• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Wahl 2013 Keine Stimme für CDU/CSU/FDP/ SPD/DIE GRÜNEN - Das Herz schlägt LINKS

theota

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 März 2007
Beiträge
1.020
Bewertungen
164
...und Heilsversprechungen vom BGE und erhöhtem Regelsatz sind nun mal mehrheitlich nicht gewollt, sonst wäre die Wahl anders ausgegangen...
heute erst gefunden, daher bitte ich um Nachsicht um die verspätete Richtigstellung, dass eben NICHT die Mehrheit der Deutschen von der Richtigkeit von Hartz IV überzeugt ist, sondern sowohl für einen Mindestlohn (und übrigens auch gegen den BW-Einsatz in Afghanistan) als auch für die Rücknahme der schlimmsten Hartz-IV-Reformen ist:

Quelle: Warum die Wahl ausgegangen ist wie sie ausgegangen ist: Wenig Bildung. - YouTube

Leider ist es in D aber nun mal so, dass die Mehrheit der Wahlberechtigten Lemminge sind, d.h. es braucht nur Einer laut (was Falsches) zu schreien und alle wiederholen es mantramäßig, laufen ihm nach und stürzen sich (freiwillig!) in ihr Verderben!!! (indem sie z.B. CDU wählen, oder SPD, oder ... such dir was aus...)
 

spin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
24 Dezember 2009
Beiträge
2.447
Bewertungen
749
Die meisten Menschen in der Republik sind gegen höhere Regelsätze. Sie haben alle Angst, dass sie dann weniger hätten oder sie sind einfach verhetzt. Allerdings fördert die Angst die Verhetzung. Und die betreffenden Manipulationen werden von skrupellosen Plünderern und Sklaventreibern generalsstabsmäßig durchgeführt. Assistiert von der kapitalismusabhängigen Presse und staatlichen Medien auf dem Level der "Aktuellen Kamera".

Übersehen wird, dass zukünftig eine enorme Zahl von Rentner genau diesen Regelsatz erhalten wird.

Könnte das detsche Volk ein klein wenig logisch denken, hätten wir ein anderes Wahlergebnis.
 
Oben Unten