• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Wahlprogramm im Postkartenformat: Ralph Boes will in den Bundestag

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
10 Aug 2011
Beiträge
10.178
Bewertungen
3.424
Die Kandidatur eines Provokateurs"Hartz-IV-Schnösel" will in den Bundestag

Von Issio Ehrich

Für einige ist er ein Held, der sich für die Menschenwürde aufopfert. Für andere ist Ralph Boes Deutschlands frechster Schnorrer. Mit einer Anti-Hartz-IV-Kampagne kandidiert der Langzeitarbeitslose jetzt für den Bundestag, Nazi-Vergleiche inklusive. Kann das gut gehen?

Ralph Boes organisiert seine Kampagne in einer Erdgeschosswohnung in einem Berliner Hinterhof. Der 55-Jährige sitzt in seinem Zimmer. Es ist ein wenig düster, kaum 15 Quadratmeter groß. Seine Hochbettkonstruktion würde ein wenig Platz schaffen - wären da nicht all die Bücher und Aktenordner, die losen Zettel. Boes nennt seinen Raum "Rumpelkammer", tatsächlich ist das Zimmer im Bezirk Wedding jetzt seine Wahlkampfzentrale. "Ich kandidiere als Direktkandidat", sagt er.

Boes ist seit 2006 arbeitslos. Jetzt will er in den Bundestag einziehen. Nicht, damit er endlich einen bezahlten Job bekommt. Boes will das Hartz-IV-System abschaffen. Große Erfahrung im Berliner Polit-Betrieb hat er nicht. Dafür eine zweifelhafte Prominenz
Die Kandidatur eines Provokateurs: "Hartz-IV-Schnösel" will in den Bundestag - n-tv.de
 

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Feb 2012
Beiträge
2.863
Bewertungen
10
"Sozialgerichte haben die Sanktionen bisher nicht grundsätzlich infrage gestellt", sagt Rechtsanwalt Imanuel Schulz, der sich in Berlin auf Hartz-IV-Klagen spezialisiert hat. Das Bundesverfassungsgericht dürfte dies kaum anders sehen. Denn Hartz-IV-Empfänger bekommen unabhängig von Sanktionen Lebensmittelgutscheine und eine Wohnung. Damit ist ihre Existenz und für Juristen der "Kernbereich ihrer Grundrechte" gewährleistet.
Was erzählt der da?:icon_neutral:

Ohne Kinder in der "Bedarfsgemeinschaft" sind Lebensmittelgutscheine nur eine Kann-Leistung, ohne Rechtsanspruch!

Bei 100% Sanktion ist auch die Wohnung weg, erst recht seit dem das neue Mietrecht in Kraft ist!

Und vom "Jobcenter" bekommt niemand eine Wohnung gestellt!

Toller Fachmann.
 

hemmi

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Jun 2010
Beiträge
2.156
Bewertungen
52
Ein Jurist eben.
Ich glaube es war Ludwig Thoma, seines Zeichens studierter Jurist, der über Juristen den " einfachen Geist verhängte ". Wortwörtlich weis ich es nicht mehr aber der Sinn ist mir hängengeblieben.:icon_neutral:
 
E

ExitUser

Gast
Na, immerhin kommen so langsam mal die wahren Intentionen dieses feinen Herrn zum Vorschein. :icon_klatsch:
 

ethos07

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Apr 2007
Beiträge
5.690
Bewertungen
920
Ja, es ist echt traurig - glaubte man vor den letzten Wahlen noch so halb, dass es so etwas wie eine Erwerbslosenbewegung geben könnte, die durch einen parlamentarischen Arm ggf. gestärkt würde, so ist das heute einfach auf allen Ebenen nur noch ein billiger Verschnitt - zum :icon_kotz2:.!
 

BiancaBerlin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
14 Jan 2012
Beiträge
1.286
Bewertungen
338
Zitat: "[...] Ein Thema, das viele bewegt, sind die HartzIV-Sanktionen trotzdem - weil es wegen unqualifizierter Mitarbeiter und zu wenig Zeit und Geld immer wieder zu unberechtigten Sanktionen kommt. Zudem ist fraglich, ob die Strafen tatsächlich dabei helfen, Menschen in den Arbeitsmarkt zu drängen. Selbst der Leiter eines Jobcenters, Holger Delfs, sagt: "Verfassungsfeindlich sind die Sanktionen nicht, aber sie sind sinnlos." Der Husumer spricht gar von "erziehungswissenschaftlich grobem Unfug [...]".

Naja, immerhin läßt sich hier ein Silberstreif am Horizont erkennen. Hoffentlich wird dieser Ansatz weiterverfolgt.

Zitat: "[...]Aber was war das für ein Bild, als da ein Herr mittleren Alters im Schneidersitz auf Sandra Maischbergers Talk-Show-Sofa saß und über unwürdige Arbeit philosophierte, das System aufs Schärfste kritisierte, das ihm Essen und ein Dach über dem Kopf sicherte. Allein dieser Anblick ließ seine Argumente für viele Zuschauer verpuffen.[...]".

Ich finde, das war von vornherein klar. Schade, daß dieses Eigentor nicht vermieden wurde!
 

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Feb 2012
Beiträge
2.863
Bewertungen
10
Also ich wär mal vorsichtig!

Auf seiner eigenen Seite ist keine Rede von einer Kandidatur!

Ich halte das für eine Ente.
 

jimmy

Elo-User*in
Mitglied seit
16 Dez 2009
Beiträge
3.166
Bewertungen
625
Zitat: "[...]Aber was war das für ein Bild, als da ein Herr mittleren Alters im Schneidersitz auf Sandra Maischbergers Talk-Show-Sofa saß und über unwürdige Arbeit philosophierte, das System aufs Schärfste kritisierte, das ihm Essen und ein Dach über dem Kopf sicherte. Allein dieser Anblick ließ seine Argumente für viele Zuschauer verpuffen.[...]".

Ich finde, das war von vornherein klar. Schade, daß dieses Eigentor nicht vermieden wurde!
Finde ich auch sehr schade. Allerdings beweist DAS, was ich hier häufiger schon erwähnt habe: Menschen sind LATENT am bewerten. Vielleicht sollten die die es nicht sein lassen können, beim nächsten mal die Augen schließen und nur zuhören.
 

Katzenkralle

Neu hier...
Mitglied seit
2 Dez 2012
Beiträge
3
Bewertungen
0
Na, immerhin kommen so langsam mal die wahren Intentionen dieses feinen Herrn zum Vorschein. :icon_klatsch:
Bevor hier wieder Gerüchte entstehen: Ralph Boes kandidiert tatsächlich.
Da er dies als Parteiunabhängiger Einzelkandidat tut, tut er das allerdings nur, um auf die Themen aufmerksam zu machen. (BGE und Hartz-IV)
Zu Gewinnen ist so wahrscheinlich wie ... ??? :icon_rolleyes:
 

Dirkus

Elo-User/in

Mitglied seit
9 Jul 2012
Beiträge
175
Bewertungen
54
Ach, der feine Herr. Tut mir leid - der projeziert nur sich! Ein Schandbild für HartzIV. Lasst ihn dahin, dann ist Ruhe denn erwiil nur eins : Diäten

Ganz mieses Ar****lo**
 

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Feb 2012
Beiträge
2.863
Bewertungen
10
Und selbst wenn, was ich noch nicht für bestätigt halte.

Jeder kann kandidieren!

Auch ihr!

Also was soll das?
 
E

ExitUser

Gast
Zu Gewinnen ist so wahrscheinlich wie ... ??? :icon_rolleyes:
Und wenn er in den Bundestag käme, würde er alles für die gute Sache spenden und sich nicht ein schönes, finanziell sorgenfreies Leben machen?

Jeder kann kandidieren!
Auch ihr!
Also was soll das?
s.o.
Ausserdem kann er ja kandidieren und meinetwegen auch noch yogisches Hüpfen im Bundestag veranstalten wenn er meint.
ICH für meinen Teil halten nichts von dem Gebahren dieses Herrn und ICH für meinen Teil höre hier die Nachtigall überdeutlich trapsen.
Das soll das von MEINER Seite aus, nicht mehr und nicht weniger.
 

Henrik55

Elo-User*in
Mitglied seit
19 Apr 2006
Beiträge
980
Bewertungen
223
Was erzählt der da?:icon_neutral:

Ohne Kinder in der "Bedarfsgemeinschaft" sind Lebensmittelgutscheine nur eine Kann-Leistung, ohne Rechtsanspruch!

Bei 100% Sanktion ist auch die Wohnung weg, erst recht seit dem das neue Mietrecht in Kraft ist!

Und vom "Jobcenter" bekommt niemand eine Wohnung gestellt!

Toller Fachmann.
Kostenlose Werbung gibt es nur für Leute die mitspielen :wink:.
 

druide65

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
24 Feb 2006
Beiträge
4.676
Bewertungen
287
Und wenn er in den Bundestag käme, würde er alles für die gute Sache spenden und sich nicht ein schönes, finanziell sorgenfreies Leben machen?


s.o.
Ausserdem kann er ja kandidieren und meinetwegen auch noch yogisches Hüpfen im Bundestag veranstalten wenn er meint.
ICH für meinen Teil halten nichts von dem Gebahren dieses Herrn und ICH für meinen Teil höre hier die Nachtigall überdeutlich trapsen.
Das soll das von MEINER Seite aus, nicht mehr und nicht weniger.
Zwischen sich zur Wahl stellen und gewählt werden liegen Welten:icon_wink:

Als PR Manager würde ich Ralph Boes empfehlen einen Adlestitel zu kaufen(Graf Boes oder Freiherr von der Boes) und viel Fünf Wetter Taft zu benutzen.

Dann klappt das vielleicht....
 
Oben Unten