• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Warte auf den Weiterbewilligungsbescheid für das kommende Halbjahr 2019

verona

VIP Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
2.345
Bewertungen
578
Anfang Dezember stellte ich den Antrag für die Weiterbewilligung. Einige Tage später erhielt ich die Aufforderung bis spätestens 18.12.18 Nachweise über Finanzamtnummer und letzte Kontoauszüge Giro und Spar einzureichen.
Am 13.12. übergab ich nachweislich das Angeforderte. (Alles übrigens im rechtlichen Bereich)
Bis heute habe ich jedoch nichts weiter vom JC gehört. Allerdings ist heute das Geld für Janauar überwiesen worden.
Leider weiß ich nun nicht, wie ich das einzuordnen habe. Eigentlich müsste der Weiterbewillungsbescheid doch schon eingetroffen sein.
 

vidar

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 Jan 2014
Beiträge
1.765
Bewertungen
1.404
Moin @verona,

Es ist teilweise normal, dass beim JC die eine Hand nicht weiß, was die Andere gerade macht. Wer weiß schon, wie lange es tatsächlich gedauert hat bis deine eingereichten Unterlagen in die entsprechende Abteilung weitergeleitet worden sind. Da du aber deinen Januar-Leistungsbetrag - mit der erhöhten Regelleistung? - überwiesen bekommen hast, dürfte alles im grünen Bereich sein, und du wirst in den nächsten Tagen einen neuen Bescheid erhalten.

Auf Grund der Regelsatzerhöhung ab Januar 2019 wäre dein alter Leistungsbescheid eh nicht mehr gültig gewesen, denn das JC hätte dir einen angepassten/korrigierten Bescheid zusenden müssen.
 

Pauer

Elo-User*in
Mitglied seit
20 Jul 2018
Beiträge
231
Bewertungen
180
Es könnte auch sein, dass der Bescheid auf dem Postweg verloren gegangen ist.
Einfach mal bei der Hotline anrufen und nachfragen, ob bereits etwas verschickt wurde.
 

verona

VIP Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
2.345
Bewertungen
578
Hallo,
ich habe einen Regelbedarf von 420,80€ überwiesen bekommen. In meinem Minijob verdiene ich aber 104 euro monatlich. Bis auf einen Monat mit 130,- euro.
Der allte Bescheid endet mit Dezember 2018.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
13.956
Bewertungen
7.637
Vielleicht braucht die Post einfach etwas länger.
 

Couchhartzer

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Aug 2007
Beiträge
5.845
Bewertungen
9.008
ich habe einen Regelbedarf von 420,80€ überwiesen bekommen.
Wäre der Betrag der Höhe nach denn korrekt?
Falls ja, kann es wirklich sein, dass der Bescheid verspätet noch kommt (hatte ich dieses Jahr bei 2 meiner betreuten Fälle erlebt), oder aber auch, dass er auf dem Postweg verloren ging (hatte ich hier vorletztes Jahr einmal erlebt, dann wäre nochmals beim Amt nachzuhaken).
 

verona

VIP Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
2.345
Bewertungen
578
Anfang Dezember stellte ich den Antrag für die Weiterbewilligung. Einige Tage später erhielt ich die Aufforderung bis spätestens 18.12.18 Nachweise über Finanzamtnummer und letzte Kontoauszüge Giro und Spar einzureichen.
Am 13.12. übergab ich nachweislich das Angeforderte. (Alles übrigens im rechtlichen Bereich)
Bis heute habe ich jedoch nichts weiter vom JC gehört. Allerdings ist heute das Geld für Janauar überwiesen worden.
Leider weiß ich nun nicht, wie ich das einzuordnen habe. Eigentlich müsste der Weiterbewillungsbescheid doch schon eingetroffen sein.
Bis lang habe ich noch keine weitere Bewilligung erhalten. Ich telefonierte am Do. mit der Hotline des JCs, die mir sagten, dass mit Einreichung meiner noch angeforderten Daten am 13.12. ein vorläufiger Bewilligungsbescheid herausging. Den habe ich aber nicht erhalten.
Ist es zwingend notwendig, dass ich die offizielle Bewilligung erhalten. Das Geld wird ja überwiesen. Oder kommt da ggf. noch was anderes? Erfahrungen?
 
Zuletzt bearbeitet:

vidar

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 Jan 2014
Beiträge
1.765
Bewertungen
1.404
Ist es zwingend notwendig, dass ich die offizielle Bewilligung erhalten.
Ja, denn du brauchst etwas aktuelles Rechtliches in der Hand, falls du vielleicht einen Widerspruch gegen den Bescheid einlegen müsstest. Ruf also beim JC an und fordere die Zusendung einer Kopie des vorläufigen Bescheids. Als wir mal eine Kopie angefordert hatten, dauerte es nicht einmal eine Woche bis diese bei uns vorlag.

BTW. Normal telefoniert man nicht mit dem JC. Du solltest dir überlegen den Telefonantrag beim JC löschen zu lassen. Selbiges trifft auch auf deine Email-Adresse zu, sofern du diese ebenfalls angegeben haben solltest.
 
Oben Unten