• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Vorstellungstermin ( Datum ) verwechselt

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Slymer00

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
7 Apr 2006
Beiträge
9
Gefällt mir
0
#1
Hallo,

ich habe folgendes Problem. Ich hätte am Donnerstag ein Vorstellungsgespräch gehabt, aber in meinem Timer habe ich den Freitag als Termin eingetragen. :|
Als ich gestern Abend noch mal die Einladung angeschaut habe wo ich hinmuss, fiel mir der Fehler auf. Ich habe dort heute morgen auch gleich angerufen, und um einen neuen Termin gebeten. Der ist jetzt aber erst Anfang / Mitte Mai.
Können mir da Konsequenzen ggf. Leistungseinschränkungen drohen ?

Danke schon mal im Vorraus für eure Antworten.
 

Ichweißnix

Elo-User/in

Mitglied seit
13 Dez 2005
Beiträge
105
Gefällt mir
0
#2
Slymer00 sagte :
Hallo,
Ich habe dort heute morgen auch gleich angerufen, und ... Der ist jetzt aber erst Anfang / Mitte Mai.
Können mir da Konsequenzen ggf. Leistungseinschränkungen drohen ?/quote]

Du hast dazu (Telefonat/Terminänderung) nix schriftlich vom Amt und was im C. tatsächlich drin steht, weißt Du nicht. Ich würde den neuen Termin schriftlich bestätigen mit Hinweis auf das Telefonat am, um, mit (Name der Dame wäre gut - ist generell immer wichtig! Wenn nicht verstanden, gleich fragen und aufschreiben, sonst isser in Vergessenheit :cry: ) Und ich würde dazu schreiben, dass Dir leider eine Verwechselung bei dem Termin von Do., 06. unterlaufen ist und Du dies leider zu spät bemerkt hast und sende ganz frdl. Grüße dazu. :)
Sieh' zu, dass Du das Schriftstück an die übergibst/faxt, bevor sie Dir den neuen Termin schriftlich mitteilen.
Dann kann ich mir kaum vorstellen, dass auf so einen menschlichen Fehler Sanktionen kommen sollten.

Grüße. :stern:
 

Quirie

Elo-User/in

Mitglied seit
23 Mrz 2006
Beiträge
627
Gefällt mir
3
#3
Du kannst auch noch reinschreiben, dass Du Dich für die kurzfristige
Benennung eines neuen Termins (mit Ostern und so und für die Arge überhaupt ist das kurzfristig) und das freundliche Verständnis bedankst.

Du musst ja nicht alles glauben, was Du schreibst. :p :p
 

Slymer00

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
7 Apr 2006
Beiträge
9
Gefällt mir
0
#4
Also, ich habe mich wohl missverständlich ausgedrückt. Es ging NICHT um ein Vorstellungstermin bei der Arge, sondern um ein Gespräch bei einer Zeitarbeitsfirma.

Können mir bei so einem Fall Konseqeunzen drohen ? Wie gesagt nach bemerken des Fehlers gleich dort angerufen und neuen Termin gemacht.

Danke schon mal für die Antworten.
 

Slymer00

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
7 Apr 2006
Beiträge
9
Gefällt mir
0
#5
openeye sagte :
Hast du dir den Termin, selbst besorgt ? Oder hat die Arge dir einen Ausdruck gemacht ?

Da du so aufgebracht bist, wahrscheinlich die Arge.. Also wenn du einen neuen Termin hast, würd ich es nicht zu schwer nehmen, deine Bemühung, ist das was zählt ! Und wenn du einen neuen Termin hast, wer will dir da noch sagen, du hättest es verpatzt ? Nö, ich denke das müsste ohne Konsequenzen ablaufen. Du bleibst der Arge ja nichts schuldig, oder ?

LG
Nee, selber besorgt aus dem Internet. Wollte halt nur wissen, ob mir was drohen kann. Aber ihr habt wohl recht, habe den Fehler bemerkt, und einen neuen Termin. Na, mal schauen was meine "Managerin" dazu sagt.

Vielleicht wisst ihr ja noch was. Danke schon mal im Vorraus.
 

heuschrecke

Elo-User/in

Mitglied seit
26 Nov 2005
Beiträge
424
Gefällt mir
0
#6
Also ich würd der "Managerin" das garnicht auf die Nase binden, wenn ich nicht muss. Meines Wissens gibt es dazu (noch) keine Vorschrift.

Etwas schlimmer wäre es gewesen, wenn der Termin vom Arbeitsamt vorgegeben gewesen wäre.

Aber selbst da hätte ich es auf einen Prozess ankommen lassen, wenn die mir deswegen was hätten kürzen wollen. Denn fehlende Mitarbeit sieht anders aus, als dass man in seltenen Einzelfällen mal etwas verpatzt.
Wenn das A-Amt bei sich selbst so schnell wäre mit dem Verhängen von Strafen bei irgendwelchen Fehlern und Versäumnissen, dann wären die schon lange lange pleite... :lol:
 

Slymer00

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
7 Apr 2006
Beiträge
9
Gefällt mir
0
#7
heuschrecke sagte :
Also ich würd der "Managerin" das garnicht auf die Nase binden, wenn ich nicht muss. Meines Wissens gibt es dazu (noch) keine Vorschrift.
Aber manche Zeitarbeitsfirmen sind ja so "nett" und sagen halt er hat den Termin nicht eingehalten. Von selber würde ich auch nichts sagen, das ist schon klar.
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Gefällt mir
1
#8
Also nochmal.....

du hast dir den Termin und damit die "Firma" selbst ausgesucht, das AA hat somit garnichts zu tun.

Wenn das so ist, kann dir nichts passieren.

Genauso kannst du doch am Samstag eine Stellenanzeige lesen, am Montag den Brief schreiben und vergessen ihn am Dienstag in den Postkasten zu werfen. Dies machst du dann am Mittwoch und das AA hat davon nichts mitbekommen. Also was soll dann die Aufregung ???
 

Slymer00

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
7 Apr 2006
Beiträge
9
Gefällt mir
0
#9
Kann ja sein, das das irgendwie als Absicht ausgelegt wird. Falls die Zeitarbeitsfirma das überhaupt "meldet". Dienstag den 18. habe ich den Termin bei meiner "Managerin". Mal schaun was sich da ergibt.
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Gefällt mir
1
#10
Slymer00 sagte :
Kann ja sein, das das irgendwie als Absicht ausgelegt wird. Falls die Zeitarbeitsfirma das überhaupt "meldet". Dienstag den 18. habe ich den Termin bei meiner "Managerin". Mal schaun was sich da ergibt.
Also nochmal ! ! !

Wenn du den Termin bei dieser Firma dir selbst besorgt hast, das Amt davon ja eigentlich nichts weiß, was willst du dann der FM sagen ??

Mach doch nicht die Pferde verrückt. Man kann sich das Leben auch schwer machen....
 

Slymer00

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
7 Apr 2006
Beiträge
9
Gefällt mir
0
#11
Arco sagte :
das Amt davon ja eigentlich nichts weiß, was willst du dann der FM sagen ??
Na klar, von alleine werde ich ja auch nichts sagen. Aber ich sage ja, es gibt ja Firmen, die sind so "nett" und sagen wenn man nicht zu einem Vorstellungsgespräch nicht da war.
Und dafür will ich nicht unbedingt ne Sperre bekommen.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten