Was für ein Spiel treibt mein SB da?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Hartznase

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 März 2012
Beiträge
276
Bewertungen
65
Folgendes:


Mein SB hat mich auf dem Kicker.

Zur Geschichte:


  • Ich habe mich vor über ca. 2 Monaten bei einer Firma beworben.
  • darauf folgte die Einladung zur Vorstellung mit Angebot zur Probearbeit
  • Ich beantragte die Genehmigung schriftlich beim SB
  • Dieser meinte, er hat mir darauf per E-Mail geantwortet und noch ein paar Fragen dazu gestellt (ich bekam jedoch nichts)
  • Beim Termin im JC kurz darauf meinte SB dass ich keine Telefonnummer bei der Firma hinterlassen haben, und das einer Weigerung zur Arbeitsaufnahme gleich kommt, da mich die Firma nicht erreichen konnte.
  • Die Fragen die er mir angeblich per E-Mail geschickt hat hat er mir hier nochmals gegeben, diese sollte ich dem AG stellen (habe ich auch getan)

    ***************************************************


    Ich vermute mal, dass alles damit zusammen hängt, dass ich eine EGV nicht unterschrieben habe. Mein SB stellt mir gerade überall "Fallen".

    Wegen dem VA bin ich zur Zeit mit dem SG beschäftigt (klage dagegen)

    Danke euch...
    [/COLOR][/COLOR][/FONT]
 

elo237

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
4.160
Bewertungen
996
AW: Was für ein Spiel Treibt mein SB da?

ich würde schon zum AG gehen

aber Probearbeit = Schwachsinn

denn es gibt die Probezeit im Arbeitsvertrag, danach kann er dir auch sofort
kündigen wenn es nicht paßt

abgesehen von versicherungs technischen Sachen

Ach und falls etwas bei AG nicht paßt, dann Protokoll erstellen und unterschreiben lassen
 

Hartznase

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 März 2012
Beiträge
276
Bewertungen
65
AW: Was für ein Spiel Treibt mein SB da?

ich würde schon zum AG gehen

Ohne Genehmigung vom JC zur Probearbeit gehen?
Sobald ich da auch nur erscheine ist es doch Schwarzarbeit?


aber Probearbeit = Schwachsinn

Ich hab meine Erfahrungen...

denn es gibt die Probezeit im Arbeitsvertrag, danach kann er dir auch sofort
kündigen wenn es nicht paßt

Er braucht entweder wen kostenlosen, oder das JC arbeitet mit dem zusammen, um Kürzungen durchzusetzen?

abgesehen von versicherungs technischen Sachen

Da ist ja ohne Genehmigung leider gar nichts geklärt.
Und da ich mit Arbeitsschuhen kommen soll, liegt es nahe, dass falls keine Genehmigung vom JC kommt ich schwarz arbeiten soll.


Ach und falls etwas bei AG nicht paßt, dann Protokoll erstellen und unterschreiben lassen

Ich warte wohl erst mal ab ob eine Genehmigung kommt.

Kann es schon eine Arbeitsverweigerung sein, wenn ich einer Einladung zur Probearbeit ohne die Genehmigung des JC nicht folge?
Ich habe bisher gehört, dass man niemals probe arbeiten sollte ohne die vorherige schriftliche Genehmigung vom JC.
So wäre mir doch eine Kürzung sicher?
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
AW: Was für ein Spiel Treibt mein SB da?

Solange ich keine schriftliche Genehmigung vom JC habe, würde ich da nicht hingehen. Das hat nämlich auch versicherungstechnische Gründe. Eine Email des SBs reicht da nicht aus. Das muss schon in Papierform kommen.
 

elolein

Elo-User*in
Mitglied seit
21 August 2013
Beiträge
441
Bewertungen
324
AW: Was für ein Spiel Treibt mein SB da?

Also als aller erstes würde ich mal beim JC Mail und Telefon? löschen lassen.
In Zukunft nur noch per Briefpost mit JC agieren und wenn JC Fragen an einen AG hat sollen die die gefälligst selber stellen oder dir ein Formular PER POST zusenden welches du dem AG vorlegen sollst.
Hierzu wäre es natürlich nötig einen Termin PER POST mit Ag zu vereinbaren und VORHER PER POST die Fahrkosten bei SBchen zu beantragen.. usw.
Ich glaube (hab auch den anderen Trööt gelesen wegen VA und SG) das es Zeit wird das du SB mal seine/ihre Grenzen aufzeigst !

Die letzte Mail vom AG haste nicht bekommen ... denn genau wie Du den Empfang nachweisen musst wenn du was an JC oder AG schreibst so müssen die das auch im Ernstfall
 

Hartznase

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 März 2012
Beiträge
276
Bewertungen
65
AW: Was für ein Spiel Treibt mein SB da?

Solange ich keine schriftliche Genehmigung vom JC habe, würde ich da nicht hingehen. Das hat nämlich auch versicherungstechnische Gründe. Eine Email des SBs reicht da nicht aus. Das muss schon in Papierform kommen.

Wenn ich nun nicht hin gehe, und mein SB auch keine Genehmigung zukommen lässt, hinterher aber behauptet, er habe es mir genehmigt.

Wäre SB ja in der Beweispflicht, dass mir das Schreiben zugegangen ist?

Zudem wollte ich diese E-Mail sowieso löschen, da die munter im JC weitergereicht wird.

Kann mir jemand vorwerfen, dass ich diese E-Mail bekommen habe, wenn ich das Gegenteil behaupte?
Muss man nach 1 Monat noch mit einer Antwort rechnen, und erreichbar sein?

Die Bewerbung erfolgte schriftlich.
 

elo237

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
4.160
Bewertungen
996
AW: Was für ein Spiel Treibt mein SB da?

ich meine ja
hingehen und nen regulären Arbeitsvertag geben lassen / unterschreiben

ansonsten sehe ich wieder die Gefahr

Verweigerung der Arbeitsaufnahme
 

Hartznase

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 März 2012
Beiträge
276
Bewertungen
65
AW: Was für ein Spiel Treibt mein SB da?

Also als aller erstes würde ich mal beim JC Mail und Telefon? löschen lassen.
In Zukunft nur noch per Briefpost mit JC agieren und wenn JC Fragen an einen AG hat sollen die die gefälligst selber stellen oder dir ein Formular PER POST zusenden welches du dem AG vorlegen sollst.
Hierzu wäre es natürlich nötig einen Termin PER POST mit Ag zu vereinbaren und VORHER PER POST die Fahrkosten bei SBchen zu beantragen.. usw.
Ich glaube (hab auch den anderen Trööt gelesen wegen VA und SG) das es Zeit wird das du SB mal seine/ihre Grenzen aufzeigst !

Die letzte Mail vom AG haste nicht bekommen ... denn genau wie Du den Empfang nachweisen musst wenn du was an JC oder AG schreibst so müssen die das auch im Ernstfall

Danke!

Weißt du was die Härte war:

Ich habe die E-Mail dem JC nie gegeben, nur dafür verwendet, um in die Jobbörse zu kommen.

Mein SB meinte zu mir:
Ich habe die E-Mail bekommen, die er mir geschrieben hat.

Da keine Fehlermeldung kam, wurde mir die E-Mail zugestellt.


So sagte er es zu mir, und ging wirklich davon aus, das dies als Rechtssicher gilt.

Telefon habe ich keines angegeben, da ich auch kein eigenes habe. Die E-Mail lösche ich komplett, das war nur meine E-Mail für Bewerbungen.
 

Hartznase

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 März 2012
Beiträge
276
Bewertungen
65
AW: Was für ein Spiel Treibt mein SB da?

ich meine ja
hingehen und nen regulären Arbeitsvertag geben lassen / unterschreiben

ansonsten sehe ich wieder die Gefahr

Verweigerung der Arbeitsaufnahme

Was, wenn kein Arbeitsvertrag vorgelegt wird?
Wer zahlt Fahrtkosten dort hin?
Was wenn mein SB sagt er hat das nicht genehmigt und ich würde schwarz arbeiten?
Arbeitsvertrag ohne Prüfung unterschrieben?
 

elo237

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
4.160
Bewertungen
996
AW: Was für ein Spiel Treibt mein SB da?

Was, wenn kein Arbeitsvertrag vorgelegt wird?
Wer zahlt Fahrtkosten dort hin?
Was wenn mein SB sagt er hat das nicht genehmigt und ich würde schwarz arbeiten?
Arbeitsvertrag ohne Prüfung unterschrieben?


einen AV kann man durchlesen

und wenn es paßt dann paßt es

und wenn man alles erst dem Rechtsanwalt vorlegen muß
dann klappt gar nichts mehr :icon_motz:

und wenn man Probearbeit macht
dann 1 Tag und ohne Wissen des JC
 

Hartznase

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 März 2012
Beiträge
276
Bewertungen
65
AW: Was für ein Spiel Treibt mein SB da?

einen AV kann man durchlesen

und wenn es paßt dann paßt es

Wenn es nicht passt?
Der AG hat sowieso schon bewiesen, dass er keiner ist, den man gerne als Chef hat.

und wenn man alles erst dem Rechtsanwalt vorlegen muß
dann klappt gar nichts mehr :icon_motz:

und wenn man Probearbeit macht
dann 1 Tag und ohne Wissen des JC

Ist das als Witz gemeint?
Schreibt da jemand der vom JC ist?

Für mich eine Aussage, wegen der ich deine letzten Beiträge (Tipps) ignorieren werde.

Ich sehe mich als Mensch, der als Mensch behandelt werden möchte, und nicht alles mit sich machen lässt.
 

elolein

Elo-User*in
Mitglied seit
21 August 2013
Beiträge
441
Bewertungen
324
AW: Was für ein Spiel Treibt mein SB da?

Mal nebenbei erwähnt muss AG für Arbeitskleidung aufkommen bzw. diese stellen. Also nix mit "Kommen sie in Arbeitsschuhen"
Ansonsten hst du und "fast alle" Vorschreiber natürlich Recht und du setzt dich da selber in Nesseln wenn du ohne Genehmigung eine (Probe)Arbeit anfängst.
Und das AG dir an diesem Tag einen richtigen Arbeitsvertrag vorlegt halte ich für Träumerei da vorher "nur" eine Probearbeit (die ich eh nie machen würde = Probezeit) besprochen wurde.
ich sehe das auch so das SB dir hier versucht ein Bein zu stellen...deswegen wird es jha auch echt Zeit das du SB mal das STOPPschild zeigst
 

Roter Bock

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juni 2011
Beiträge
3.276
Bewertungen
3.308
AW: Was für ein Spiel Treibt mein SB da?

ich sehe 2 Handlungsmöglichkeiten:

1. Wenn keine schriftliche Aussage des JC eintrifft - keine Probearbeit, da Versicherungsstatus unklar. So gehts einfach nicht.

2. Antreten und Meldung beim Zoll - SB vermittelt Dich in Schwarzarbeit denn die Genehmigung des JC liegt zum Zeitpunkt des Arbeitsantritts nicht vor.

Fiese Sache - der versucht Dich in eine Sanktion laufen zu lassen. Falls Du doch dort hingehst, mach das ganz normal - wird Sicherheitskleidung nicht gestellt und ist die erforderlich - umdrehen und gehen. + Meldung an BG.

Roter Bock
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
AW: Was für ein Spiel Treibt mein SB da?

2. Antreten und Meldung beim Zoll - SB vermittelt Dich in Schwarzarbeit denn die Genehmigung des JC liegt zum Zeitpunkt des Arbeitsantritts nicht vor.
Da es nichts in Papierform gibt, kann da keine Vermittlung stattgefunden haben.
Er ist nur versichert, wenn diese Arbeit vom JC genehmigt wurde. Und auch die muss schriftlich in Papierform vorliegen.
 

elolein

Elo-User*in
Mitglied seit
21 August 2013
Beiträge
441
Bewertungen
324
AW: Was für ein Spiel Treibt mein SB da?

2. Antreten und Meldung beim Zoll - SB vermittelt Dich in Schwarzarbeit denn die Genehmigung des JC liegt zum Zeitpunkt des Arbeitsantritts nicht vor.

War auch mein erster Gedanke ... allerdings hat SB hier ja nichts schriftlich "angeordnet" das er da an diesem Tag zur Probearbeit antreten soll... sondern AG hat eingeladen.
SB kann sich da leicht raus reden von wegen ICH habe die Probearbeit ja weder angeordnet noch bewilligt... also hat ELO die Arschkarte.

Auf Nummer sicher gehen wegen Sanktion:
Hin gehen OHNE Arbeitsschuhe.... richtiger Arbeitsvertrag wird vorgelegt.. zum Prüfen mit nehmen.
Probearbeit wird verlangt .... sich verabschieden
Sich direkt nach der Begrüssung unterschreiben lassen das man da war.

Oder eben: EMail mit Einladung vom AG nie bekommen ... AG bzw. SB ist da in Beweispflicht und jeder versuch zu sanktionieren geht in die Hose... hatte so einen Fall (da ging es sogar um Briefpost) auch mal und mein Hinweis auf die Beweispflicht genügte im Widerspruch das Sanktion gekippt wurde.
Ich hatte den Brief aber tatsächlich nicht bekommen .. denn ansonsten würde ich mir so was als "letzte" Lösung aufsparen da die dann gerne zulünftig alles nur noch per einschreiben schicken. (was bei mir aber nicht der Fall war)
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
13.699
Bewertungen
20.301
AW: Was für ein Spiel Treibt mein SB da?

Ein "goodwill" könnte sein, den SB anzuschreiben, er hätte ein Angebot am Tag X bei AG Y zu erscheinen. Er braucht hierzu die vorherige schriftliche Genehmigung, Fahrtkostenzusage und die Schühchen ...
 

elolein

Elo-User*in
Mitglied seit
21 August 2013
Beiträge
441
Bewertungen
324
AW: Was für ein Spiel Treibt mein SB da?

wieso ?
er hat schriftlich das AG bereits mit SB telefoniesch alles geklärt hat und SB also bescheid weiss.... das im Zusammenhang mit der (hoffentlich?) nachweisbaren Beantragung von Elo an SB wegen Probearbeit ist doch Beweis genug das Elo alles gemacht hat was nötig ist um diese Probearbeit auch ja zu bekommen.
Wenn SB den Antrag nicht bearbeitet und rechtzeitig (Termin ist ja nachweislich durch Telefonat AG-SB) ne Bewilligung schickt ist SB doch Schuld wenn es nicht klappt. Da würde ich mir keinen Kopf machen... würde mich allerdings nicht wundern wenn die Bewilligung 1-2 tage vorm Termin im Briefkasten ist

Und goodwil ist bei soner SB völlig Fehl am Platz... man muss eben nur alles so machen das SB keine Sanktion durch bekommt... das sie es trotzdem versuchen wird dürfte klar sein und muss man mit rechnen
 

AnonNemo

Super-Moderation
Mitglied seit
28 April 2013
Beiträge
3.709
Bewertungen
6.999
AW: Was für ein Spiel Treibt mein SB da?

Hallo Hartznase,
Und da ich mit Arbeitsschuhen kommen soll, liegt es nahe, dass [...] ich schwarz arbeiten soll.
... nicht unbedingt!
Ich weiß dass in manchen Abteilungen einer Firma eine grundsätzliche Pflicht zum Tragen von Sicherheitsschuhen besteht.
D. h., auch wenn Du nur zuschaust musst Du Sicherheitsschuhe tragen.

AnonNemo
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
AW: Was für ein Spiel Treibt mein SB da?

Mit den Schuhe stimmt. Ich durfte damals auch nur mit Schuhen in die Halle, bzw. an die Maschinen. Ansonsten durfte man sich nur auf den gekennzeichneten Wegen bewegen.
Wen der AG die Schühchen nicht stellt, die aber fordert, dann muss ich das doch mit der SB klären, wie ich denn an die Schuhe komme. Aus dem Regelsatz kann ich das nicht finanzieren. Und das ganze mache ich natürlich alles schriftlich.
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
AW: Was für ein Spiel Treibt mein SB da?

Mein SB meinte zu mir:
Ich habe die E-Mail bekommen, die er mir geschrieben hat.

Da keine Fehlermeldung kam, wurde mir die E-Mail zugestellt.
Wenn das im Spamordner landet, bekommt er auch keine Fehlermeldung und Du bist nicht verpflichtet, den zu kontrollieren.

Die Probearbeit muss auch bezahlt werden. Unbezahlte Probearbeit kannst Du ablehnen.
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
13.699
Bewertungen
20.301
AW: Was für ein Spiel Treibt mein SB da?

wieso ?
er hat schriftlich das AG bereits mit SB telefoniesch alles geklärt hat und SB also bescheid weiss.... das im Zusammenhang mit der (hoffentlich?) nachweisbaren Beantragung von Elo an SB wegen Probearbeit ist doch Beweis genug das Elo alles gemacht hat was nötig ist um diese Probearbeit auch ja zu bekommen.
Wenn SB den Antrag nicht bearbeitet und rechtzeitig (Termin ist ja nachweislich durch Telefonat AG-SB) ne Bewilligung schickt ist SB doch Schuld wenn es nicht klappt. Da würde ich mir keinen Kopf machen... würde mich allerdings nicht wundern wenn die Bewilligung 1-2 tage vorm Termin im Briefkasten ist

Und goodwil ist bei soner SB völlig Fehl am Platz... man muss eben nur alles so machen das SB keine Sanktion durch bekommt... das sie es trotzdem versuchen wird dürfte klar sein und muss man mit rechnen

Die Schilderungen erscheinen mir hier alles andere als "klar" und nachvollziehbar ... was am Telefon geredet wird, ist im Ernstfall ohne Belang.

Die SB scheint außerdem unbedingt auf eine "Nichtmitwirkung" aus zu sein.
Da nun einmal aber das Angebot des AG für einen KONRETEN Antanztag besteht, böte man mit einer kleinen Aktion dieser Art TROTZ des ganzen unklaren Hickhacks eben keinen weiteren Raum für ungerechtfertigte Vorwürfe.

Gerade bei "soner SB" wäre "sone Aktion" vielleicht ein hilfreiches Mittel,um im Zweifel im Widerspruch und vorm SG "gut" und eben auch beweisbar gut, dazustehen.

Und: Ein Vorschlag muss nicht unbedingt "bewertet" und auseinander genommen werden, es ist eben ein Vorschlag, den man annehmen kann oder auch nicht, zumindest eröffnet er eine zusätzliche Denkweise.
Im Zweifel muss man auch hier in der "Theorie" bedenken, dass sich Sachverhalte letztlich immer wieder in der Realität anders darstellen- was wir hier im Einzelnen nicht immer beurteilen können - und der Fragesteller das Echo dann selbst aushalten muss.

Nicht jedem ist das auch gegeben!
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten