war in 2009 mehrere monate nicht krankenversichert. rechtslage? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Dieses Thema ist derzeit geschlossen.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

felix wagner

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
26 April 2010
Beiträge
3
Bewertungen
0
hallo,

eine frage die sich gerade aus gegebenem anlass stellt da ich für eine behörde unterlagen brauche.

nun zum problem. ich war bis 12.2008 gesetzlich kv versichert im rahmen des ergänzenden bezuges von alg2 für selbsständige.

in 12.2008 endete der bewilligungszeitraum. ich hatte keinen weiterbewilligungsantrag gestellt und bis 10.2009 auch keinerlei leistungen bezogen.

jetzt habe ich gelesen dass man ab 2009 jedoch krankenversichert sein muss. ich habe mich jedoch erst im mai wieder krankenversichert (privat).

womit wäre in diesem konkreten fall zu rechnen sollte bekannt werden dass ich mehrere monate in 2009 nicht versichert war?

viele grüße, felix
 
E

ExitUser

Gast
Du kannst mit einer Nachforderung (Kranken- und Pflegeversicherung) für die betreffenden Monate rechnen. Du wärst in diesen Monaten dann freiwilliges Mitglied, so daß die Bemessungsgrundlage dein gesamtes Einkommen wäre. Bei Selbständigen gelten relativ hohe Beträge als Mindest-Bemessungsgrundlage.
 
Status
Dieses Thema ist derzeit geschlossen.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten