Was ist die Höchstgrenze der Warmmiete für 1 Person im Landkreis Dahme-Spreewald?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

hannahInpersona

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Juli 2017
Beiträge
20
Bewertungen
3
Guten Tag,

ich hätte eine Wohnung gefunden im Landkreis Dahme-Spreewald. Das ist schon mal super und freut mich.

Jetzt wissen der Vermieter und ich nicht, wie wir die Miete 350,-- + Nebenkosten für Abwasserabfuhr (Klärgrube), Schornsteinfeger 2 x jährlich, Grundsteuer, Müllabfuhr und die Heizkosten auflisten sollen. Die Warmwasserbereitung kann nämlich auch mit Holz erzeugt werden, es sind aber auch Stromdurchlauferhitzer da. Die zu nutzen würde auch mit dem Stromgeld von ca. 9 Euro ein Eigentor sein. Heizung läuft mit einer Holzzentralheizung und ist nicht über die Nebenkosten abgedeckt.

Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt. :unsure::)

Was ist bei 50 qm2 im Höchstfall zulässig?

Kann mir das jemand aufschlüsseln?

Lieben Dank schon Mal!

Hannah
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten