Wahl in Sachses Anhalt,CDU gewinnt, Grüne ziehen ins Parlament ein (2 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Dieses Thema ist derzeit geschlossen.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.321
Bewertungen
831
Wahl in Sachsen-Anhalt

CDU gewinnt, Grüne ziehen ins Parlament ein



Sachsen-Anhalt hat entschieden: Die CDU geht ersten Prognosen zufolge als Gewinner aus der Landtagswahl hervor. Die SPD wird drittstärkste Partei nach der Linken. Die Atom-Debatte hat den Grünen zum Wiedereinzug ins Parlament verholfen, die FDP scheitert - die Rechten bleiben wohl draußen. mehr...
 
G

gast_

Gast
CDU stärkste Partei - da bleibt einem nur den Kopfschüttelsmilie suchen...
 
E

ExitUser

Gast
Linken Chef Klaus Ernst hat allen Ernstes den Regierungsanspruch für seine Partei erhoben.

Sorry, da verwechselt er die Zahl 98,85 mit seinen heutigen knapp 24 Prozent.

98.85?

Das war das offizielle "Wahlergebnis" unter einem seiner Vorgänger, Oberwahlfälscher Egon Krenz.
 

Hoffmannstropfen

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
8 Oktober 2009
Beiträge
925
Bewertungen
282
Nun,mit Wahlbetrug kann man jede Wahl gewinnen !
Vorallem die CDU ist doch dafür bekannt,das man da bissel
Eingreift,damit der Prozentsatz stimmt ! Man solte dies flux
Kontrollieren ,auch gegen den Willen der Häuchler.
Du hättest ja als Wahlhelfer oder Beobachter dabei sein können,ist alles öffentlich.
Aber natürlich ist es viel einfacher,wenn Dir das Ergebnis nicht passt,irgendwelche dummen und unbewiesenen Behauptungen aufzustellen.

Hätte DIE LINKE 40 % wärst Du bestimmt nicht mit sowas hinterm Ofen hervor gekommen.
 

Mecklenburger

Elo-User*in
Mitglied seit
20 August 2009
Beiträge
976
Bewertungen
88
CDU stärkste Partei - da bleibt einem nur den Kopfschüttelsmilie suchen...
...ich musste lachen bei der wahlbeteiligung, soll die nich von 40-rgendwas auf was um die 50 gestiegen sein:icon_twisted:im vergleich zur letzten landtachswahl:icon_kinn:

...das frage ich mich auch wer die wählt!!!!:icon_dampf:immer noch zu viele:icon_neutral:


...mal ehrlich, kann das denn schlimmer kommen für UNS wenn die Linke 40 % bekommen hätte???
...kann doch garnicht schlimmer kommen !!!
...irgendwann sind se alle mal dran gewesen, auch DIE ! :icon_twisted:
 

physicus

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
6.713
Bewertungen
1.086
steht ja auch noch gar nicht fest ob die schwarzkittel überhaupt was zu melden haben werden.
rot/rot würde auch gehen und die spd wäre nichtmal abgeneigt, solange sie den ministerpräsidenten stellen dürfen, so klang es heute nach der wahl bei N24.

mit den grünen zusätzlich im boot, könnte die cdu auch direkt zu hause bleiben...
der gelbe wackelpudding ist ja sang und klanglos auf die goaschn geflogen hrhr

gruß physicus
 

Mecklenburger

Elo-User*in
Mitglied seit
20 August 2009
Beiträge
976
Bewertungen
88
der gelbe wackelpudding ist ja sang und klanglos auf die goaschn geflogen hrhr

...ja das gesicht von denen hat mir auch gefallen:icon_klatsch:
 
E

ExitUser

Gast
Und schaut mal da....Frau :icon_sad: lächelt!

Guckst du....:icon_sad:


Prima das die FDP tschüß macht :icon_daumen:
 
E

ExitUser

Gast
>>Die FDP scheitert an der Fünfprozenthürde und ist nicht mehr im Landtag vertreten<<
Na das tut mir jetzt aber leid :icon_twisted:

So kann es mit dieser dekandenten Truppe gerne weitergehen :icon_biggrin:

:icon_knutsch:
 

physicus

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
6.713
Bewertungen
1.086
die deppen der spd haben eine zusammenarbeit mit der linken abgelehnt, das heist es wird wohl wieder cdu und spd rumwurschteln...

alles wie gehabt, das volk ist weiterhin vollkommen verblödet! :icon_neutral::icon_neutral:

naja nur gut das ich dort nicht wohnen muss!

gruß physicus
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
Beiträge
12.325
Bewertungen
847
E

ExitUser

Gast
rot/rot würde auch gehen und die spd wäre nichtmal abgeneigt, solange sie den ministerpräsidenten stellen dürfen, so klang es heute nach der wahl bei N24.
Wenn die SPD mit der CDU koalieren würde, dann würde sie auch zeigen, dass ihr der "Politikwechsel" eben nicht so wichtig wäre.

Trauen kann man den "Sozialdemokraten" keineswegs. Das hat die Vergangenheit nicht nur einmal gezeigt ...
 

physicus

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
6.713
Bewertungen
1.086
weil in dieser Konstellation und durch die Mehrheit der Linken Die Linke für sich beansprucht, den MP zu stellen und das will die SPD nicht.

politik halt, es geht nicht um das volk, sondern um kohle und status, die leute sind den deppen völlig wumpe.
ich als "linker" würde doch mit der spd regieren, egal wer den verschissenen MP posten inne hat, es geht darum diese cdu aus zubooten, wann raffen die das endlich?

lieber spielen die den christlichen am puller rum.... pfui :icon_kotz2:
 

hartz5

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Januar 2010
Beiträge
4.476
Bewertungen
1.592
Herr Bullerjahn bemerkte doch gestern noch in einem Interwiev, dass man doch erstmal die Auswertung der sehr zahlreichen Briefwähler abwarten will :icon_party:........
 

Mecklenburger

Elo-User*in
Mitglied seit
20 August 2009
Beiträge
976
Bewertungen
88
...das die Linke den MP stellt passt nicht in das bild der nun erfolgreichen SPD:icon_daumen:...man wird die Linke nicht lange mehr aussperen können:icon_evil:
 

hartz5

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Januar 2010
Beiträge
4.476
Bewertungen
1.592
...das die Linke den MP stellt passt nicht in das bild der nun erfolgreichen SPD:icon_daumen:...man wird die Linke nicht lange mehr aussperen können:icon_evil:
Oh doch, hier schert sich niemand darum, dass die Linke zweitstärkste Kraft ist....und das finde ich zum Kotzen....

Mir ist überhaupt nicht klar, warum die CDU in einem Bundesland, dass als Billiglohnland verschrieen ist, immernoch die meisten Stimmen bekommt......:icon_kotz:
 

Mecklenburger

Elo-User*in
Mitglied seit
20 August 2009
Beiträge
976
Bewertungen
88
Oh doch, hier schert sich niemand darum, dass die Linke zweitstärkste Kraft ist....und das finde ich zum Kotzen....

Mir ist überhaupt nicht klar, warum die CDU in einem Bundesland, dass als Billiglohnland verschrieen ist, immernoch die meisten Stimmen bekommt......:icon_kotz:
...da sitzen wir beide im selben boot, meck & vorjammern is da nicht besser:icon_neutral:
 

hartz5

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Januar 2010
Beiträge
4.476
Bewertungen
1.592
Mich kotzt dieses Geschwafel der grossen "Volksparteien", deren einzige Sorge, es zu sein scheint, dass die Linke nicht regieren kann, dermaßen an.....Schöne Demokratie, in der der Wille von fast 25 % der Wähler mit Füssen getreten wird.:icon_kotz:

Hört dieses Gelaber, dass klingt, als gäbe es den kalten Krieg noch, irgendwann mal auf? Diese blasphemische CDU und die diese Pseudo-Sozialdemokraten sind sowas von ewig gestrig......:icon_kotz2:
 
E

ExitUser

Gast
politik halt, es geht nicht um das volk, sondern um kohle und status, die leute sind den deppen völlig wumpe.
ich als "linker" würde doch mit der spd regieren, egal wer den verschissenen MP posten inne hat, es geht darum diese cdu aus zubooten, wann raffen die das endlich?

lieber spielen die den christlichen am puller rum.... pfui :icon_kotz2:
Du sprichst mir aus dem Herzen !
 

alpha

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
4 Juni 2006
Beiträge
1.173
Bewertungen
80
Oh doch, hier schert sich niemand darum, dass die Linke zweitstärkste Kraft ist....und das finde ich zum Kotzen....

Mir ist überhaupt nicht klar, warum die CDU in einem Bundesland, dass als Billiglohnland verschrieen ist, immernoch die meisten Stimmen bekommt......:icon_kotz:
Augenscheinlich scheint es den meisten Leuten im Osten (bzw. hier Sachsen-Anhalt im speziellen) doch recht gut zu gehen, sonst würden sie ja nicht dieselben Parteien wählen bzw. die selbe Koalition (CDU+SPD). Komisch ich hab immer gehört, im Osten wär es schlimmer als hier, scheint aber nicht so zu sein. Sollte man in den Osten umziehen ? :icon_kinn:
 

physicus

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
6.713
Bewertungen
1.086
Sollte man in den Osten umziehen ?
ich kann dir aus erfahrung sagen das es überall im osten besser ist als in NRW ;)

ich bin nicht ausländerfeindlich, aber wenn ich in NRW durch manche städte fahre oder laufe, dann komme ich mir vor wie im urlaub, ich sehe kaum noch deutsche. ^^
arbeitsstellenmäßig ist es aber absolut beschissen und auch die bezahlung hinkt, deshalb bin ich auch im "westen" arbeiten. ;)


mfg physicus
 
Status
Dieses Thema ist derzeit geschlossen.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten