• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

WBA: Fällt Anspruch auf September-Leistung weg?

Smexi

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
16 Sep 2014
Beiträge
194
Bewertungen
25
Hallo,

da in meinem anderen Thread in dem es ursprünglich um was anderes ging niemand mehr antwortet und es relativ dringend ist, hier nun ein eigener Thread:

- Ich wurde in der Probezeit gekündigt.
- War vorher 2 Jahre lang ALG II Bezieher.
- War am 24.09. beim Amt um wieder ALG II zu beantragen.
- Mir wurde gesagt, Neuantrag nicht erforderlich - Weiterbewilligungsantrag genügt. Und Antrag ab 01.09.
- Bekam WBA + ein Schreiben mit (Für Schreiben: siehe Anhang)
- habe nur den WBA fertig! Noch KEINE Bescheinigungen vom AG!
- bekomme Zeit alles mit zum 11.10. einzureichen
- Jemand im anderen Thread sagt, dass ich den WBA bis morgen einreichen muss da sonst die September Leistung wegfällt!

Frage:
Muss WBA bis morgen beim Amt sein?! Ich darf meine September Leistung NICHT verlieren da ich sonst am Ar... bin.

Soll ich persönlich hin oder reicht Einschreiben? Ich drehe noch durch hier :-(

Hoffe auf hilfreiche Antworten. Danke euch.
 

Anhänge

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Bewertungen
17.047
War am 24.09. beim Amt um wieder ALG II zu beantragen.
HAben die da irgendetwas in ihr System eingepflegt? Die haben Dir ja schon einen Termin zur Abgabe für den 11.10. gegeben.

Wenn Du sicher gehen willst: Es reicht, wenn Du heute noch ein Fax schickst in dem Du schreibst, dass Du ALGII beantragen willst. Das reicht aus um den Antrag gestellt zu haben. Die Unterlagen kannst DU später einreichen. Das hat nichts mit einer Antragsstellung zu tun, denn den kann man formlos machen.
 

HaEsBe

Elo-User/in
Mitglied seit
18 Sep 2014
Beiträge
179
Bewertungen
81
Von mir ein Nein: das musst du nicht. Die Zwischenmitteilung, die du reingestellt hast, lässt eindeutig erkennen, dass dein Antrag noch im September gestellt wurde und damit zum 01.09.2014 gewertet werden kann und sollte im Zweifel auch als Nachweis über deine Antragstellung ausreichen. Gewertet wird die erstmalige Antragsstellung, nicht die Formularabgabe.
 

Smexi

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
16 Sep 2014
Beiträge
194
Bewertungen
25
Danke Leute. Dann werde ich den WBA heute per Einschreiben abschicken und die beiden Bescheinigungen nachreichen sobald sie eintreffen.
 

Smexi

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
16 Sep 2014
Beiträge
194
Bewertungen
25
HAben die da irgendetwas in ihr System eingepflegt? Die haben Dir ja schon einen Termin zur Abgabe für den 11.10. gegeben.

Wenn Du sicher gehen willst: Es reicht, wenn Du heute noch ein Fax schickst in dem Du schreibst, dass Du ALGII beantragen willst. Das reicht aus um den Antrag gestellt zu haben. Die Unterlagen kannst DU später einreichen. Das hat nichts mit einer Antragsstellung zu tun, denn den kann man formlos machen.
Ja denke schon das sie da was am PC eingepflegt hat. Ich habe ja bei der Leistungs-SB in ihrem Raum gesessen. Sie hat sich Kopien von meinen Lohnbescheinigungen gemacht, von der Kündigung usw. Am Ende bekam ich dann den WBA und das angehängte Schreiben mit. Dazu die Bescheinigungen für den ehemaligen AG die ich sofort per Einschreiben abgeschickt habe.
 

Regensburg

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
2 Sep 2009
Beiträge
2.580
Bewertungen
2.004
Hu Hu Smexi :)

es steht doch drin geschrieben:
Sie haben Leistungen ab 01.09.2014 beantragt
Du bist seit 01.09.2014 ein Leistungsberechtigte (soweit Deinem WBA stattgegeben wird). Und wann das JC dein WBA Bearbeitet ist nicht Deine Suppe. Du hast zwar Mitwirkungspflichten, aber das mit dem Arbeit und Lohnbescheinigung liegt nicht in Deinem Machtkreis. Sollte der Arbeitgeber nicht mitspielen, muss sich die Bescheinigungen das JC auf dem Amtsweg selbst holen.

LG aus der Ostfront
 

ela1953

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Mrz 2008
Beiträge
6.310
Bewertungen
1.471
Ja denke schon das sie da was am PC eingepflegt hat. Ich habe ja bei der Leistungs-SB in ihrem Raum gesessen. Sie hat sich Kopien von meinen Lohnbescheinigungen gemacht, von der Kündigung usw. Am Ende bekam ich dann den WBA und das angehängte Schreiben mit. Dazu die Bescheinigungen für den ehemaligen AG die ich sofort per Einschreiben abgeschickt habe.

Dann ist der Antrag im September gestellt worden.
 

Smexi

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
16 Sep 2014
Beiträge
194
Bewertungen
25
Alles klar Leute, danke :)

War gerade bei der Post. WBA ist mit dem Vermerk das Arbeitsbescheinigung + Einkommensbescheinigung nachgereicht werden als Einschreiben rausgegangen.

Wie lange sollte ich auf die Unterlagen vom AG warten und bekomme ich eine vorläufige Bewilligung?
 

silka

Forumnutzer/in

Mitglied seit
15 Okt 2012
Beiträge
6.095
Bewertungen
1.738
Wie lange sollte ich auf die Unterlagen vom AG warten und bekomme ich eine vorläufige Bewilligung?
Ja, dein Bewilligungsbescheid wird vorläufig sein.
Wie lange du warten solltest? Das liegt an dir bzw. deinem AG.
Ich habe mal länger als 10 Wochen warten müssen, obwohl ich zwischendurch nachgefragt, erinnert und gemahnt habe. Alles schriftliche hat da nichts genützt.
Aber oft gehts viel schneller.
 
Oben Unten