• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

was könnte mir bleiben? noch krankenversichert?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#1
hallo ich bin die neue

ich habe hier mich durch gelesen.
aber schlauer bin ich nicht geworden. :)

ok. ich spiele mit dem gedanken mit meinen freund zusammen zu ziehen
er hat ein geregeltes einkommen. ( ist das nicht eine tolle liebeserklärung?)

ich lebe zur zeit von der ARGE.
ich habe einen sohn und gemeinsam haben wir eine tochter.

mir ist klar das mir einiges abgezogen wird.

meine fragen nun sind...

wenn ich nichts mehr von der ARGE bekommen sollte wie sind wir ( meine kinder und ich) dann krankenversichert?

und wenn nicht was würde mir zustehen?

ich bin in diesem thema recht unbeholfen.
 
Mitglied seit
16 Mai 2006
Beiträge
574
Gefällt mir
54
#2
hallo ich bin die neue
dann mal willkommen
meine fragen nun sind...

wenn ich nichts mehr von der ARGE bekommen sollte wie sind wir ( meine kinder und ich) dann krankenversichert?

und wenn nicht was würde mir zustehen?
ob und was Dir noch zustehen würde, lässt sich mit einem ALG2-Rechner berechnen http://www.geldsparen.de/content/rechenmodule_merkur/Soziales/ALG2rechneri.php?zzS=i&Seite=1

Wenn Dir nichts mehr zusteht, müsstest Du dich selbst krankenversichern, das geht über die gesetzliche Krankenkasse als freiwilliges Mitglied (Kosten kannst Du bei der KV erfahren).

Falls alle Stricke reissen, könnten die Kinder beim jeweiligen Vater familienversichert werden. So habe ich mein Kind auch erstmal abgesichert.

LG
strümpfchen
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#3
Hi , Capri ,
wenn Du zu Ihm ziehst und wie Du geschrieben hast ein gemeinsames Kind habt , werdet ihr ganz sicher als eheähnlich eingestuft werden ( siehe neuen § 7 SGBII) , auch sehr wahrscheinlich bei Gericht , und Du , wie auch deine Kinder werden dann nichts mehr an Leistunen erhalten.
Keine KDU , kein Regelsatz , keine Sozialversicherungen .

Ich würde mir diesen Schritt sehr genau überlegen , und wenn ihr das unbedingt machen wollt , würde ich Heiraten.
Ansonsten würde ich darauf verzichten zusammen ziehen zu wollen.

Auch von mir `` HERZLICH WILLKOMMEN ``!

Gruß
Rüdiger
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten