Vuvuzela Bremse für trötfreien TV-Genuss (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
E

ExitUser

Gast
Ja, ihr lest richtig. Man kann das Getröte tatsächlich rausfiltern. Ein findiger Akustiker hat die Frequenz samt ihrer Oberwellen ausgemacht. Sind die einmal bekannt, dann kann man sie theoretisch ja auch ausblenden.

Aber nicht nur theoretisch: Wer über einen PC guckt, kann es auch praktisch. Benötigt wird nur simple Equalizer-Software. In dem vorgestellten Beispiel ist es Logic Express. Der Autor weist sogar extra darauf hin, daß es auch mit anderer preiswerter oder gar kostenloser Software geht. Er hatte aber Logic Express schon installiert.

Weiter unten hat er dann das aufbereitete Signal mal eingestellt ... Der Vorher-Nachher-Vergleich läßt tatsächlich das Getröte verschwinden. (unter dem Bild sind die beiden Tonspuren abrufbar)

Es funktioniert!

Die Frequenzen, die gedämpt werden müssen, sind kleine Bereiche um 233 Hz, 466 Hz, 932 Hz und 1864 Hz.

Vuvuzela-Filter


Mal sehen, ob ich heute Mittag Zeit habe, dann experimentier ich mal auf dem Laptop.
 

hartz5

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Januar 2010
Beiträge
4.476
Bewertungen
1.592
Kann man damit auch seine nervigen Nachbarn rausfiltern ?
 

UPIDO

Elo-User*in
Mitglied seit
6 Juni 2010
Beiträge
139
Bewertungen
4
Bei uns hier im Haus haben mindestens 6 Mieter auch so ein Teil.Würde mir wünschen dieses getröte auch rausfiltern zu können. Leider wird es für sowas keine Software geben.
 

penelope

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
1.758
Bewertungen
43

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.604
Bewertungen
4.231
dieTeile sind doch genial. So etwas sollte in Zukunft auch auf Demos verwendet werden. Etwa wenn Westerwelle auf irgendeinen Marktplatz wieder schreien will.
 
E

ExitUser

Gast
nee, so als demomittel haben die gruseltrööten was.

wenn mein nachbar nochmal nachts um 3 00 uhr anfängt, zwinge ich ihn das ding zu essen... ganz :icon_motz:

liebe grüße von barbara
 

DieDa

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
30 April 2010
Beiträge
609
Bewertungen
41
Sind die Tv-Sender nicht in der Lage, das für die Übertragung rauszufiltern? Man versteht ja den Kommentator kaum :icon_eek: Stattdessen tausende Elefantentröten :icon_twisted:
 

Woodruff

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
25 Juni 2006
Beiträge
2.551
Bewertungen
973
Bei uns hier im Haus haben mindestens 6 Mieter auch so ein Teil.Würde mir wünschen dieses getröte auch rausfiltern zu können. Leider wird es für sowas keine Software geben.
Da würde ich mich aber herzlich bedanken! Manche Leute müssen aber auch wirklich jeden exkrement mit-/nachmachen :icon_neutral: :icon_rolleyes:
 

Feind=Bild

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Januar 2010
Beiträge
3.520
Bewertungen
367
Hab grad im ARD-Videotext (aktuell S.110) gelesen, daß Zuschauer mit entsprechenden TV-Geräten nun zwischen zwei Ton-Arten wählen können: mit und ohne Stadion-Atmosphäre.

Außerdem sollen ARD- und ZDF-Kommentatoren sog. Lippenmikrofone benutzen, die auch den Vuvu...lärm weitestgehend ausblenden sollen.
 
E

ExitUser

Gast
Hab grad im ARD-Videotext (aktuell S.110) gelesen, daß Zuschauer mit entsprechenden TV-Geräten nun zwischen zwei Ton-Arten wählen können: mit und ohne Stadion-Atmosphäre.

Außerdem sollen ARD- und ZDF-Kommentatoren sog. Lippenmikrofone benutzen, die auch den Vuvu...lärm weitestgehend ausblenden sollen.
Egal ob über DVB-T oder DVB-S, der Unterschied des zweiten Kanals zum normalen Ton ist bei mir minimal. Man hört die normale Stadion-Athmosphäre etwas heraus. Das Tröten ist trotzdem da.
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Ich hab allerdings das Gefühl, dass bei den ersten Übertragungen das schlimmer war. Oder hab ich mich daran schön gewöhnt???
 

hemmi

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Juni 2010
Beiträge
2.161
Bewertungen
52
Ja Hallo die WM findet in Südafrika statt, und dort sind Vuvuzelas nun mal in, oder glaubt ihr unser Ole, Ole.....
wäre für die Südafrikaner in, anscheinend nicht !
Die nächste WM findet in Brasilien statt, und ich könnte darauf wetten daß den Deutschen dann auch die Samba stört. Wen die Vuvuzelas stören der kann ja den Ton abdrehen, die Kommentationen von Bela Re. und Konsorten sind auch nicht besser als der Vuvuzelakrach.:icon_klatsch:
 
E

ExitUser

Gast
Es sind ja nicht nur die Vuvus, die mich stören. Es fehlt ganz einfach die typische Stadionathmosphäre, die es überall in der Welt gibt. Das Raunen und und und...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten