Warte seit tagen auf Rückruf von der ARGE...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

michaela80

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Juni 2009
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hallo zusammen,
ich habe auch ein Problem mit meiner zuständigen Arbeitsagentur.
Trotz mehrmaligem Anrufen im Callcenter, mit der Bitte meine Sachbearbeiterin zu kontaktieren, bekomme ich von dieser keinen Rückruf.
Auch mein persönliches Erscheinen vor Ort wird abgeblockt.
Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht und was kann ich tun um an die Sachbearbeiterin ranzukommen???

Viele Grüße
Michaela
 
E

ExitUser

Gast
Hi Michaela und herzlich willkommen im Forum,

warum willst Du mit Deiner Sachbearbeiterin telefonieren?

Gesagtes zählt sowieso nicht!


Kurzum: Mit der ARGE telefoniert man nicht. Man schreibt. Und zwar per Brief (den gibt man dann nur gegen Empfangsbescheinigung ab oder man schickt diesen - vorab - per Telefax - wegen der Sendebestätigung als Beweis)

Desweiteren würde ich Dir raten sofort bei der ARGE schriftlich Deine Telefonnummer streichen zu lassen. Dann hast Du künftig auch mehr Ruhe.

Und auch wenn Du zur ARGE gehst solltest Du nur mit "Beistand" (Zeuge) gehen.



 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
Nun manches kann man durch einen Anruf schon erledigen, zumindest geht das wenn man keinen Ärger mit den SB's hat, ich habe in den letzten Jahren alles per Anruf erledigt, - die Anträge natürlich nicht

Aber wenn jemand nun nicht zurückruft und man hat es eilig, dann würde ich auch dazu raten, mal persönlich dort zu erscheinen
 

Marco*

Elo-User*in
Mitglied seit
3 Dezember 2006
Beiträge
230
Bewertungen
0
Desweiteren würde ich Dir raten sofort bei der ARGE schriftlich Deine Telefonnummer streichen zu lassen. Dann hast Du künftig auch mehr Ruhe.
Dazu würde ich auch dringend raten. Sonst wirst du eines Tages nicht nur zurückgerufen, sondern (u.U. den ganzen Tag) telefonisch belästigt.
 

Schraubenwelle

Elo-User*in
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
240
Bewertungen
87
Nun manches kann man durch einen Anruf schon erledigen, zumindest geht das wenn man keinen Ärger mit den SB's hat, ich habe in den letzten Jahren alles per Anruf erledigt, - die Anträge natürlich nicht

Aber wenn jemand nun nicht zurückruft und man hat es eilig, dann würde ich auch dazu raten, mal persönlich dort zu erscheinen


Da habe ich aber eine ganz andere Auffassung von.
Egal wie gut ich mich mit dem SB verstehe (was nicht oft der Fall ist ) alles aber auch alles möchte ich schriftlich haben. Ich Plauder nicht mal ebend mit ihm am Telefon über irgendwelche Sachen.Der /Die SB ist nicht mein Freund !!

@Michaela bitte doch schriftlich Antrag um einen Termin..und wenn es dringend ist schreibst du das auch so.
Das ganze in doppelter Ausfertigung eines für den SB eines für deine Unterlagen.Damit du nachweisen kannst das du Antrag auch abgegeben hast und die sich nicht rausreden es wäre ja nix gekommen.
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.750
Bewertungen
2.030
Bei ganz hartleibigen SBs kann es schon besser sein, um Zugangsbeweisschwierigkeiten auszuräumen, persönlich bei der Behörde aufzulaufen. Man hat dann ein Doppel des Schriftsatzes dabei. Einen gibt man ab und den für die eigenen Unterlagen lässt man sich quittieren.
 

rheinlaenderin

Elo-User*in
Mitglied seit
29 Juni 2008
Beiträge
393
Bewertungen
4
Wenn es schnell gehen soll, geht unter Umständen auch eine Email. Adresse hast Du vielleicht, wenn Dein/e SB nicht einen häufig vorkommenden Namen trägt, sollte es vorname.nachname@arge-sgb2.de sein.

Bitte verstehe dies nur als Ergänzung, ansonsten im Allgemeinen alles schriftlich mit Eingangsbestätigung oder mit Beistand persönlich.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten