• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Was darf von den Sachen gepfändet werden?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Anonymus16121954

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
30 Okt 2009
Beiträge
6
Gefällt mir
0
#1
Moin ich bin neu hier aber habe ein Problem. Gehe bald in die Privatinsolvenz, muss den Antrag bei Gericht demnächst abgeben. Nun mein Problem, was darf mir der Insolvenzverwalter/Gerichtsvollzieher wegnehmen?
Ich liste mal meine Dinge auf:

LCD Tv von Toshiba 81er Bild Neupreis 330€ vor ca 4 Monaten gekauft.

Eine 5.1 Sourrund Anlage vor 2 Wochen gekauft (gebraucht) für 30€

Ein Pc der schon 3 Jahre alt ist, gebraucht gekauft vor einem Jahr für 100€

Habe eine Dvd Sammlung von ca 250 Dvd´s, die meisten Gebraucht gekauft und einige neu im Laden.

Eine Waschmaschine neu gekauft vor ca 3 Monaten preis 260€ (die Alte hatte einen Trommelbruch)

Dvd Player gebraucht gekauft für 20€, nun schon 2 Jahre alt

DVBT Receiver und Antenne neu vor ca 3 Jahren gekauft für 50€ beides zusammen.

Geschirrspülmaschine ca 3 Jahre alt neupreis ca 300€

Bin sozusagen Alleinerziehend mit 2 kleinen Kids ( 3jahre und 7 Monate).

Bekomme nur Hartz4 und Kindergeld und momentan noch Erziehungsgeld.

Muss mir demnächst auch ein neues Sofa kaufen, worauf ich gespart habe, das alte ist durch (ca 15 Jahre alt) da spürt man schon die Ferderung.

Kommt der Mensch nur einmal vorbei um zu gucken was man hat oder kommt der öfter wärend der Insolvenz?

Darf er mein Tv mitnehmen? Bzw durch ein Röhrenfernseher ersetzen?
Habe nun schon so lange gegoogelt und bekomme nirgends eine richtige Antwort.

Ich mein der Tv hat eh einen sehr geringen Wert, oder nimmt er ihn einfach mit?Habe Angst weil ich den ja auch nicht weggeben möchte.

Kann man mit den Menschen reden? Oder sollte ich den Tv dann zum Besuch des Isoverwalters wegnehmen, das er den nicht erst sieht?

Ich meine mein Freund hat den Tv in Empfang genommen und dafür unterschrieben, nur das Geld ist von meinem Konto abgegangen, da habe ich nicht überlegt.

Kann man da nicht sagen das ich ihm das erstmal ausgelegt hatte und er mir das dann wieder gegeben hat? Muss er das dann auch noch an Eidesstatt versichern?
Ich bin verzweifelt, ich habe so lange auf die Sachen gespart und nun sollen die einfach weggenommen werden?
Habe ca 12 000 € Schulden undbevor jemand kommt das ich anstatt mir was zu kaufen die Schulden hätte bezahlen sollen. Ich habe die Schulden so gut ich konnte bedient. Dnan bin ich zur Schuldnerberatung ud die sagten nichts mehr zahlen. Die Zinsen alleine fressen einen schon auf, ich habe gezahlt und gezahlt und die Summe ist nicht wirklich weniger geworden.

Seid dem ich dann keine Schulden (Raten) mehr zahlen durfte, habe ich dann auf die Sachen gespart.

Es ist ein ganz einfacher LCD Tv ohne erdenklichen Schnick Schnak. Freue mich über zahlreiche Antworten die mir weiterhelfen wie ich meine Sachen behalten kann. Die Dvd´s habe ich über ca 3 Jahre gesammelt, also nicht alle auf einmal. Nimmt er mir die weg?Sparbücher habe ich keine. Mir geht es nur um meine Geräte.Hartz4 sagt doch auch das man von der Regelleistung 50€ sparen darf um sich was größeres anzuschaffen. Und bevor beschwerden kommen, meine Kids bekommen fast alles von mir.Bitte helft mir.
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#2
Momentan sehe ich da nichts von Wert, sicher könnte man über den LCD streiten, aber der hat ja auch schon an Wert verloren
 
E

ExitUser

Gast
#3
Aus meiner eigenen Erfahrung (bin in Inso) würde ich sagen: nichts von dem, was Du hier aufführst, wird Dir der GV oder der Treuhänder wegnehmen.

Es lohnt einfach den Aufwand nicht.

Da Dir besonders der LCD-TV am Herzen liegt: habe auch so einen, er ist mir geblieben, ebenso mein Notebook etc. pp... :icon_daumen:
 

Anonymus16121954

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
30 Okt 2009
Beiträge
6
Gefällt mir
0
#4
Da Dir besonders der LCD-TV am Herzen liegt: habe auch so einen, er ist mir geblieben, ebenso mein Notebook etc. pp... :icon_daumen:

Auch wenn die Schuldnerberaterin gesagt hat das der warscheinlich wegkommt? Also wird der Isoverwalter, nichts wegnehmen? Soll ich den Tv nicht doch lieber für den Termin verschwinden lassen? Wieviel wert hat der Tv denn nun noch? Gibt es da eine Rechentabelle oder so?Wer gibt mir die Garantie das er mir den nicht nimmt? Habe noch ein Minifernseher im Schlafzimmer, sollte der vorsichtshalber weg? Sonst sagt er noch das ich den nehmen soll und der LCD kommt weg.
 
E

ExitUser

Gast
#5
Auch wenn die Schuldnerberaterin gesagt hat das der warscheinlich wegkommt? Also wird der Isoverwalter, nichts wegnehmen? Soll ich den Tv nicht doch lieber für den Termin verschwinden lassen? Wieviel wert hat der Tv denn nun noch? Gibt es da eine Rechentabelle oder so?Wer gibt mir die Garantie das er mir den nicht nimmt? Habe noch ein Minifernseher im Schlafzimmer, sollte der vorsichtshalber weg? Sonst sagt er noch das ich den nehmen soll und der LCD kommt weg.
Da Du noch einen kleinen TV hast, dann nimm eben den LCD u. tu ihn weg.
 

Anonymus16121954

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
30 Okt 2009
Beiträge
6
Gefällt mir
0
#6
Da Du noch einen kleinen TV hast, dann nimm eben den LCD u. tu ihn weg.

Kommt der Gutachter nur einmal? Oder kommt der etwa öfter? Er muss sich doch dann vorher anmelden oder?Auch beim ersten Beuch meldet er sich an, so weit ich weiss. Wo guckt er denn überall nach? Auch in den Keller? Leihe mir manchmal das auto meiner Ma, darf er sich das auto dann auch ansehen wenn ich es zu dem Zeitpunkt habe und der den Wagenschlüssel zb auf dem Tisch sieht. Weil der gehört ja meiner ma, sie steht ja auch im Fahrzeugschein drin.:biggrin:
 

ich0815

Elo-User/in

Mitglied seit
9 Okt 2009
Beiträge
78
Gefällt mir
12
#7
@ Anonymus16121954

Kannst du mal bitte sagen/schreiben bei welcher Schuldnerberatung du bist ?

Ich frage nur, weil ich deine Horrorpanik vor der Inso nicht verstehe.
 

Anonymus16121954

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
30 Okt 2009
Beiträge
6
Gefällt mir
0
#8
@ Anonymus16121954

Kannst du mal bitte sagen/schreiben bei welcher Schuldnerberatung du bist ?

Ich frage nur, weil ich deine Horrorpanik vor der Inso nicht verstehe.

Ich bin bei der afg schuldnerberatung Hamburg. Meine Beraterin meinte das mein Tv sehr warscheinlich weggenommen wird. Davor hab ich Panik. Ich darf ja noch nicht einmal Spardosen für meine Kinder haben, die müsste ich dann entleeren und dem Treuhänder das Geld geben. musste ja schon die Sparbücher meiner Kids auflösen weil die Verständlicherweise auf meinem Namen waren. Man könnte ja denken das ich Geld wegschaffe.
 

ich0815

Elo-User/in

Mitglied seit
9 Okt 2009
Beiträge
78
Gefällt mir
12
#9
@ Anonymus16121954

Bitte breche sofort jeglichen Kontakt mit diesen Abzockern ab.
Dazu fällt mir ja nun gar nichts mehr ein.
Hast du schon irgendetwas an die bezahlt ?

Schreibe mir bitte eine PN mit deiner Tel-Nr. und dann kann ich dir helfen.

Den der Pleite ist auch noch verarschen und in den Ruin treiben
ich könnte...........
 

Silvia V

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
2.549
Gefällt mir
192
#10
Ich bin bei der afg schuldnerberatung Hamburg. Meine Beraterin meinte das mein Tv sehr warscheinlich weggenommen wird. Davor hab ich Panik. Ich darf ja noch nicht einmal Spardosen für meine Kinder haben, die müsste ich dann entleeren und dem Treuhänder das Geld geben. musste ja schon die Sparbücher meiner Kids auflösen weil die Verständlicherweise auf meinem Namen waren. Man könnte ja denken das ich Geld wegschaffe.
Das ist wirklich alles Schwachsinn,beherzige was die Vorposter geschrieben haben und gut ist es.
Auch ich würde Dir dringend raten,die Insolvenz nicht mit diesem ominösen Verein durchzuziehen!!
 

Anonymus16121954

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
30 Okt 2009
Beiträge
6
Gefällt mir
0
#11
Das ist wirklich alles Schwachsinn,beherzige was die Vorposter geschrieben haben und gut ist es.
Auch ich würde Dir dringend raten,die Insolvenz nicht mit diesem ominösen Verein durchzuziehen!!

Ich musste noch garnichts an die Bezahlen weil die für die Stadt Hamburg arbeiten. Und ich werde auch nie was bezahlen müssen. Das ist keine private Schuldnerberatung sondern eine die von der Stadt Hamburg ist. Ergo keine Abzocke.
 

ich0815

Elo-User/in

Mitglied seit
9 Okt 2009
Beiträge
78
Gefällt mir
12
#12
Ich musste noch garnichts an die Bezahlen weil die für die Stadt Hamburg arbeiten. Und ich werde auch nie was bezahlen müssen. Das ist keine private Schuldnerberatung sondern eine die von der Stadt Hamburg ist. Ergo keine Abzocke.
afg worknet GmbH

- im Auftrage der Freien und Hansestadt Hamburg

Was eine GmbH ist weißt du aber schon ?

Da du anscheinend ja glücklich mit denen und ihrer Arbeit bist,
halte ich mich ab jetzt einfach nur raus.

Viel Spaß und Glück mit deiner Inso
 

Silvia V

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
2.549
Gefällt mir
192
#13
Ich musste noch garnichts an die Bezahlen weil die für die Stadt Hamburg arbeiten. Und ich werde auch nie was bezahlen müssen. Das ist keine private Schuldnerberatung sondern eine die von der Stadt Hamburg ist. Ergo keine Abzocke.
Sicher musst Du nichts bezahlen,denn für Dich bezahlt die Stadt Hamburg,Jobcenter,Arge oder was weiß ich.Meist ist es so,das für jeden Hilfesuchenden sogenannte Fallpauschalen an die Schuldnerberatung entrichtet werden.

Das ist auch soweit in Ordnung,wenn dafür ordentliche Arbeit geleistet wird.Doch wie ich Deinen Zeilen entnehmen konnte,ist zumindestens die für Dich zuständige Person ....ganz schmeichelhaft ausgedrückt...sehr unbedarft.

Informiere Dich gründlich und hinterfrage lieber einmal mehr,als zuwenig.Strapaziere die Schuldnerberaterin,denn sie wird für Dich bezahlt und hat dafür gute Arbeit zu leisten.
 

Atlantis

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
2.620
Gefällt mir
127
#14
mal eine frage an silvia wie sieht das mit dem pfändungsschutzkonto aus
sollte das gesetzlich nicht im mai 2010 in kraft treten.
man hört so garnichts mehr davon.
 

penelope

Elo-User/in

Mitglied seit
2 Mrz 2008
Beiträge
1.700
Gefällt mir
43
#15
Hallo Anonymus16121954

habe ein LCD Tv von Toshiba 81er Bild Neupreis 330€ vor ca 4 Monaten gekauft.

der Gerichtsvollzieher nimmt nur das mit, was ihm bei einer Versteigerung nach Abzug der Kosten für die Selbe und für die Lagerung auch noch etwas Gewinn zu Gunsten des Gläubigers abwirft:icon_smile:

und bevor der Insoverwalter kommt, hast du bist dahin sicher eine EV abgegeben:icon_smile:




 

penelope

Elo-User/in

Mitglied seit
2 Mrz 2008
Beiträge
1.700
Gefällt mir
43
#16
mal eine frage an silvia wie sieht das mit dem pfändungsschutzkonto aus
sollte das gesetzlich nicht im mai 2010 in kraft treten.
man hört so garnichts mehr davon.
nach meiner Erkenntnis:icon_kinn:

Am 23.04.2009 hat der Bundestag in Berlin beschlossen, das Pfändungsschutzkonto (P Konto) einzuführen. Das P - Konto gewährt jedem Inhaber eines Bankkontos in Deutschland, einen Freibetrag von 985,15 Euro pro Monat, welcher nicht gepfändet werden kann und garantiert somit das Existenzminimum auf diesem Konto.

Das Gesetz ist verabschiedet und tritt am zwölften Monat nach Verkündung in Kraft. Somit kann dieser neue Schutz ab Mai 2010 von jedem Bundesbürger in Anspruch genommen werden.
 

Silvia V

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
2.549
Gefällt mir
192
#17

Anonymus16121954

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
30 Okt 2009
Beiträge
6
Gefällt mir
0
#19
Hi,

wenn Du nur einen Fernseher hast, kann keiner mitgenommen werden. Ansonst:

§ 811 Unpfändbare Sachen


MfG
Aber das was ich habe ist ja ein LCD tv.Die Beraterin meinte ja das der warscheinlich mitgenommen wird. Die Beratung ist seriös, weil von der Stadt Hamburg. Ich habe mich erkundigt, auch bei der Stadt und die haben mich zu der Beratung geschickt.
 

alvis123

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
23 Aug 2009
Beiträge
2.009
Gefällt mir
398
#20
Himmels Willen..
wie oft willste Dir noch in die Hose machen?
Spend Deinen kleinen Fernseher mit Eigentumsübertragung einem Deiner Kinder und behalt den LCD für Dich.
...und lies meine Antwort noch mal durch... und die Gesetze...
es ist so:
Wenn Du einen Fernseher hast, kann er Dir nicht weggepfändet werden. und wenns ein lcd ist. Sooo modern ist lcd ooch nicht mehr. Ich denke nicht, dass da bei Versteigerung mehr als 50€ rauskommt. Kannst ja mal den Gerichtsvollzieher fragen.
MfG
 

penelope

Elo-User/in

Mitglied seit
2 Mrz 2008
Beiträge
1.700
Gefällt mir
43
#21
ist es ein Full HD dein LCD Tv von Toshiba 81er Bild Neupreis 330€ vor ca 4 Monaten gekauft.,können wir drüber reden 80 € Porto zahlst Du :icon_mad:den anderen Krempel kannste behalten, bzw können( möchten) sie dir nicht nehmen, sprich vieleicht sehen wir uns auf den Flohmarkt wieder.

war das jezt deutlich genug, deine Beraterin ist einfach Spitze!
 

hergau

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Aug 2009
Beiträge
1.103
Gefällt mir
152
#22
nach meiner Erkenntnis:icon_kinn:

Am 23.04.2009 hat der Bundestag in Berlin beschlossen, das Pfändungsschutzkonto (P Konto) einzuführen. Das P - Konto gewährt jedem Inhaber eines Bankkontos in Deutschland, einen Freibetrag von 985,15 Euro pro Monat, welcher nicht gepfändet werden kann und garantiert somit das Existenzminimum auf diesem Konto.

Das Gesetz ist verabschiedet und tritt am zwölften Monat nach Verkündung in Kraft. Somit kann dieser neue Schutz ab Mai 2010 von jedem Bundesbürger in Anspruch genommen werden.
Muß ich das P-Konto extra beantragen oder habe ich das automatisch ?
 
E

ExitUser

Gast
#23
Aber das was ich habe ist ja ein LCD tv.Die Beraterin meinte ja das der warscheinlich mitgenommen wird. Die Beratung ist seriös, weil von der Stadt Hamburg. Ich habe mich erkundigt, auch bei der Stadt und die haben mich zu der Beratung geschickt.
Nimm's nicht übel, aber an der Kompetenz dieser Dame können einem schon Zweifel kommen. :icon_rolleyes:

Sie sagt tatsächlich, ein gebrauchter LCD, der mal um die 300 € gekostet hat, wird mitgenommen? :confused:

Wenn es Dich beruhigt, dann bring ihn halt woanders hin. Aber dann vergiss nicht, den Standplatz "umzugestalten", dort Staub zu wischen u. möglichst die Kinder auch noch aus der Wohnung zu schicken, wenn der GV kommt, denn die (GV) sind meist nicht auf den Kopf gefallen u. kennen die Tricks ihrer Kunden. :biggrin:

Sobald Du übrigens in der Inso bist, hast Du mit dem GV nichts mehr an der Backe. Dann geht's nur noch darum, den TH zufrieden zu stellen.

Gruß...

 

Solidar

Elo-User/in

Mitglied seit
18 Mrz 2006
Beiträge
94
Gefällt mir
23
#25
Mojn,

Die wird nichts davon weggenommen!!!

Erst bei High-End-Geräten wird ein Gerichtsvollzieher hellhörig.
Also Plasma-tv,oder auch LCD-tv in der obersten Preisklasse also über 1000.-Euro. Und Markennamen natürlich.

ANders sieht es aus,wenn du Krügerrand besitzt und über dem Hartz4-Schonvermögen liegst,bzw.Pfändungsgrenze.
Gold wird immer gepfändet,aber nicht der ehering!!!

also keine angst,das was du hast ist Grundbedarf,und die Lagerkosten kommen teurer,als der Versteigerungserlös.

Es gibt aber eine ausnahme!!!

Wer schulden beim Staat hat,sei es Arbeitsamt,Steuerschulden,Gerichtskosten,etc. dann kommt das Hauptzollamt.
Die nehmen in der REGEL alles mit!!
Nicht weil jeder pfennig zählt,sondern auch als DRUCKMITTEL,um doch noch zu bezahlen.
Der Staat ist Gnadenlos,der nimmt auch den Schmuck den man gerade trägt mit,auch die DVD,s wären weg,der TV,Playstation,Kamera,PC,..auch wenn er schon wertlos ist,weil zu alt,etc.

Ja so ist das,es kann aber sein,das der Zoll auch nicht mehr alles nimmt.Meine Info ist einige jahre alt,was das Zollamt betrifft.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten