wahlrecht aufeinmal ? siehe brief.was soll ich tun? was is besser? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

minimoppi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 März 2012
Beiträge
34
Bewertungen
1
huhu ich habe nun ursplötzlich den unten angehängten brief erhalten:icon_hihi:
was würdet ihr tun bzw vor/nachteile? kann das jobcenter mir einen strick drehen wenn ich sage ich möchte weiter alg2 ergänzend? schwangerschaftsbedarf fällt ab spätestens anfang dezember ja weg... bin ich dann trotzdem gezwungen kinderzuschlag zu beziehen? beziehungsweise das ich dann wieder gezwungen werde einen antrag überall zustellen.... es kommt letztendlich auf plusminus nicht mehr raus... aber was ist wenn ich elterngeld 300 euro beziehe? wäre ich dann im plus? ich weiss nicht was ich machen soll.... kann mir jemand helfen???
Oder habe ich durch die dezentrale wasserversorgung eh ein wahlrecht??? alg2 ist soweit denke ich sicherer?? gerade bei dem ölpreis (haben ölheizung) und gez befreiung...

danke

lg
 

Anhänge

minimoppi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 März 2012
Beiträge
34
Bewertungen
1
achja wir sind ab november 6 personen ... und brutto 2250 euro
derzeit noch zu 5.
 
G

Gelöschtes Mitglied 30227

Gast
Dann muss du eine Bedarfsrechnung aufmachen.
Dann kannst du sehen ob dir ALG II oder Kinderzuschlag mehr bringt.
 
Oben Unten