Vorstellungsgespräche und Angstsituationen

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Jonas

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
20 März 2006
Beiträge
13
Bewertungen
0
Kann ich ein Vorstellungsgespräch einfach verlassen, wenn der Personalchef ungehörig wird und mich beschimpft? Was muss ich mir gefallen lassen?
Wie ist es bei sehr kleinen Firmen, wo man mit dem Chef ständig zusammenarbeiten muss und man eben wegen totaler Antisympathie nicht miteinander kann? Arbeit ablehnen ohne Sanktionen oder ?
Muss ich eine Tätigkeit annehmen, die mich in Angstsituationen (Höhenangst beim Fensterputzen) bringt?
 

Schnuckel

Elo-User*in
Mitglied seit
2 Oktober 2006
Beiträge
329
Bewertungen
0
Also das hab ich dazu gefunden. Wenn jemand mehr weiss, kommen sicher noch einige Antworten.

Zumutbare Arbeit

Sie müssen grundsätzlich jede zumutbare Arbeit annehmen, da Ihnen sonst die Arbeitslosentaggelder gekürzt werden. Unzumutbar und somit von der Annahmepflicht ausgeschlossen ist eine Arbeit, die:


den für die fragliche Stelle üblichen Arbeitsbedingungen nicht entspricht (Lohn, Arbeitszeiten usw.).

nicht angemessen auf Ihre Fähigkeiten oder auf Ihre bisherige Tätigkeit Rücksicht nimmt.

nicht Ihren persönlichen Verhältnissen entspricht (Alter, Gesundheit, Familie).

einen Arbeitsweg von täglich mehr als 4 Stunden notwendig macht.

den Wiedereinstig in Ihren Beruf wesentlich erschwert.

Ihnen einen Lohn erbringt, der geringer ist als Ihre Arbeitslosenentschädigung.


Mal von all dem abgesehen... Würde Dich dieser Chef echt nehmen, obwohl das Vorstellungsgespräch schon schei... war?
Wenn ich Arbeitgeber wäre, würde ich doch nur jemanden einstellen, wo eine Sympathi vorhanden ist, zumal wie Du sagst, auch noch eng zusammen gearbeitet wird.
 

silkem

Elo-User*in
Mitglied seit
30 Dezember 2005
Beiträge
282
Bewertungen
4
Jonas meinte:
Muss ich eine Tätigkeit annehmen, die mich in Angstsituationen (Höhenangst beim Fensterputzen) bringt?

nein dass musst du nicht, allerdings brauchst dafür dringend ein ärztliches Attest, damit die Arge keine Sanktionen gegen dich verhängen kann!

LG

Silke
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten