VV mit fast sofortigen Gesprächstermin (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Weserbergland66

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 September 2012
Beiträge
31
Bewertungen
3
Hallo und guten Tag an das Forum

Ich erhielt gestern am 7.9 folgenden Brief einer ZAF aus Hannover

Ihr Profil an der Jobbörse

Sehr geehrter Herr...

Sie wurden und von der A f A vorgeschlagen. Jetzt sind wir wieder auf der Suche nach qualifizierten Call Center Agent.

Dann stehen dort die vielen tollen Sachen warum es so toll ist als Telefondrücker für einen Ausbeuter zu arbeiten

ne ganze Liste lang bla bla

und dann

Wir sollten uns am 10.09.2012 um 15 UHR (natürlich fettgeschrieben) !! kennen lernen. Sie haben nichts zu verlieren, sondern nur zu gewinnen bla bla bla..

Bitte bringen sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit. Sollte dieser Termin für Sie nicht möglich sein kontaktieren sie uns.

Mit freundlichen Grüßen usw.

Davon ab sind sämtliche Kenntnisse die für diese Stelle nötig sind bei mir nicht vorhanden, siehe weiter unten.

Dann heute im Briefkasten ein Brief vom Jobcenter

Ein Arbeitgeber möchte Sie auf eine Stelle aufmerksam machen

Sehr geehrter Herr..

der Arbeitgeber... also der von oben, ist aufgrund Ihres Bewerbungsprofils an einer Bewerbung von Ihnen interessiert.

Bitte stellen Sie sich am 10.09. also Montag um 15 Uhr bei Ausbeuter... vor. !!!

Viel Erfolg bei Ihren Bemühungen.



Sind das nun völlig neue Methoden :icon_kotz: und was mache ich?

1. Ich habe keinerlei Qualifikation für ein Call Center, das steht dort wohl immer noch in dem Bewerberprofil weil ich vor einigen Jahren glaube 2007 einmal daran interessiert war. Habe damals ganze 2 Tage in einem Call Center durchgehalten und mit Magenschmerzen wieder gegangen.

2. Das Gespräch in Hannover wäre 40 km entfernt, also hin und zurück ca. 12 € Kosten von Übernahme steht dort natürlich nichts.

3. Kann ich am Montag ohnehin nicht da ich so kurzfristig meine ehrenamtliche Tätigkeit nicht absagen kann und der gemeinnützige Betrieb wo ich dort tätig bin deshalb zumachen müsste.


Wie könnte ich mich nun am besten Verhalten, einfach ignorieren oder dort anrufen?

Schönen WE allen und Dank im Voraus
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
15.621
Bewertungen
14.554
Du hast beide Briefe erst am Montag erhalten.

Telefoniert wird mit beiden NICHT!

Du schreibst dem Sklavenhändler, dass du am 10.9 nicht kannst und bittest um neuen Termin per Briefpost!

Dem JC schreibst du auch einen Brief, dass du den Termin in Absprache
Sollte dieser Termin für Sie nicht möglich sein kontaktieren sie uns.
mit dem Sklavenhändler verlegt hast. Du schreibst nicht auf wann!

Es wird nicht angerufen!:icon_evil:

Telefonieren mit JC und Sklavenhalter ist böse!
 

Weserbergland66

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 September 2012
Beiträge
31
Bewertungen
3
Bitte unbedingt schriftliche Brief Bewerbung an ZAF rausschicken gemäß VV. Text dazu findet sich auf Seite 6 des Sammelthreades hier im Bereich ZAF. https://www.elo-forum.org/zeitarbeit-firmen/anti-zaf-bewerbungsschreiben-sammelthread-vorlagen-90326/index6.html Posting #203 und 204 von mir. Auch alles, was es zu beachten gibt. Kein Telefon, keine e-mail. Terminverlegung erbitten wegen Klärung der Fahrtkosten. Fahrtkostenantrag an JC.
danke, denke so werde ich es machen, habe ich grade gefunden

https://www.elo-forum.org/zeitarbeit-firmen/anti-zaf-bewerbungsschreiben-sammelthread-vorlagen-90326/index6.html#post1229547

kann ich vielleicht diesen Text noch so mit einfügen?

Im Hinblick dessen das ich keine Interessensbekundung beim Arbeitsamt bezüglich Ihrer Firma getätigt habe und mich auch nicht bei Ihrer Firma auf eine Stelle beworben hatte,
teile ich Ihnen hiermit höflichst mit, dass ich weder an Ihrer Firma noch an ihrer anwerbenden Vorgehensweise mit dem Ziel mich in ihrem Bewerberpool aufnehmen zu können, Interesse habe.
Arbeitgeber, die wirklich eine Stelle zu besetzen haben, versenden keine Einladungen zum Vorstellungsgespräch ohne jemals eine Bewerbung erhalten bzw. gesehen zu haben und ohne sich auf eine konkrete Stelle zu beziehen.
Ein Einladungsschreiben zu einem Vorstellungsgespräch bezieht sich generell auf eine tatsächliche existierende offene Stelle und nicht darauf, dass interessante Stellenangebote zu erwarten sind!
Hier fehlt mir jegliche Seriosität.
 

Weserbergland66

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 September 2012
Beiträge
31
Bewertungen
3
ich habe das schreiben der Jobbörse mal hochgeladen.

DSCF0688.jpg

seh ich das richtig, das es sich nicht um einen Vermittlungsvorschlag handelt, sondern um eine Stelleniformation?

Eine Rechtsbelehrung war auch nicht dabei, kann ich das ganze also vielleicht auch einfach ignorieren?

Wie gesagt habe mich nicht bei dieser Bude beworben
 

toni6302

Elo-User*in
Mitglied seit
29 März 2011
Beiträge
10
Bewertungen
0
Es handelt sich um keinen Vermittlungsvorschlag.

Das gleiiche hatte ich als angemeldeter Jobbörsen Nutzer
der arbeitsagentur auch mal.

Ich würde dir dringend empfehlen diese Briefe zu ignorieren.
Bitte schreibe nicht die arbeitsagentur an und auch nicht diese Zeitarbeitsfirma.

Bitte keine schlafenden Hunde wecken.

Es passiert nichts weiter, glaube mir.

Gruss aus Bayern
 

Weserbergland66

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 September 2012
Beiträge
31
Bewertungen
3
wurde bisher eigentlich immer ganz gut in Ruhe gelassen, wie löscht man denn dort das Konto?

blöde Frage aber weiß ich gar nicht. Danke für die bisherige Antworten, also werde ich den Blödsinn ignorieren.

Aber ist ja schon dreist diese neue Masche mit der Einladung, wie viele gehen dort hin und machen sich nicht vorher schlau :icon_sad:
 

toni6302

Elo-User*in
Mitglied seit
29 März 2011
Beiträge
10
Bewertungen
0
Ich würde mein Konto nicht löschen.

Du hast nämlich den großen Vorteil, dass Du Deine Einladungen/ Termine zu Deinem Vermittler bei jobbörse de sofort sehen kannst, bevor die Einladung per Post verschickt wird und in Deinen
Briefkasten landet.

Gruß aus Bayern
 

Weserbergland66

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 September 2012
Beiträge
31
Bewertungen
3
dumme Frage, wie kann man sich denn dort einloggen und sich das anschauen.

Vielleicht habe ich da mal was bekommen und das ist irgendwie an mir vorbeigegangen?
 
S

Spitzbart

Gast
dumme Frage, wie kann man sich denn dort einloggen und sich das anschauen.

Vielleicht habe ich da mal was bekommen und das ist irgendwie an mir vorbeigegangen?
Wenn du ein Konto bei der Jobbörse hast, sollten dir auch die Anmeldedaten (Benutzername+Kennwort) bekannt sein.

https://jobboerse.arbeitsagentur.de/vamJB/anmeldung.html

Wenn du das Kennwort nicht bzw. nicht mehr hast, kannst du ein neues per Post anfordern.

https://jobboerse.arbeitsagentur.de/vamJB/neuesKennwortAnfordern.html?execution=e1s1#a553383738
 
Oben Unten