• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Wann wieder Anspruch auf ALG 1 ?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Hossa

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
26 Okt 2005
Beiträge
5
Bewertungen
0
Moin!
Bin seit 1.2.05 Wieder in Arbeit !
Aber da jetzt die Kalten Monate anfangen kann ( oder mus) ich leider damit rechnen das ich so im Dezember wieder zum Amt muss!
:dampf:
Hatte im Januar ein Monat Hartz 4 bezogen !
jetzt meine Frage :
Habe ich erst nach 12 monatiger Erwebstätigkeit wieder anspruch auf ALG 1 ?
Würden mir ja dann noch so 6 wochen fehlen!
Würde mich über Antworten freuen !
Mfg
Hossa
 

Martin Behrsing

Teammitglied
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Bewertungen
4.170
Dann sprich bitte mit deinem Arbeitgeber, dass er dich noch 6 Wochen länger behält. 12 Monate musst Du schon Beiträge eingezahlt haben.
 

Hossa

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
26 Okt 2005
Beiträge
5
Bewertungen
0
Hmmm !
Glaube wohl nicht das er sich auf sowas einlässt ! Kenne ihn dafür! :dampf:
Müssen es denn 12 monate am Stück sein ?
Habe ja auch gelesen das es 12 monate in den letzten drei Jahren sein müssen !
Komme da nicht smehr so ganz mit !
 

Martin Behrsing

Teammitglied
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Bewertungen
4.170
Wenn Du vorher Arbeitslosenhilfe bezogen hast, ist der Ansporuch ja erstmal weg. Also musst Du jetzt erstmal wieder 12 Monate zusammen bekommen.
 

Hossa

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
26 Okt 2005
Beiträge
5
Bewertungen
0
Ahso !
Na ja dann muss ich mal zusehen!
Hoffe kriege das irgendwie hin!
Oder mal sehen das ich wo anders unter komme!
Habe so langsam genug vom Handwerk!
:|
 

egjowe

Neu hier...
Mitglied seit
16 Okt 2005
Beiträge
565
Bewertungen
7
meines wissens nach brauchen die 12 monate (pflichtversicherte tätigkeit)währen der letzten 3 jahre nicht lückenlos sein.

gruss
egjowe
~~~~~~~
 

Martin Behrsing

Teammitglied
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Bewertungen
4.170
wenn vorher Arbeitslosenhilfe bezogen wurde, sind die 12 Monate ja weg.
 

egjowe

Neu hier...
Mitglied seit
16 Okt 2005
Beiträge
565
Bewertungen
7
ich bin jetzt in diesem fall nur vom zeitpunkt 1.2.05 ausgegangen.

nehmen wir an, "hossa" würde von mitte dezember bis mitte märz wieder arbeitslos sein (alg2) und ab dann wieder eingestellt werden.
hätte er dann im nächsten winter anspruch auf alg1 ?

ich vermute, seine frage zielte darauf hin.
wenn das zutreffen würde, wäre es mit den 6 wochen nicht sooo ärgerlich.

mir fällt dazu nur der unterschied von freibetrag und freigrenze im steuerrecht ein.
könnte man das abgewandelt ähnlich sehen?
oder fallen die 11 1/2 monate wieder unter den tisch, wenn danach, wenn auch nur für kurze zeit, alg2 bezogen wird?

gruss
egjowe
~~~~~~
 

Hossa

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
26 Okt 2005
Beiträge
5
Bewertungen
0
Erstmal danke für die vielen Antworten!
Aber es kann doch nicht sein wenn man nach 11 Monaten Einzahlen und dann ein oder zwei Monate AlG2 bezieht wieder von vorne anfangen muss!
Kann mir nicht vorstellen dass es 12 Monate am Stück sein müssen!!
 

Hossa

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
26 Okt 2005
Beiträge
5
Bewertungen
0
Da ist man sich ja auch nicht zu 100% sicher !
Wie ich das jetzt verstanden habe , müssen es nicht 12 Monate am Stück sein !
Mann muss halt nur in den letzten 3 (bzw nächstes jahr 2) jahren 12 Monate eingezahlt haben !
Oder bin ich jetzt total überfordert ? :|
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten