😷 Wann glaubt ihr, werden die Jobcenter wieder öffnen?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Faldo311

Elo-User*in
Mitglied seit
7 November 2018
Beiträge
254
Bewertungen
472
Unser JC lädt auch weiterhin fleißig ein, obwohl der Landkreis in Sachen 7-Tage-Inzidenz seit Längerem die "Alarmstufe schwarz" erreicht hat.
 

götzb

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 April 2008
Beiträge
1.996
Bewertungen
2.049
Auch die Vermittlung und Betreuung vor allem von „Langzeitarbeitslosen mit multiplen Vermittlungshemmnissen“, sei durch die fehlenden beziehungsweise eingeschränkten Kontaktmöglichkeiten problematisch gewesen und bleibe es derzeit auch, schreibt das Landratsamt und weiter: „Eine Zunahme an telefonischen Kontakten allein kann dies nicht bei allen Bewerbern kompensieren. In Summe konnten die Integrationsergebnisse der Vorjahre aus den genannten Gründen nicht erreicht werden.“ Dennoch habe das Jobcenter seit Juni eine Zunahme an Beschäftigungsaufnahmen verzeichnet.

Und das zeigt wieder, das trotz beschränkter "Möglichkeiten" auch hinsichtlich der Einladung oder Vorladung mit Sanktionsandrohung die Zahlen der Vermittlung [deshalb] nicht sinken.
Dies liest man oft in Nachrichten zu Jobcenter in Corona Zeiten. Im Umkehrschluss :Viele Gespräche erhöhen nicht die Vermittlungszahlen.
 

Buerosklave

Elo-User*in
Mitglied seit
23 November 2012
Beiträge
437
Bewertungen
592
Im Umkehrschluss :Viele Gespräche erhöhen nicht die Vermittlungszahlen.

Ich glaube, das ist jedem "Kunden" dort bewusst, dass diese Gespräche allenfalls Alibi-Aktionen sind, damit sich das JC nicht sagen lassen muss, dass sie sowieso nichts für die Kunden tun. Letztes Jahr hat m.E. recht gut gezeigt, wie überflüssig die persönlichen Termine im Amt sind. Das meiste, was man dort vor Ort machen kann, kann man auch per Telefon bzw per Mail machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gollum1964

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
1.459
Bewertungen
2.835
hallo,

ich versteh auch langsam die Welt nicht mehr. Alle Schulen und Kindergärten dicht, Millionen von Arbeitnehmern in Kurzarbeit, nur einzelne MT und JC weiter für "Kunden" geöffnet.XXXXXXXXXXXXXXXXXXX


Moderationshinweis...

Bitte beachte die Forenregel 14



 

Userxl

Elo-User*in
Mitglied seit
1 Juni 2020
Beiträge
43
Bewertungen
9
Unser Jobcenter lädt auch ein, aber nur in dringenden Notfällen...nur was versteht man darunter ?
Ich hatte im Sommer eine Einladung zum Telefontermin da mein Vertrag da abgelaufen ist und die meine alte Nummer nur haben,bin ich grad nicht zu erreichen.
Habe es dem Jobcenter mitgeteilt,die Nummer können Sie löschen die ist veraltet.
Und jetzt zwei Einladungen zum Telefongespräch wieder im Brief die alte Nummer...erste Einladung verschlafen😅
Zweite ist nächste Woche, soll ich wieder ein Brief verfassen und dem Jobcenter das mitteilen?
Vlt sind die ja vergesslich sind 4-5 Monate vergangen
 

CokeLife

Elo-User*in
Mitglied seit
6 August 2016
Beiträge
153
Bewertungen
227
Ich hab jetzt auch so ein Schreiben bekommen "wegen aktueller Situation leider kein persönliches Gespräch möglich.... wir rufen sie am X um X an... bitte bereiten sie sich gut vor!"
Wie ich im Forum gelesen habe, kann ich das wohl alles ignorieren, auch das Antwortschreiben. Eine aktuelle AU liegt denen eh vor und die Tel. Nr. ist mega alt, da sie der Bitte um Löschung nie nachgekommen sind.
 

Mona Lisa

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
15 Januar 2008
Beiträge
1.624
Bewertungen
2.117
Meine SB wollte sogar mit mir telefonieren, obwohl ich seit Mitte Juli AU bin. Ich habe ihr einen freundlichen Brief geschickt, daß sie mir gerne schreiben kann.
 

CokeLife

Elo-User*in
Mitglied seit
6 August 2016
Beiträge
153
Bewertungen
227
Meine SB wollte sogar mit mir telefonieren, obwohl ich seit Mitte Juli AU bin. Ich habe ihr einen freundlichen Brief geschickt, daß sie mir gerne schreiben kann.
So wie bei mir also. Ich bin ja auch schon länger AU und trotzdem schicken die mir immer Anfang des Jahres eine Einladung. Die gehen wohl standard an alle heraus. Denen jetzt extra einen Brief zu schreiben dass sie mich per Brief erreichen können ist mir eigentlich zu doof. Das sollte ja selbstverständlich sein. Das Schreiben dass sie mich anrufen kam ja auch per Post. 🤦‍♂️
 

Beebug

Elo-User*in
Mitglied seit
11 Januar 2015
Beiträge
359
Bewertungen
280
Mein Mitbewohner wurde auch zu einem telefonischen Gespräch gebeten. Als Reaktion auf seine nicht-Reaktion kam der Gesundheitsfragebogen, mit der Bitte ihn ausgefüllt ab SBchen zu senden. Ist klar.

Begutachten die akuell überhaupt vor Ort und untersuchen beim ÄD? Mein Bruder arbeitet beim MDK und da läuft alles telefonisch und nach Aktenlage.
Gleiches auch, wenn wir Patienten entlassen, für die ein Pflegegrad beantragt wurde. Da wird auf Aktenlage anhand der Befunde und unserer pflegerischen Doku entschieden. Selten werden wir/die Angehörigen mal angerufen
 
Zuletzt bearbeitet:

CokeLife

Elo-User*in
Mitglied seit
6 August 2016
Beiträge
153
Bewertungen
227
Einigen, die nicht geantwortet haben und nicht erreichbar waren, wurde kurzerhand illegalerweise, die Leistung eingestellt.
Danach haben sie sich dann gemeldet.
Dann besser einfach das Antwortschreiben ausfüllen, AU seit XYZ und gut? Ne neue Tel. Nr. will ich denen natürlich nicht mitteilen.
 
Oben Unten