Was sind Wohnungsbeschaffungskosten ? (2 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 2)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

bert62

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Januar 2007
Beiträge
239
Bewertungen
0
Hallo,

in einem Schreiben der ARGE steht was von evtl. Übernahme von Kaution-, Umzugs und Wohnungsbeschaffungskosten.

Was sind Wohnungsbeschaffungskosten (auser Kaution und Umzug) in diesem Sinne?

Gibt es einen Paragraphen, der das regelt ?

P.S. Ich habe keinen Grad der Schwerbehinderung.

Danke
 

wolliohne

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.321
Bewertungen
831
Wie der Name schon sagt

alles was zur Wohnung gehört inkl. Maklerkosten.

Und immer schriftl.Beantragen wie:
Genossenschaftsanteile,evtl.doppelte Mietzahlungen,Zeitungen,Telefon,Anzeige aufgeben,Fahrtkosten/Reisekosten zur Wohngs. Besichtigung,Renovierung,Abstandszahlungen etc.

Alles dokumentieren und der Behörde in Rechnung stellen,aber die Zustimmung über den Umzug/wechsel "vorher" einholen,weil sonst gibts gar nichts !
 
E

ExitUser

Gast
Hallo Bert62,

die Übernahme der Umzugskosten ist in § 22 Abs. 3 SGB II geregelt. (sinngleich § 29 Abs. 1 S. 7 und 8 SGB XII).

Vergiß nicht, nach einem eventuellen Umzug die Übernahme der Umzugsfolgekosten zu beantragen: Telefon ummelden, Ausweise ändern lassen, etc. Da kommt ein hübsches Sümmchen zusammen.

Viele Grüße,
angel
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten