• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Was ändert sich ab dem 1.7.2006 bei Leiharbeitsfirmen?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Sanne

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
12 Jun 2006
Beiträge
16
Gefällt mir
0
#1
Hallo,

nun habe ich schon so viel gelesen, mir schwirrt schon der Kopf.

Normalerweise ist es doch so, dass Leiharbeitsfirmen auch den Lohn zahlen müssen, wenn man nicht eingesetzt werden kann richtig?

Und nun habe ich mir mal den Tarifvertrag vorgenommen und festgestellt, dass davon gar nichts mehr drin steht.

Wer kann mir da vielleicht weiterhelfen?

liebe Grüße

Sanne
 

Bognarks

Elo-User/in

Mitglied seit
11 Mai 2006
Beiträge
9
Gefällt mir
0
#2
Zeitarbeits/Leihfirmen die TARIF bezahlen?
Also ich hat als Geselle nach 3jahren Berufserfahrung nach der Lehre im Handwerk, als ich wieder "Freistand" für den Markt, etliche von diesen dubiosen und zynischen Zeitarbeits/Leihfirmen notgedrungen kontakt , das war Feb. bis July 2002(hat dann durch eingenbemühungen im anderen mitier Festanstellung erlangt mit MEHR kohle.).
Wo mir so einiges unterbeitet worden war, das nichtmal die pfändungsfreigrenze damals erreicht hätte (heute 970€).
Bekam auch alsbald ne Sperre, da ich nen übler Arbeitsverweigerer bin und solche unredlichen [insert badword here] nicht auch noch Geld an mir Verdienen lasse. ;)
Also von wegen Tarif... das ist wohl neu?

Oder was machste denn genau?
 

Andi_

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Apr 2006
Beiträge
647
Gefällt mir
1
#3
@Sanne

Nach Tarif werden sie nur zahlen, wenn sie den Tarif (für welche Branche?) anerkennen. Die Lohnfortzahlung im Fall von Arbeitsmangel ist normal. Soweit ich weiß sind davon auch Zeitarbeitsfirmen nicht ausgenommen. Wäre ja auch noch schöner wenn bei Auftragsrückgang jeder Arbeitgeber die Gehaltszahlungen einstellen könnte? Es gibt da aber andere Möglichkeiten wie Kurzarbeit oder Entlassung aus betrieblichen Gründen :pfeiff:
 

Nov

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Jun 2006
Beiträge
332
Gefällt mir
9
#4
:hihi: Andi Maßgebend ist was in dem Geschlossenen AV steht und da steht was von Probezeit 1000&ig ;) also auch keine Lohnfortzahlung :p da nichts einfacher ist als Tschüß zu sagen ;)

::... Die wertigkeit einen Menschen kann man an dem Lächeln in einer total ausweglosen Situation erkennen ...:::
is von mir und darf weitergenutz werden " Gebührenfrei "
 

Andi_

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Apr 2006
Beiträge
647
Gefällt mir
1
#5
Nov sagte :
:hihi: Andi Maßgebend ist was in dem Geschlossenen AV steht und da steht was von Probezeit 1000&ig ;) also auch keine Lohnfortzahlung :p da nichts einfacher ist als Tschüß zu sagen ;)
Nicht nur in der Probezeit, ich habe extra was von Kurzarbeit und betriebsbedingter Kündigung geschrieben 8)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten