Was zahlt das Jobcenter bei zu hoher Miete?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

heffalump

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 August 2015
Beiträge
13
Bewertungen
1
Moin,

ich werde ohne Genehmigung in eine teurere Wohnung als meine derzeitige umziehen, derzeit bezahle ich 299Kalt+50NK+70HK in der neuen Wohnung wären es 300Kalt+80NK+Heizung per Therme, mit der Übernahme welcher Kosten kann ich rechnen?
Umzug, Kaution usw ist kein Thema, mir gehts um die reinen Mietzahlungen.
 

heffalump

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 August 2015
Beiträge
13
Bewertungen
1
in Höhe der bisherigen KdU

Ja, aber welchen Teil davon?
Derzeit ist zB meine Heizung zentral im Keller, in der neuen Wohnung ist es eine Gastherme, welche ich selbst zahlen müsste, oder?
Kaltmiete wäre ein Euro mehr, das tut nicht weh, wie sieht es mit den Nebenkosten aus, werden die kompletten 50€ übernommen oder wird da noch irgendwas mit den Heizkosten passieren?
 
G

Gast1

Gast
heffalump, mir fällt da erstmal nur § 22 Abs. 1 Satz 2 SGB II ein:

Erhöhen sich nach einem nicht erforderlichen Umzug die angemessenen Aufwendungen für Unterkunft und Heizung, wird nur der bisherige Bedarf anerkannt.

SGB 2 - Einzelnorm

Hieraus ergeben sich folgende Fragen:

1. Ist Deine bisherige Wohnung angemessen, was die Kosten für Unterkunft und Heizung betrifft?

2. Ist der Umzug aus Sicht des Jobcenters erforderlich?

3. Hast Du von Deinem Jobcenter eine Erlaubnis zum Umzug erhalten? Siehe § 22 Abs. 4 SGB II:

(4) Vor Abschluss eines Vertrages über eine neue Unterkunft soll die erwerbsfähige leistungsberechtigte Person die Zusicherung des für die Leistungserbringung bisher örtlich zuständigen kommunalen Trägers zur Berücksichtigung der Aufwendungen für die neue Unterkunft einholen. Der kommunale Träger ist zur Zusicherung verpflichtet, wenn der Umzug erforderlich ist und die Aufwendungen für die neue Unterkunft angemessen sind; der für den Ort der neuen Unterkunft örtlich zuständige kommunale Träger ist zu beteiligen.
 

heffalump

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 August 2015
Beiträge
13
Bewertungen
1

heffalump

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 August 2015
Beiträge
13
Bewertungen
1
hattest Du denn vorher (299+50+70) Rueck- oder Nachzahlungen in der Jahresabrechnung?

In der jetzigen Wohnung musste ich nachzahlen aber der größte Teil davon waren Heizkosten.

Nun mal eine andere Möglichkeit, wie würde es aussehen, wenn ich mit jemand anderem zusammen ziehe, die andere Person ist aber berufstätig.
Preislich und von der Größe wäre die neue Wohnung noch weit unter dem Limit für zwei Personen.
 
E

ExitUser

Gast
in Höhe der bisherigen KdU

Das dachte ich bisher auch, aber bei Umzung in eine nicht angemessene Wohnung muss wohl (noch) der Höchstsatz gezahlt werden.

Das bisher bestehende Schlupfloch, nachdem die Absenkung nur bei Anmietung einer angemessenen Wohnung griff, nicht aber, wenn z.B. wenige Euro über der Angemessenheitsgrenze angemietet wurde, wird auch geschlossen. Letztlich wird die Killerregelung nur noch schärfer gefasst.

Das war auch mir neu, ich weiß auch nicht ob es stimmt.

Quelle: Hartz IV: Rechtsvereinfachung gleich Verschärfung
 

hans wurst

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 November 2007
Beiträge
2.562
Bewertungen
1.531
Nun mal eine andere Möglichkeit, wie würde es aussehen, wenn ich mit jemand anderem zusammen ziehe, die andere Person ist aber berufstätig.
Preislich und von der Größe wäre die neue Wohnung noch weit unter dem Limit für zwei Personen.

Wenn du eine 2er WG gründen möchtest, dann gilt das Limit für 2x 1-Personenhaushalt und nicht für einen 2-Personenhaushalt.
 

Wutbuerger

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 August 2012
Beiträge
4.803
Bewertungen
2.356
Hey, nein es geht um mich und meine Freundin das sollte schon als BG sein, alles andere bringt nur Theater, und alg ist bei mir kein Dauerzustand!

Warum findest du eine BG mit 2 Personen einfacher als eine Wohngemeinschaft WG ?
Bei einer BG geben beide ihr Einkommen und Vermögen an , bei der WG nur du ,
da du deine eigene BG bist.
Wird halt die Miete nur anteilig übernommen und alles andere ist dein Bier .
Alles andere würde ich mir vom Hals halten , wenn möglich .
 

heffalump

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 August 2015
Beiträge
13
Bewertungen
1
Warum findest du eine BG mit 2 Personen einfacher als eine Wohngemeinschaft WG ?
Bei einer BG geben beide ihr Einkommen und Vermögen an , bei der WG nur du ,
da du deine eigene BG bist.
Wird halt die Miete nur anteilig übernommen und alles andere ist dein Bier .
Alles andere würde ich mir vom Hals halten , wenn möglich .

Aber bei einer WG wird doch alles geprüft, ob auch alles getrennt ist usw oder?
Ich habe nicht vor mir ewig die Miete zahlen zu lassen, spätestens im Sommer 2016 ist das Geschichte, sollte ich da wirklich durch Mogelei die paar Euro erschleichen?
 

Wutbuerger

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 August 2012
Beiträge
4.803
Bewertungen
2.356
Du gibst etwas an , das JC muß das Gegenteil beweisen .Sollte dich jemand besuchen wollen , bestehe auf einen Termin , oder laß einfach keinen rein .
Ist zwar nicht so meine Baustelle , aber war es nicht so das eine Partnerschaft erst nach einem Jahr anzunehmen ist ? Wie du schreibst , wäre die Sache ja dann schon erledigt .
Warten wir mal auf die BG-HG-WG Fachleute .Die Freundin ist aber nicht im ALG Bezug oder bekommt Sozialhilfe ?
 

heffalump

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 August 2015
Beiträge
13
Bewertungen
1
Du gibst etwas an , das JC muß das Gegenteil beweisen .Sollte dich jemand besuchen wollen , bestehe auf einen Termin , oder laß einfach keinen rein .
Ist zwar nicht so meine Baustelle , aber war es nicht so das eine Partnerschaft erst nach einem Jahr anzunehmen ist ? Wie du schreibst , wäre die Sache ja dann schon erledigt .
Warten wir mal auf die BG-HG-WG Fachleute .Die Freundin ist aber nicht im ALG Bezug oder bekommt Sozialhilfe ?

Freundin arbeitet ganz normal und hat auch sonst zuviel für alg... Warten wir mal ab bis jemand was abschließendes sagt.
 

heffalump

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 August 2015
Beiträge
13
Bewertungen
1
Danke dir, also ich deute das nun so, dass egal wie teuer die Wohnung ist, bis zur Höchstgrenze der Angemessenheit bezahlt werden muss? Also nicht nur in der Höhe der bisherigen Miete?
 

gizmo

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Dezember 2011
Beiträge
3.867
Bewertungen
1.263
Danke dir, also ich deute das nun so, dass egal wie teuer die Wohnung ist, bis zur Höchstgrenze der Angemessenheit bezahlt werden muss? Also nicht nur in der Höhe der bisherigen Miete?

Meine Kenntnisse sind die das das JC nur die KDU übernehmen müssen die die alte Bude hatte, es sei denn es liegt eine Umzugsnotwendigung vor.

Sprich es werden KM & NK nur in der Höhe der alten Bude übernommen. Bei den HK sollte der Abschlag der alten Bude gezahlt werden, die Wahren HK können jedoch nicht genau bestimmt werden.

Du bleibst also auf 30€ Eigenanteil sitzen
---------------------

Leider habe ich keine Erfahrungen mit einer Therme ob diese sparsamer ist als die Heizung deiner alten Bude. Hier kann es allerdings sein das sich die Sparsamkeit der Therme positiv gegen die NK in der Jahresabrechnung auswirkt und somit dein Eigenanteil verringert.
--------------------

Nach einem Jahr sollte dann Schluß damit sein wenn du noch ein Eigenanteil unterhalb der KDU Grenze deines JC hast.
--------------------

Vielleicht kommt noch was.
 

heffalump

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 August 2015
Beiträge
13
Bewertungen
1
Meine Kenntnisse sind die das das JC nur die KDU übernehmen müssen die die alte Bude hatte, es sei denn es liegt eine Umzugsnotwendigung vor.

Sprich es werden KM & NK nur in der Höhe der alten Bude übernommen. Bei den HK sollte der Abschlag der alten Bude gezahlt werden, die Wahren HK können jedoch nicht genau bestimmt werden.

Du bleibst also auf 30€ Eigenanteil sitzen
---------------------

Leider habe ich keine Erfahrungen mit einer Therme ob diese sparsamer ist als die Heizung deiner alten Bude. Hier kann es allerdings sein das sich die Sparsamkeit der Therme positiv gegen die NK in der Jahresabrechnung auswirkt und somit dein Eigenanteil verringert.
--------------------

Nach einem Jahr sollte dann Schluß damit sein wenn du noch ein Eigenanteil unterhalb der KDU Grenze deines JC hast.
--------------------

Vielleicht kommt noch was.

Die paar euros bekomme ich wohl zusammen, meine Angst ist nur die, dass überhaupt nichts übernommen wird oder ich gezwungen werde umzuziehen.. Kann das jemand bestätigen oder revidieren?
 

gizmo

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Dezember 2011
Beiträge
3.867
Bewertungen
1.263
meine Angst ist nur die, dass überhaupt nichts übernommen wird oder ich gezwungen werde umzuziehen.. Kann das jemand bestätigen oder revidieren?

Meine Kenntnisse sind das sie die alte KDU übernehmen müssen.

"gezwungen werde umzuziehen" das ist völliger Humbuk, weis garnicht warum sich das Gerücht hier noch so hält. Wenn du deine Unangemesseheit mit dem Eigenanteil deckeln kannst und Wirtschaftlich nicht baden gehst kannste da noch jahrzente Wohnen.

Schei... Angstmacherei vom Mob.

Ich wohne schon für den Mob seit 2002 sozusagen Unangemessen ~ 70m²
 

heffalump

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 August 2015
Beiträge
13
Bewertungen
1
Meine Kenntnisse sind das sie die alte KDU übernehmen müssen.

"gezwungen werde umzuziehen" das ist völliger Humbuk, weis garnicht warum sich das Gerücht hier noch so hält. Wenn du deine Unangemesseheit mit dem Eigenanteil deckeln kannst und Wirtschaftlich nicht baden gehst kannste da noch jahrzente Wohnen.

Schei... Angstmacherei vom Mob.

Ich wohne schon für den Mob seit 2002 sozusagen Unangemessen ~ 70m²

Das wurde mir von der Hotline vom Amt gesagt... Aber ich glaube ich machs einfach, sollte es jemand besser wissen bitte melden!
 

gizmo

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Dezember 2011
Beiträge
3.867
Bewertungen
1.263
Das wurde mir von der Hotline vom Amt gesagt

Vergiss einfach alles was du nicht Schriftlich hast.
--------------------------

Wenn du das also machen willst, gleich nach dem ersten Bescheid Widerspruch einlegen und mal sehen was die dann schreiben.

Sollten die Widererwarten doch keine KDU zahlen sollte eine EA beim SG drin sein, ist ja keine unerhebliche Summe.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten