• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Was bin ich ? Markt- Breatungs- Betreuungskunde

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Chopper

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
14 Jan 2006
Beiträge
10
Bewertungen
0
Guten Morgen,

mir war bisher nicht wirklich bewußt was ich für die ARGE eigentlich bin, Markt- Beratungs- oder Betreuungskunde. Wie kann ich das denn jetzt gesichert herausfinden, da das Thema ja jetzt in der Öffentlichkeit angekommen ist kann man ja davon ausgehen das die Papiere vom Amt frisiert werden sollte man eine Anfrage stellen. Ich bin idR. überqualifiziert(das muß eine Krankheit sein die dazu führt das man einfache Aufgaben nicht ausführen kann), bin 43 und habe seit letzten Januar 2005 vom Amt garnichts bekommen, kein Angebot, keine Beratung, keine Einladung. Wenn ich meinen SB sprechen willl oder nach einem Termin verlange kommt erstmal nichts dabei heraus außer dümmlichem Geplänkel oder ich soll mein Profil aktualisieren da sich ja was geändert haben könnte (ha ha). Alle Termine der letzten 3 Jahre sind auf mein Drängen hin entstanden und selbst bei einer Woche zwischen Termin und Terminabsprache war der SB weder vorbereitet noch wusste er worum es bei mir ging, absolut Null. Er sieht auch im Grunde keinen Grund für persönliches Erscheinen, er meint es reicht wenn ich mich alle 3 Monate mal melde.

Ich denke allmählich das es etwas mit meiner Einstufung zu tun hat.

Wie kann ma da an echte Informationen kommen, schriftlich und gesichert um dann die Sache vor irgendeinem Kadi zu bringen.

Gruß
Chopper
 

Martin Behrsing

Teammitglied
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Bewertungen
4.170
Hallo die Kategorieen gibt es beim ALG 2 bisher noch nicht. Obwohl da auch Verdachtsmomente bestehen. Du bist schlichtweg Langzeitarbeitslos und gilt für die meisten Politiker als "Unterqualifiziert". Also gibt es auch nur Hungerlöhne oder gar nichts.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten