Was wiegt mehr: EGV oder Zuweisung? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

E

ExitUser

Gast
@ Carpe , wenn dem Schreiben eine Rechtshilfe - / Rechtsfolgebelehrung beigefügt ist sollte man den Termin auch wahrnehmen um Sanktionen zu vermeiden !

Ansonsten sollte man den Hausarzt vertrauensvoll um eine AU bitten . :icon_smile:
 

silvie0035

Elo-User*in
Mitglied seit
2 September 2011
Beiträge
483
Bewertungen
101
@Kiwi:

mir ging es eher darum, dass das Jobcenter diesen Job nun nutzen will, um meine Leistungsfähigkeit festzustellen. Aber müssten dazu nicht bei dem Ein-Euro-Job Leute angestellt sein, die in der Lage sind hinterher ein Gutachten zu erstellen? Ein Hausmeister, Tierheimleiter oder oder soll nun also entscheiden, ob ich eine Umschulung zur Informatikerin schaffen kann?:confused:
Und was ein Job als Putze oder so darüber aussagen soll, ob ich eine Umschulung schaffen kann, erschließt sich mir auch nicht.

Ein-Euro-Job selber suchen würde ich wohl, aber es ist ja nirgends herauszufinden, wo es solche Jobs überhaupt gibt.

Ich habe gute Erfahrung mit einer Tafel gemacht, wo ich ein paarmal half.
Das hat sogar Spaß gemacht, zumindest bei dieser Tafel wo ich war. Die Leute sind nett gewesen, die Arbeit nicht besonders schwer, man half hier und dort, so dass keine Langeweile aufkam und dass schönste daran, Frühstückspause inkl. Kaffee und Essen! Dann wurde Mittagessen gekocht, da hasts jedesmal sogar dein Mittagessen umsonst, schaffst dir keinen ab und kannst noch fett sehr hochwertige, gute Lebensmittel mit Nachhause schleppen, die ich mir in früheren Zeiten nie leistete, weil zu teuer z.B. Pfifferlinge, Lachs, Typonsteaks usw. daran ging ich selbst als Topverdiener dran vobei. Wenn die mich zwingen wollten, würde ich mich mit allen Mitteln wehren, ich lasse mir nicht gerne etwas vorschreiben.
Aber wenn doch es unvermeidlich wäre, würde ich mir so etwas aussuchen, da hat man am meisten davon, kannst deinen Lebensstandart wesendlich verbessern. Ich traf dort einen 1,-Eurojober, der meinte es erst ehrenamtlich dort gemacht zu haben und jetzt als 1,.-Eurojober, da er so zusätzlich das Fahrtgeld und dann noch € 160,- erhalten würde, dann füllt er seinen Kofferraum mit Essen das je weggeschmissen werden würde :) und hat so noch an 4 Tagen sein Mittagessen, Obst, ect. für Lau! Gute Perspektive finde ich!:icon_klatsch:

Gruss silvie0035
 

Rechtsverdreher

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
14 Mai 2007
Beiträge
2.552
Bewertungen
431
§ 278 StGb Ausstellen unrichtiger Gesundheitszeugnisse

Ärzte und andere approbierte Medizinalpersonen, welche ein unrichtiges Zeugnis über den Gesundheitszustand eines Menschen zum Gebrauch bei einer Behörde oder Versicherungsgesellschaft wider besseres Wissen ausstellen, werden mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
 
Oben Unten