was muss ein SB/A.Vermittler tun?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

martman

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Januar 2009
Beiträge
127
Bewertungen
2
ich beziehe ALG-1 seit 15 Dezember
bis jetzt auch noch keine EVG bekommen

ist das so,dass BEVOR ein Arbeitsvermittler mir eine AVG andrehen kann - ist der "Verpflichtet":confused: mit mir ein Profiling herauszuarbeiten??? in meinem Fall nicht erfolg:icon_evil:
gibts dazu §§???

ebenfalls,wann dürfen die mir eine AVG vorschieben?
nach 3 Monaten ab Arbeitslosigkeitdatum? nach 6,9,12monaten?
gibts dazu §§???

wie lange gilt die erste EVG??? glaub 6 monate....?
gibts dazu §§???

nun warum das Ganze,falls ich zum Unterschreiben einer EVG vorgeladen werde (und neheme sie dann mitnachhause.)

dass ich als "Abwehr" einer AGV -ein Scheiben an Arbeitsamt schicke mit der Begründung "Ein Profiling fand noch nicht statt-deswegen Rechtwidrig"....
tja hier aber eine Verzwickte Mühle,da gegen eine EVG keine Widerspruch möglich ist(?) und auch als "Gegenvorschlag" kann man das auch nicht preisen.
 

physicus

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
6.713
Bewertungen
1.086
nun warum das Ganze,falls ich zum Unterschreiben einer EVG vorgeladen werde (und neheme sie dann mitnachhause.)
dann scannst du die ein und stellst sie geschwärzt hier in forum, hilfe bekommst du dann sicher.
vorher bringt das nicht viel, auch bezweifel ich das du gegen eine EGV ganz alleine etwas aufsetzen kannst, das muss dann schon hieb und stichfest sein.
geschwärzt werden alle namen der beteiligten und anschriften auch.

gruß physicus
 

martman

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Januar 2009
Beiträge
127
Bewertungen
2
wow,der Link genau das was ich auch gesucht hab:icon_daumen:

wie reagieren - wenn SB mich keine EVG mitnehmen lässt?:icon_eek:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten