Was tun, nachdem unter dem Formular "Datenschutz" auf der Seite der Agentur für Arbeit keine Rückmeldung nach 2 Wochen kommt, nachdem 12 Tage Deadline getan ist? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

G

Gelöschtes Mitglied 68351

Gast
Wollte meine E-Mail löschen. Muss man diese Ämter echt alle schriftlich anschreiben, damit diese ihr Job erledigen? Ist ja peinlich.
 

Birt1959

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juli 2013
Beiträge
811
Bewertungen
2.808
So peinlich ist das nun wiederum auch nicht - die Angaben, die beim Antrag gemacht wurden, sind Teil des Vertrages zwischen dem Amt und Dir. Der Korrespondenzweg im Sozialrecht ist nun mal nicht digital, sondern immer noch analog. Deswegen ist ein formloser Antrag auf Löschung zu stellen und zwar schriftlich. Einen Musterantrag auf die Löschung nicht notwendiger Daten hat @Zeitkind hier hinterlegt:

👉 Anträge sonstige

Außerdem haben etliche Sozialbehörden immer noch das Archiv in Papierform oder wollen einfach durch die Schriftform eine Originalunterschrift zum Antrag.

Den Antrag kannst Du auch gerichtsfest faxen. Es gibt etliche kostenlose oder kostengünstige Faxdienste im Netz. Auf den Seiten von Netzwelt wird auch beschrieben, wie der Router zum Faxgerät umfunktioniert werden kann.

Online-Faxdienste - Alle Produkte und Testberichte - NETZWELT

Gerichtsfest geht so:
 
Oben Unten