiligung der SPD daran zu verdrängen und herunterzuspielen. Das wird der SPD noch das Kreuz brechen und der Linken (und leider auch den Rechten) noch mehr Stimmen bringen.

Was mich noch lange beschäftigt hat, war der Ausspruch von Walraff (sinngemäß) "Ich halte die Linke für sehr notwendig. Aber wenn sie an die Macht käme, wäre ich ihr erbittertster Gegner."

Hä? Wat war dat denn?
 

annette

Elo-User*in
Mitglied seit
21 Dezember 2006
Beiträge
138
Bewertungen
0

Steh gerade auf dem Schlauch, wer ist der Ernst?

Wölfin meinte:
Frau Nahles wirkt auf mich grotesk. Wie ein Dampframmen-Automat, der Fragen, Zweifel und berechtigte Einwände nicht hört, drüber weg walzt und ständig das gleiche wiederholt.

Die Beschreibung trifft es genau. Ich habe zwar nur die letzte Viertelstunde der Sendung gesehen, aber Frau Nahles hatte von dieser Viertelstunde bestimmt zehn Minuten allein bestritten und zudem ständig jeden unterbrochen, während sie kein einziges Mal unterbrochen wurde. Man merkt ihr jedenfalls ihren unbedingten Machtwillen deutlich an und wie sie sich dafür verbiegt.
 
E

ExitUser

Gast
Man merkt ihr jedenfalls ihren unbedingten Machtwillen deutlich an und wie sie sich dafür verbiegt.

Ja, der unbedingte und ausschließliche Wille zur Macht (und die psychische Deformation, die dazu notwendig ist) wird immer mehr zum einzigen Kriterium, nach dem Politiker in ihrer Riege aufsteigen.

Dabei ist schon lange bekannt, dass genau dies, nämlich die ungeheure Konkurrenz und Machtgeilheit in den Führungsetagen (egal ob in Wirtschaft oder Politik) die Menschheit genau dahin gebracht haben, wo wir jetzt sind, und dass nur Kooperation und Weitsicht das Ruder noch rumreißen könnten. Nur: Menschen mit diesen Fähigkeiten sind meistens nicht derart psychisch deformiert, dass sie die Macht an sich reißen müssen.
 

kohlhaas

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
31 Oktober 2005
Beiträge
218
Bewertungen
0

was ich mich schon lange bezgl. dieser peinlichen Person Nahles frage ist, wie sie an das Prädikat "Parteilinke" kommt ? Wo ist die denn links - oder jemals links gewesen ? Solange es um ihren Posten in der Partei geht, wird sie schon die richtige "Position" (rechts, links, Mitte, je nach bedarf) einnehmen. Eben eine SPD- Bonzin ...
 

DJL-HH

Elo-User*in
Mitglied seit
2 Dezember 2005
Beiträge
143
Bewertungen
10
Habe gestern ebenfalls die Sendung gesehen...

Warum tu ich mir das eigentlich immer wieder an? Hab ich mich so gefragt

Am besten ist es, einfach sein Kreuzchen an einer Stelle des Wahlzettels zu plazieren in der Erwartung, dass es alle Wahlberechtigten tun und dann erst die Sendungen zu verfolgen, wie sich die angeblichen "Volksparteien" das magere Ergebnis schön reden.

Was freue ich mich auf die Wahl in Februar in Hamburg
 
E

ExitUser

Gast
was ich mich schon lange bezgl. dieser peinlichen Person Nahles frage ist, wie sie an das Prädikat "Parteilinke" kommt ?

Ich schätze mal, weil sie so arg militant auftritt. Die Linken haben ja oft den Stempel, militant zu sein. Aber da muss jemand was verwechselt haben.
 

Hartzer Knaller

Elo-User*in
Mitglied seit
5 Mai 2007
Beiträge
216
Bewertungen
0
Nun, in der Sendung fand ich sie mehr bedauernswert und hilflos auf verlorenem Posten. Aber selbst das, ist ja für viele überzeugend.
Und, sie wird sich rächen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Erfahre mehr...