Wahl zur Saar-Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer scheitert in der ersten Runde

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Martin Behrsing

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.590
Bewertungen
4.315

Eagle

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
6 Oktober 2005
Beiträge
1.498
Bewertungen
482
Im 2ten Wahlgang hat es nun geklappt.
 
F

FrankyBoy

Gast
Ja, leider - für den Bundesrat echt schade alleine der Nachname der neuen Ministerpräsidentin finde ich fassend - die Krampe karrenbauer.
 

Feind=Bild

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Januar 2010
Beiträge
3.515
Bewertungen
367
Sabine Leutheuser-Schnarrenberger hatte schon in ihrer ersten Amtszeit als Justizministerin erwogen, einen Teil ihres Nachnamens abzulegen. War ja wohl nix...

Werde nie verstehen, was einen Menschen, meist ja Frauen, aber auch zunehmend Männer, dazu bewegt, zwei oder gar mehr Nachnamen tragen zu wollen?
 
E

ExitUser0090

Gast
Ja, großartiger Name den die "bekennende Quotenfrau" da trägt.

Thorsten Schäfer-Gümbel nicht zu vergessen, wenn wir schon beim Thema komische Doppelnamen sind. :biggrin:
 
E

ExitUser

Gast
Das kann noch sehr interessant werden. Der saarländische Landtag hat 51 Mitglieder, davon 27 Jamaika und 24 Rot-Rot. Für den Herausforderer Maas haben beide Male 25 Personen gestimmt, also auch eine Stimme aus Jamaika !!!!
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten