Warum will das Grundsicherungsamt so vieles wissen? Mir geht es deswegen schlecht.

Hypnose

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 September 2017
Beiträge
47
Bewertungen
3
Tag,

ich bin schon total fertig und habe eine Tavor genommen. Heute habe ich einen Weiterbewilligungsantrag von der Grundsicherung bekommen. Was die alles wissen wollen. Vom Führerschein bis zur Vermieterauskunft ( dem ich jetzt übrigens ein Formular schicken muss, was ich sehr ungerne mache).
Warum muss ich denen alles geben, Haftpflicht, Hausrat, Führerschein,Behindertenausweis, Lohnabbrechnungen 12 stk, Nebenkosten von 2019 ( ich glaube dasa ist ein Tippfehler. Die habe ich denen als Original letztes Jahr gegeben und besitze die nicht mehr.Ich hoffe die meinen 2020). Bescheide vom LVR ( wozu habe nächstes jahr kein BeWO mehr ) Von meiner Verlobten wollen die Rentenbescheide, Lohnabrechnungen, Wohngelder, Betreuer Unterschrift. Ich geh kaputt, morgen muss ich noch arbeiten. Am Donnerstag streiken Busse und Bahnen bei uns. Mein Drucker ist defekt.....Das sind die Prüfungen des Lebens....warum immer ich
 

HermineL

Super-Moderation
Mitglied seit
4 September 2017
Beiträge
5.027
Bewertungen
16.355
Heute habe ich einen Weiterbewilligungsantrag von der Grundsicherung bekommen.
Bei allem Verständnis aber das ist ein Weiterbewilligungsbescheid und somit kennst du das alles doch schon vom Erstantrag oder dem letzten Weiterbewilligungsantrag. Warum war das da kein Problem aber jetzt ist es eins ?
 

Antik 63

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
13 November 2017
Beiträge
816
Bewertungen
4.285
Hallo Hypnose
bis zur Vermieterauskunft ( dem ich jetzt übrigens ein Formular schicken muss, was ich sehr ungerne mache).
Warum ? Ich hatte mal einen Mieter,der hat kurz nach seinem Einzug Privat Insolvenz angemeldet.Das schrieb uns dann sein Insolvenz Verwalter und das lief dann alles weiter ohne Probleme.
Nebenkosten von 2019 ( ich glaube dasa ist ein Tippfehler. Die habe ich denen als Original letztes Jahr gegeben und besitze die nicht mehr.Ich hoffe die meinen 2020).
Nein,die meinen ganz bestimmt nicht die Nebenkostenabrechnung von 2020,die kommt erst im nächsten Jahr,die meinen die Nebenkostenabrechnung von 2019.

Du kannst doch nicht das Original abgeben,da macht man doch eine Kopie von.Dann solltest du deinen Vermieter fragen,wegen einer Kopie.
 

Atze Knorke

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Februar 2009
Beiträge
2.366
Bewertungen
2.823
N'abend Hypnose,

im SGB XII steht das gesetzlich verankert.

Im SGB II heisst es Weiterbewilligungsantrag. Im SGB XII ist es ein Folgeantrag.

Was steht denn in deinem letzten SGB XII-Bescheid - bis wann werden die Sozialleistungen
gezahlt?

Ansonsten gilt noch die Corona-Regelung bis 31.12.2020. Die Leistungen sollen in einem
vereinfachten Verfahren schnell und unbürokratisch zugänglich sein.

Grundsätzlich praktizieren die Sozialämter eine Bewilligung der Leistungen für ein Jahr.


(3) Leistungen zur Deckung von Bedarfen nach § 42 werden in der Regel für einen Bewilligungszeitraum von zwölf Kalendermonaten bewilligt.

1. Jährliche Nebenkostenabrechnung in Kopie, ob Nachzahlung oder Gutschrift, sind unverzüglich
schriftlich dem zuständigen, örtlichen SA anzuzeigen.

2. Hausrat-/Haftpflichtversicherungen in Kopie sind je nach Zahlungsstatus ebenfalls schriftlich anzuzeigen.

Neue Änderungen in den persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnissen sind stets mitzuteilen.

Aber auch das hier sollte dich informieren.
 

Woodruff

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
25 Juni 2006
Beiträge
3.103
Bewertungen
2.142
Hallo Hypnose,
ich bin schon total fertig und habe eine Tavor genommen.

Übrigens: "Tavor sind keine Smarties"

Achte bitte auf Deine Gesundheit!

Tavor® Abhängigkeit


Quelle:
LIFESPRING GmbH
Willy-Brandt-Str. 19
53902 Bad Münstereifel
 

Hypnose

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 September 2017
Beiträge
47
Bewertungen
3
Hallo Hypnose

Warum ? Ich hatte mal einen Mieter,der hat kurz nach seinem Einzug Privat Insolvenz angemeldet.Das schrieb uns dann sein Insolvenz Verwalter und das lief dann alles weiter ohne Probleme.

Nein,die meinen ganz bestimmt nicht die Nebenkostenabrechnung von 2020,die kommt erst im nächsten Jahr,die meinen die Nebenkostenabrechnung von 2019.

Du kannst doch nicht das Original abgeben,da macht man doch eine Kopie von.Dann solltest du deinen Vermieter fragen,wegen einer Kopie.


Bitte nicht das auch noch. ich habe heute erst das verdammte formular an den vermieter geschickt. ich kann nicht mehr. ich habe mir urlaub genommen. von wegen erholung. nen strick kann ich mir nehmen
 
Oben Unten