• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Was ist wichtiger, arbeiten oder Gespräch mit AV

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

terri

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Sep 2005
Beiträge
173
Gefällt mir
1
#1
Hallo,
eine Arbeitsvermittlerin hat mich mal wieder zum Gespräch geladen. Ausgerechnet Freitag Nachmittag, wo die ARGE offiziell schon geschlosen ist.
Von dem Widerspruchs-Sachbearbeiter habe ich ein Schreiben mein Einkommen innerhalb von 4 Monaten in ein Ausreichendes (was immer das heißt) zu steigern.
Ansonsten wird die Arbeitsvermittlung an mich heran treten.

Ich habe der AV das mitgeteilt.
Wenn ich immer wieder wegen allen möglichen zeitraubenden unsinnigen Terminen bei denen eh nichts heraus kommt meine Arbeitszeit verplempere sieht es schlecht aus mit dem Ziel das Einkommen zu steigern.

Sie meinte nun das währe ihr egal. Ich hätte an zu treten wenn Sie das vorgiebt.
Gibt es da eine rechtliche Vorgabe dass der eine hü und der andere hott sagen kann und ich habe nur noch zu springen.
Bitte gebt mir einen Rat.
Danke schon mal im Voraus
terri
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Gefällt mir
1
#2
Hallo terri nach München :hug: :hug:

haben die es wieder mit dir :cry: :cry:


.... tscha wie ich dich kenne, war doch die Frage nicht so ernst gemeint, du bist doch in Sachen Hartz4 auch schon ein al../junger Hase :mrgreen:

Sollte die Frage doch ernst gemeint gewesen sein, dann gehe ich mal davon aus das die dich sehen will und nur darauf wartet das du nicht erscheinst ..... :kratz: :kratz:

Also die besten Grüße von Kassel nach München :knutsch:
 

terri

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Sep 2005
Beiträge
173
Gefällt mir
1
#3
Hallo Arco,
wie ist der Herzschlag von Kassel?

Ich glaube die haben wiede was Fieses auf Lager.
Der Termin ist nicht umsonst so gelegt. Zum Glück konnte ich einen Spezl zum Mitgehen überreden.
Ich werde mich natürlich hüten irgend etwas zu tun was mir dann den Hals brechen kann.
Wäre nur schön gewesen wenn ich hätte kontern können.
Und natürlich noch arbeiten. Geht immerhin auf den Monatsletzten zu.
Grüße
terri
 
E

ExitUser

Gast
#5
Ich muß mal eure nette Plauderei unterbrechen:

Terri, wende dich doch mal mit diesem Problem, das du kurz schilderst und die Einladungen als Anlage beifügst, an das Kundenreaktionsmanagement (was für ein bescheuertes Wort :kratz: ) und beschwere dich.
Die hat dich nicht ständig antanzen zu lassen. Mitwirkungspflicht heißt nicht Mitmachpflicht. Wenn du eine Existenz gründen willst, und ich gehe mal davon aus, dass es darum geht (du schreibst es hier nicht explizit), dann kannst du wirklich nicht ständig auf'm Amt hocken und wenn die Tus.. dort das nicht einsieht, dann muß man ihr das beibringen!
Bei der nächsten Einladung schreibst du ihr einen freundlichen Brief, in dem du ihr einen anderen Termin vorschlägst. Hast du Geschäftszeiten? Falls nicht, bestimme sie. Dann lege den Termin außerhalb deiner Geschäftszeiten. Das kann z.B. montags um 6.00 Uhr in der früh sein. Oder freitags nach 19.00 Uhr. Du kannst doch dringende Termine habe, die eingehalten werden müssen und zwar genau und ausgerechnet zu der angeordneten Zeit.

Auch mußt du lediglich am Tag der Einladung im Amt erscheinen. Eine halbe Stunde vor Schluß ist ausreichend. Das vergessen die Damen und Herren dort oft zu erwähnen. In deinem Fall hilft das wohl leider nicht viel weiter.

Hier die Adresse der Beschwerdestelle:
Bundesagentur für Arbeit
BA - Service - Haus
Kundenreaktionsmanagement
Regensburger Str. 104
Fax 0911 1792123
90478 Nürnberg
 

terri

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Sep 2005
Beiträge
173
Gefällt mir
1
#6
Hallo Barney
der Tip ist saugut.
Bei mir gehts leider nicht um eine Existenzgründung, d.h. ich bekomme keine Beihilfe oder Einstiegsgeld
und darum torpedieren die alle Arbeitsbemühungen von mir.
Weil der Staat eben nichts bezahlt.
Der Widerspruchs-Sachbearbeiter hat für seine Begründung den schlechtesten Monat heran gezogen.
Auch so ein Ärgernis.
Ich werde zwar mit meiner Tätigkeit nie aus dem Leistungsbezug heraus fallen aber ich könnte immerhin einige hundert Euro verdienen um die ich bei der ARGE nicht mehr betteln muss.
Und das hat für mich schon gehörig Gewicht.
Mein Eindruck ist, wer mehr leistet soll nicht mehr haben. Denn korrekte Freibetragsrechnung wird mir vorenthalten.
Aufgrund der kurzfristigen Vorladung werde ich heute noch mal hingehen.
Eine erweiterte Kürzung kann ich mir gar nicht mehr erlauben bei dem Schneckentempo, wo die Widerspruchstelle arbeite.
Aber einen Béschwerde schicke ich trotzdem.
Danke für deine Antwort.
terri
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten