Wann ist Geld von Angehörigen in SGBXII ok/nicht anrechenbar (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

waal

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Mai 2017
Beiträge
96
Bewertungen
26
Wann darf man von Angehörigen bar anrechnungsfrei Geld bekommen?

Ich hatte diese Frage schon in anderem Zusammenhang gestellt, wollte es aber nochmal extra aufgreifen, weil mir der Kontext noch nicht klar ist.

Verstehe ich es richtig, dass es dann möglich ist, wenn dafür Dinge bezahlt werden, die nicht im Regelsatz enthalten sind? Ich meine damit nicht veräußerbare Luxusgüter, sondern z.B. die Bezahlung von Dienstleistungen.

Gibt es entsprechende Gesetzestexte?

(mir ist klar, dass man das im Prinzip nicht angeben muss, aber falls man doch in die Verlegenheit käme und sich sogar ein Vorteil der Offenlegung gäbe, wäre es interessant).
 

Rotten

Elo-User*in
Mitglied seit
15 November 2015
Beiträge
442
Bewertungen
144
Wann darf man von Angehörigen bar anrechnungsfrei Geld bekommen?
.....wenn man nicht so dumm ist, das irgendjemandem weiterzuerzählen..

Ansonsten: Gar nicht. Es wird immer angerechnet.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten