Warendorf: Statt Umschulung in die Arbeitslosigkeit

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

ela1953

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 März 2008
Beiträge
6.857
Bewertungen
2.278
schon wieder wird jemand als "bescheuert" dahingestellt. Aus dem Fall Mollath wird nicht gelernt
 

Ziviler Ungehorsam

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Juli 2010
Beiträge
1.382
Bewertungen
24
Statt Umschulung in die Arbeitslosigkeit?

Aber, aber, das ist doch kein Grund den Kopf hängen zu lassen, es gibt auch andere Schicksale:

Durch Umschulung in die Arbeitslosigkeit

:icon_biggrin:
 
E

ExitUser0090

Gast
[...]die am 1. September in die Arbeitslosigkeit marschiert. Und das ungewollt. „Den Rat, mein ehemaliges Beschäftigungsverhältnis zu kündigen, erteilte im Juni eine Beraterin der Agentur in Warendorf“, konstatiert Jennifer Bartz.
Hoffentlich lernt sie wenigstens was daraus. Selber auf anraten der Arbeitsagentur gekündigt? Gibt das jetzt eine Sperrzeit für drei Monate? Schriftlich wird sie diesen "Rat" ja wohl nicht haben...
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten