😷 Wann glaubt ihr, werden die Jobcenter wieder öffnen?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

götzb

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 April 2008
Beiträge
1.996
Bewertungen
2.049
Die Jobcenter haben begrenzte Kapazitäten.
Wenn die unbedingt ihre Schwachsinnstermine durchführen wollen, dann sollte
(jeder der die Nerven dazu hat) diese torpedieren.

Aber ich gehe mal davon aus, das die meisten JC vernüftig handeln,
und notfalls auf VorOrt Zwangstermine verzichten, wenn es um übliche Gespräche geht, die überflüssig sind.
 

Nina89

Elo-User*in
Mitglied seit
7 April 2013
Beiträge
191
Bewertungen
37
Bezogen auf die heutige Meldung der Impfstrategie: Wird wohl warscheinlich doch im ersten Quartal 2021 wieder Regelbetrieb geben im JC, wenn der Impfstoff da ist und wie heute kundgetan worden ist "systemrelevante" Personengruppen wie Beamte neben Risikopatienten und Pflegern als erste dran kommen. Im Endeffekt werden dann wohl die noch ungeimpften Arbeitslosen schön antanzen dürfen weil die dann geimpften Sachbearbeiter ja vor dem Virus geschützt sind. Sehe ich so kommen.
 

Stauer

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 Januar 2019
Beiträge
1.075
Bewertungen
3.826
Im Endeffekt werden dann wohl die noch ungeimpften Arbeitslosen schön antanzen dürfen weil die dann geimpften Sachbearbeiter ja vor dem Virus geschützt sind. Sehe ich so kommen.
Mal nicht so pessimistisch. Man weiß noch nicht, wann der Impfstoff auf den Markt kommt . Eine Impfpflicht soll nicht eingeführt werden und ob sich jeder auf den Impfstoff stürzen wird, steht auch noch nicht fest.
Also abwarten und Tee trinken. Man wird sehen, wie sich das entwickelt. Bis dahin können JC's geschlossen bleiben.
 

Nina89

Elo-User*in
Mitglied seit
7 April 2013
Beiträge
191
Bewertungen
37
Mal nicht so pessimistisch. Man weiß noch nicht, wann der Impfstoff auf den Markt kommt . Eine Impfpflicht soll nicht eingeführt werden und ob sich jeder auf den Impfstoff stürzen wird, steht auch noch nicht fest.
Also abwarten und Tee trinken. Man wird sehen, wie sich das entwickelt. Bis dahin können JC's geschlossen bleiben.
Darum ging es mir garnicht. Ich meinte nur, dass momentan größtenteils Telefon Termine gemacht werden statt persönlichen, weil man wohl nicht die SBs gefährden möchte. Wenn die geimpft sind wird es doch dem JC egal sein ob ein Arbeitsloser den man einlädt Corona hat oder nicht, können ja nicht von ihm infiziert werden die SBs. Deshalb kann ich mir vorstellen dass bereits in dieser Phase der Durchimpfung normale vor Ort Termine wieder zur Tagesordnung gehören werden. Zumindest wenn SBs zur systemrelevanten Gruppe gezählt werden.
 

Stauer

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 Januar 2019
Beiträge
1.075
Bewertungen
3.826
Ich meinte nur, dass momentan größtenteils Telefon Termine gemacht werden statt persönlichen,
Es ist mir ein Rätsel, warum die Arbeitslosen noch immer nicht die Telefonnr. und E-Mail Adresse löschen lassen. Das würde eine Menge Ärger ersparen.
Aber ich möchte niemanden zu seinem Glück zwingen.
Ps: Ich wollt auch mal.....
Dafür hier ein bißchen Lametta.
 

Nina89

Elo-User*in
Mitglied seit
7 April 2013
Beiträge
191
Bewertungen
37
Es ist mir ein Rätsel, warum die Arbeitslosen noch immer nicht die Telefonnr. und E-Mail Adresse löschen lassen. Das würde eine Menge Ärger ersparen.
Aber ich möchte niemanden zu seinem Glück zwingen.
Naja, wenn ich einen VV etwa bekomme, der nicht meinen Qualifikationen entspricht oder unzumutbar ist rufe ich meine SB immer an. In meinem Berufsfeld gibt es sehr spezifische und breitgefächerte Anforderungen, daher konnte ich eigtl. immer telefonisch klären dass ich mich auf manch einen VV nicht bewerben muss. Wenn ich meine Telefonnummer lösche werde ich das nicht mehr machen können und muss persönlich verbeitanzen.
 

Nina89

Elo-User*in
Mitglied seit
7 April 2013
Beiträge
191
Bewertungen
37
Das kannst du auch auf dem Rueckmeldeboegen vermerken.
Dann hab ich aber keine Garantie, dass das akzeptiert wird. Wenn ich mich dann erstmal nicht bewerbe und deren Rückantwort abwarte, die Bewerbungsfrist die in der EGV geregelt wird dabei verstreicht (sind übrigens nur zwei Werktage bei mir), werde ich doch sanktioniert oder nicht?
 

HermineL

Super-Moderation
Mitglied seit
4 September 2017
Beiträge
6.112
Bewertungen
19.037
Dann hab ich aber keine Garantie, dass das akzeptiert wird.
Welche Garantie hast du wenn du mit der SB teflonierst ?
Keine und wenn sie hinterher behauptet das ihr gar nicht darüber gesprochen habt oder überhaupt nicht tefloniert habt dann hast du die A..-karte gezogen. Ganz im Gegensatz zu dem was du schriftlich und nachweisbar gemacht hast.
Naja, manch einer muss erst auf die Nase fallen bevor er es versteht.
 

götzb

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 April 2008
Beiträge
1.996
Bewertungen
2.049
Auch wenn leicht OT. Der Artikel ist lesbar - Werbeblocker aus, mehrmals laden, und auch Abbrechen im Browser klicken.
Der 36-Jährige war nicht bereit, eine Eingliederungsvereinbarung zu unterschreiben, und es kam zu einer Auseinandersetzung, die darin gipfelte, dass er buchstäblich auf den Tisch haute, den Betroffenen unter anderem als blöden Spinner titulierte
Würde man den Preis von 100€/Jahr ansetzen, als Gegenleistung das einem das JC dann nicht mehr vorlädt, würde ich das und sicherlich auch viele freiwillig zahlen. :ROFLMAO:
 

noillusions

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Oktober 2012
Beiträge
4.014
Bewertungen
3.847
Wird wohl warscheinlich doch im ersten Quartal 2021 wieder Regelbetrieb geben im JC,
Das könnten die innerhalb von 2 Tagen haben wenn die es wie andere systemrelevante Bereiche wie Krankenhäuser, Polizei und Bundeswehr machen und auf nem Messegelände eine Zeltstadt bauen mit mobilem Rechenzentrum - dann sind genug Raum und Kapazität da. Noch ein Massnahmezelt und ein ZAF-Zelt dazu - fertig ist der Lack.
Ist denen wohl zu teuer im Moment.
Dann hab ich aber keine Garantie, dass das akzeptiert wird.
Bei mir steht "bitte" auf diesen Rückmeldebögen und "bitte" heißt nicht "muss" - EGV habe ich auch keine unterschrieben. Telefonieren muß man nicht, also kriegen die keinerlei Rückmeldung. Wenn du hin mußt, ist das aufwändiger und teurer für die. Vielleicht brauchst du mal son SB der alle zwei Tage "Motivationsanrufe" macht, dann lernst du es.
 

noillusions

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Oktober 2012
Beiträge
4.014
Bewertungen
3.847
Hey die Regierung erwägt ja, Angehörigen der Risikogruppen ffp2 Masken zu subventionieren wegen besserer Schutzwirkung. Hat wer von euch Erfahrung mit den Dingern? Schützen die auch vor verstanden werden? Wäre ja praktisch bei nen Meldetermin. :icon_mrgreen:
Vor allem für die die sich schnell um Kopf und Kragen labern
 

Holler2008

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2008
Beiträge
2.389
Bewertungen
1.905
Die Tage kam ein Brief an, wenn etwas wichtiges wäre solle ich anrufen oder mailen. Meine Telefonnummer zum Kontakt halten hätte ich ja leider nicht angegeben.
Ist ja ganz freundlich, doch wenn etwas super dringen wäre und nicht per Fax geht, nehme ich jedoch das Nachrichtensystem der Jobbörse.

Btw. So neu ist die Dame nicht. Die habe ich seit Jahresanfang nur habe ich einfach noch keinen Termin dieses Jahr gehabt.
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    104,5 KB · Aufrufe: 74

Ursula66

Elo-User*in
Mitglied seit
17 März 2019
Beiträge
206
Bewertungen
464
Ja, Einladungen habe ich auch bekommen. 1x äD, 1x Besprechung Ergebnis äD und 1x berufliche Situation.
Beim äD war ich. Zu den beiden Einladungen hatte ich einen Beistand dabei.
Da hiesige JC macht es mir leicht - sie lassen grundsätzlich keinen Beistand rein.
Auch nicht unter Vorlage des Ausweises und hinterlassen einer Adresse. Dann eben nicht. :icon_pfeiff:
Inzwischen hat die SB ein Fax von mir erhalten, dass Sie doch von weiteren Einladungen absehen möge, solange das JC sich weiterhin weigert einen Beistand zuzulassen.
Seither ist Ruhe.
 
Oben Unten