Was erwartet mich bei einem Psychiatrischen Gutachten der DRV, berufliche Rehabilitation (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, GĂ€ste: 1)

lunalilli

Elo-User*in
Mitglied seit
9 Juni 2017
BeitrÀge
78
Bewertungen
27
Hallo Lilastern,

gib die Stichpunkte deiner Frage mal in die Suchfunktion ein. Es gibt schon einige Threads zu diesem Thema und Frage.

Gruß Luna
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
BeitrÀge
24.530
Bewertungen
16.476
Hallo @Lilastern

schau doch bitte mal in diesen Link der DRV zu Punkt 4.1.1.1.1 Familienanamnese Seite 23 der PDF Datei, hier geht es auch weiter, welche Punkte zur Befragung vom Gutachter kommen können.
Vieleicht findest du auf den anderen Seiten noch einige Hinweise.
Es kann nur ein grober Umriss sein, weil jeder Patient hat andere Beschwerden und LebensumstÀnde.

https://www.deutsche-rentenversiche...iches_gutachten_hinweise_begutachtung_pdf.pdf

Vieleicht meldet sich noch jemand der ggf. seine Erfahrung schreiben kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

pepe

Elo-User*in
Mitglied seit
2 Juni 2013
BeitrÀge
118
Bewertungen
55
Hallo Lilastern, hallo Seepferdchen,

Vieleicht meldet sich noch jemand der ggf. seine Erfahrung schreiben kann.
Ich bekam einen dicken DIN A4 - Umschlag::flame:

1. Einladungstermin
2. diverse Fragebögen, u.a. psychiatrischer Fragebogen mit 403 !:doh: Fragen zum Ankreuzen. Sollte ich alle ausgefĂŒllt mit zum Termin bringen.

Die Untersuchung dauerte nur 20 Minuten. Der Arzt öffnete den DRV-Umschlag erst in meinem Beisein

- ach, Sie waren ja gerade erst in der Reha, blÀtter, blÀtter
- wieso sind Sie krank, was haben Sie denn so?, kritzel, kritzel

- Sulcus ulnaris (eingeklemmter Nerv linker Ellenbogen, halbe Hand taub,
in meinem Fall reziditiv, weil ist 2003 schon mal operiert worden), und alle weiteren EinschrÀnkungen, wie BandscheibenvorfÀlle etc.

Fazit:

- diese OP (SuS) habe ich auch machen lassen. Dauert 20 Minuten und ist gar nicht schlimm, danach ist alles ok. (Diese Aussage erhielt ich gefĂŒhlte 50x in den 20 Minuten.):animaus:

- hat mir dann noch den Hammer auf die Arme getrĂŒmmert - "ah, Reaktion vorhanden"
und fast den Kopf abgerissen (habe 2 BandscheibenvorfÀlle in der HalswirbelsÀule) - "super, Kopf ist beweglich"

Auswertung:

gem. "Sowieso" psychiatrisch alles normal !

Operation, maximal 14 Tage AU, danach 8 Std. fit im alten Beruf (SekretÀrin) ...!!

Mein neurologischer Facharzt fragte mich dann nur:

"Als was arbeitet dieser alte Mann denn noch?"

"Zumindest als Gutachter DRV....":flame:

Wenn es fĂŒr mich immo nicht so ernst wĂ€re, denn ich liege im Widerspruch zur abgelehnten EMR, dann hĂ€tte es kein Kabarettist so erfinden können... :cheer2:

LG
pepe
 
Oben Unten