Was ist der Unterschied zwischen der AfA (Agentur für Arbeit) und dem Jc (Jobcenter)

Survival

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
1 September 2012
Beiträge
269
Bewertungen
46
Hi,

kann mir jemand kurz die bedeutenden Unterschiede zwischen Afa und Jc nennen?

Und nun zu weiteren Fragen:

1. Ich bin bei der AfA in Xy gemeldet und wohne auch in diesem Umkreis.
Wieso bekomme ich Vermittlungsvorschläge von einer anderen AfA in Abc und einer ZAF in Abc welche 50 km von meinem Umkreis entfernt sind zur selben Zeit?

2. Darf die AfA in Xy meine Daten der 50 km weiter entfernten AfA in Abc weitergeben?

3. Haben die AfA in Xy es aufgegeben mich zu vermittelten und mich jetzt einfach mal der anderen AfA in Abc übergeben?

4. Beim VV von der AfA in Abc welche 50 Km entfernt ist, ist keine RFB dabei. Aber die können mich sicherlich trotzdem sanktionieren, falls ich micht nicht bewerben sollte, richtig?

5. Und beim Schreibem von der ZAF in Abc steht geschrieben, dass se von der AfA in Abc erfahren haben, das ich n Job suche und das se kontinuerlich auf der Suche nach neuen Mitarbeitern sind. Nun will die ZAF in Abc das ich bei denen anrufe, wie soll ich mich verhalten?

Ein Anruf zählt ja auch als Bewerbung, oder?
Oder soll ich mich lieber absichern und trotzdem noch schriftlich bewerben?
Oder nicht anrufen und nur schriftlich bewerben?

Danke für euer Feedback
 

Sonne11

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 März 2015
Beiträge
1.461
Bewertungen
3.561
Unterschiede findest du im Internet. Die Restlichen sind, dass die Einen Verwaltungsfachangestellte mit sadistischen Neigungen sind, die beim JC zusammengewürfelte Berufe, die nie etwas richtiges auf die Beine stellen konnten und ihre ebenfalls sadistischen Neigungen, offen und stolz ausüben wollen. Sie sind in Seminaren geschult, mehr nicht.

Deine Daten wurden an den Arbeitgeberservice weitergeleitet und deshalb bekommst Du Stellenangebote über die AfA

Man ruft nie bei ZAF an! Kannst gleich mitteilen, dass dir nicht möglich ist, dich telefonisch zu melden. Antwortest nur auf die gestellten Fragen, schriftlich.

Wenn Dir keine Rechtsfolgen bekannt sind, kann keine Sanktion eintreten. Du musst aber alles mögliche tun um Arbeit zu finden. In Deiner EGV steht auch, dass Du dich innerhalb 3 Tagen bewerben sollst. Dir ist es also bekannt.
 

Gaddezwerg

Elo-User*in
Mitglied seit
24 Februar 2016
Beiträge
258
Bewertungen
221
kann mir jemand kurz die bedeutenden Unterschiede zwischen Afa und Jc nennen
AfA = Agentur für Arbeit, zuständig für Arbeitslosengeld I
JC = Jobcenter, zuständig für Arbeitslosengeld II

1. Ich bin bei der AfA in Xy gemeldet und wohne auch in diesem Umkreis.
Wieso bekomme ich Vermittlungsvorschläge von einer anderen AfA in Abc und einer ZAF in Abc welche 50 km von meinem Umkreis entfernt sind zur selben Zeit?
Es kann dir jede Agentur aus ganz Deutschland VVs schicken, die zu deinem umkreis passen. Relevant sind nicht die 50 km, sondern der gesetzliche Tagespendelbereich von 2,5 Stunden bei Vollzeit und 2 Stunden bei Teilzeitstellen.
Du kannst auch 100 VVs gleichzeitig bekommen, wenn es so viele Stellen gäbe, einer ganz fleissig war und dich auf dem Kieker hat, da gibt es keine Beschränkung

2. Darf die AfA in Xy meine Daten der 50 km weiter entfernten AfA in Abc weitergeben?
Da wird nichts weitergegeben. Du bist nicht bei einer speziellen AfA, sondern bei DER AfA. Auf dein Stellengesuch haben alle Agenturen Zugriff

4. Beim VV von der AfA in Abc welche 50 Km entfernt ist, ist keine RFB dabei. Aber die können mich sicherlich trotzdem sanktionieren, falls ich micht nicht bewerben sollte, richtig?
Ohne RfB ist der VV nicht verbindlich und du musst dich nicht bewerben.
Ausserdem gibt es im ALG I Bereich keine Sanktionen, sondern Sperren (du würdest also über einen gewissen Zeitraum gar kein Geld bekommen)

5. Und beim Schreibem von der ZAF in Abc steht geschrieben, dass se von der AfA in Abc erfahren haben, das ich n Job suche und das se kontinuerlich auf der Suche nach neuen Mitarbeitern sind. Nun will die ZAF in Abc das ich bei denen anrufe, wie soll ich mich verhalten?
Je nach Veröffentlichung deines Profils können auch Arbeitgeber dein Profil in der Jobbörse sehen und dich anschreiben, dass du dich bewerben sollst.
Wenn es kein VV mit RfB dazu gibt, ist es dir überlassen, ob du dich bewirbst oder nicht, folgen hat es keine.
 

Gaddezwerg

Elo-User*in
Mitglied seit
24 Februar 2016
Beiträge
258
Bewertungen
221
Tagespendelbereich, also die Gesamtfahrzeit hin und zurück.
 
Oben Unten