Wann muss eine Mutter Kind Kur dem Arbeitsamt (ALG1) melden? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Bienchen01

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
23 September 2019
Beiträge
4
Bewertungen
0
Hallo,

kann mir bitte jemand sagen, wann eine Mutter-Kind Kur dem Arbeitsamt (Alg1) gemeldet werden muss, wenn diese erst in einigen Monaten stattfinden wird?

Das man eine Arbeitsunfähigkeit sofort melden muss ist mir bekannt, aber eine Mutter-Kind Kur ist ja keine Arbeitsunfähigkeit.

Vielen Dank im Voraus.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
15.973
Bewertungen
17.293
Wenn du den Antrittstermin kennst.
Sollte man dir vorher noch versuchen, eine Maßnahme reinzudrücken, kannst du immer noch auf den laufenden Antrag hinweisen.
 

Bienchen01

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
23 September 2019
Beiträge
4
Bewertungen
0
Wirst Du zum Antritt noch ALG1 beziehen?
das kann ich nicht sagen da ich parallel zum Arbeitsamt ja Bewerbungen schreibe. Antritt zur Kur ist im Mai.
Beitrag wurde automatisch zusammengeführt:

Wenn du den Antrittstermin kennst.
Sollte man dir vorher noch versuchen, eine Maßnahme reinzudrücken, kannst du immer noch auf den laufenden Antrag hinweisen.
wie muss ich das Bitte verstehen? ich habe eine Klinik gefunden. Frühest möglicher Termin der frei ist, ist im Mai. Der Antrag bei der KK läuft und wird vermutlich in den nächsten 1-2 Wichen genehmigt. Sollte ich bis Mai nicht selbst arbeot finden wäre ich noch ALG1 Empfänger. Die Frage ist eben ab wann muss ich das Arbeitsamt informieren. Sofort bei positiver Zusage durch die Krankenkasse oder kann ich mor hier noch bis Ende des Jahres Zeit lassen?

Wie meinen Sie das mit der Maßnahme?
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
15.973
Bewertungen
17.293
Sofort bei positiver Zusage durch die Krankenkasse
Das sagt in der Regel nichts über den Beginn der Kur. Erst wenn die Klinik den Aufnahmetermin mitteilt, macht es Sinn die AfA zu informieren.

Nunja, manchmal stresst auch die AfA die Erwerbslosen mit irgendwelchen unsinnigen Massnahmen.
 
Oben Unten