• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Wassergeld, neues Gesetz ?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

dekard

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Okt 2005
Beiträge
15
Gefällt mir
0
#1
Hallo,

in Hamburg wird just in diesem Moment nur noch 17 Euro Pauschale Wassgergeld gezahlt, der Rest muß vom ALGII bezahlt werden.

Bei einer Freundin von mir sieht das so aus:

58 Euro Wassgergeld pro Monat
17 Euro Wassergeld von der ARGE

41 Euro Wassergeld muß sie nun vom ALGII selbst tragen.

Auskunft der ARGE: neues Gesetz
Nebenwirkungen: kein Bescheid, nichts schriftliches, keine Auskunft, wo diese neuen Bestimmungen zu finden sind.

Kann jemand diesbezüglich weiterhelfen ?

gruss,
dekard
 

pixelfool

Elo-User/in

Mitglied seit
7 Apr 2006
Beiträge
368
Gefällt mir
1
#2
Wie kommt man denn als Einzelperson auf 58 Euro Wassergeld pro Monat?
*staun*

Also ich als SB würde da den Anfangsverdacht bekommen, dass Deine Freundin heimlich ein Hallenbad betreibt :mrgreen:
 

dekard

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Okt 2005
Beiträge
15
Gefällt mir
0
#4
Hamburg

Das ist Hamburg, mein Lieber *g*
Irgendwer muß ja die Elbphiharmonie bezahlen, nicht wahr...,
die sich ALGII Empfänger dann natürlich nicht leisten können.

Ich kann sie mal fragen, was sie hat: Wohnzimmer, Schlafzimmer, Hallenbad...*gg*


Ich habe bisher über das Internet keinerlei neue Infos beziehen können,
daher nochmals: Wer weiß etwas über ein angeblich neues Gesetz in punkto Wassergeld ?

dekard
 

dekard

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Okt 2005
Beiträge
15
Gefällt mir
0
#5
Danke

Hallo Ralf,

dank Dir :)

Da fällt mir zur "Eigenverantwortung" doch gleich wieder so etwas ein:

- Eigenverantwortlichkeit statt Vollkaskomentalität.
Sicher ist jene Eigenverantwortung gemeint, die vor ein paar Monaten 1000
Leuten in New Orleans das Leben gekostet hat. Oder die Privatisierung
der Trinkwasserversorgung in Chile, bei der die Einwohner
selbstverantwortlich den zehnfachen Preis für Wasser bezahlen müssen,
das früher eher auf Giftdeponien entsorgt worden wäre.

dekard
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#6
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten