Was tun mit aktuellem Kredit? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Dieses Thema ist derzeit geschlossen.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Zupo

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Mai 2017
Beiträge
6
Bewertungen
1
Hallo, vielleicht ein etwas ungewöhnlicheres Thema aber meine Tante hat ein Kredit auf dem Eigenheim mit erhöhten Prozenten (20 Jahres-Vertrag) aktuell noch. Dieses Jahr wird dieser Vertrag ablaufen. Es bestehen aber noch Restschulden darin. Was muss sie da machen? Muss sie dafür einen neuen Kredit aufnehmen um den alten auszubezahlen? Wann muss Sie das dann machen?
Danke, wenn meine Frage beantwortet wird und ansonsten noch ein schönes Wochenende.
Gruß
 

Couchhartzer

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 August 2007
Beiträge
5.550
Bewertungen
9.769
Was muss sie da machen?
Logischerweise mit genau der Bank / dem Kreditgeber reden wo das Kreditkonto geführt wird, denn nur da kann und wird sie erfahren können, welche Möglichkeiten sie hat bzw. man ihr zugesteht und wie es weitergehen kann mit ihrem Vertrag.
 
G

Gelöschtes Mitglied 58736

Gast
Nach 10 Jahren kann ein Kredit, wenn nicht verändert, immer vorzeitig ohne Vorfälligkeit gekündigt werden.

Da wurde also schon eine Menge Geld verschenkt.

Der Anschlusskredit kann bei jeder Bank gemacht werden, am komfortabelsten natürlich bei der bisherigen.
Ob das die günstigste Lösung ist, muss man sehen.

Im Kreditvertrag steht auch Restsumme etc. alles drin.

Ganz wichtig:

Frühzeitig drum kümmern, die bisherige Bank wartet bis kurz vor Ende und dann gibt es ein schlechtes Angebot zugesendet, da man in der kurzen Zeit keinen Anschlußkredit mit Umschuldung / Grundbucheintrag etc. auf die Reihe bekommt.

Ich bezweifle, dass das hier das richtige Forum ist. ;-)
 

Madcrestron

Elo-User*in
Mitglied seit
15 Mai 2017
Beiträge
8
Bewertungen
1
Sehe es auch so, deine Tante sollte sich darum frühzeit kümmern, wenn du es früh genug machst, dann kannst du oftmals Kosten einsparen. Meine Eltern waren auch vor 3 Jahren in dieser Situation, sie haben die Bank gewechselt, da das Angebot der bisherigen Bank einfach nur richtig mies war. Deine Tante sollte am besten jetzt sich schon darum kümmern.
Viele Grüße
 

Zupo

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Mai 2017
Beiträge
6
Bewertungen
1
Danke für die Tipps, werde das dann meiner Tante sofort sagen, naja ich weiß dass das Forum jetzt nicht das idealste ist, aber ich bin nicht gerade in vielen angemeldet und wenn hier allgemeine Fragen gestellt werden, dachte ich: Versuch dein Glück, im schlimmsten Fall antwortet eben nur keiner.
Nochmals Danke
Gruß
 
Status
Dieses Thema ist derzeit geschlossen.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten