Vorstellungsgespräch, danach füllt man sich so billig.....

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Alex310

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 August 2009
Beiträge
26
Bewertungen
1
Hallo Leute,
Ich habe letztes Wochende Bewerbungen geschrieben, am Montag abgeschickt und Dienstag bekam ich gleich einen Anruf für ein Vorstellungsgespräch. Die Freude war groß....... und hielt nicht lange an.
Ich habe mich als Krankenpflegehelfer beworben in ein Altenheim und Mitwoch um 11Uhr war das Vorstellungsgespräch. Ich war sehr sicher und nicht aufgeregt da ich ja bis vor 6 Wochen noch im Krankenhaus gearbeitet habe. Und ich kenn verschiedenen Alteneinrichtungen und deren Anforderungen. Der Auftritt der Pflegedienstlleiterin war gleich Dominant von oben herab. Ich habe mich nicht aus der Ruhe bringen lassen das Gespräch war sehr fachlich auf die Anforderungen dieses Altenheim. Selbst die Stationsschwester die dazugekommen ist hat einen Eindruck vermittelt von Überforderung und angefressen. Sie durfte dann auch gehen als die letzt Frage kam " Was hatten Sie sich den Vorgestellt was Sie hier Verdienen werden"meine Antwort ich habe im Krankenhaus 2338 EURo Brutto verdient , was zahlen Sie den so Tariflich. Antwort" Ja also im Krankenhaus wird ja mehr gezahlt hier bei uns würden Sie 1000 Euro verdienen nicht mehr und nicht wenniger. Sie können ja gerne mal ein Schnuppertag hier arbeiten.
Oh sage ich freundlich , aber die Anforderungen in diesem Heim sind sehr Hoch und anspruchsvoll . Ich wollte eigentlich von meinem Verdienst leben sagt ich freundlich. Ich habe Verpflichtungen die mir sehr wichtig sind. Ich habe ihr dann einen Vorschlag gemacht 2000 Euro Brutto. DAs müßte Sie erst mit der Geschäftfüherrin absprechen und Sie würde dann nach dem Schnuppertag mit mir sprechen. Ohne weiter darauf einzugehen Donnerstag hatte ich den Schnuppertag , oh Leute der einzige der noch Leben im Körper hatte war ich.

Heute ist Freitag und per Post kam meine Absage.In der stand wie das übliche aller Bewerbungen aber sehr betonnt" Ihre Gehaltsvorstellung für einen Arbeitsplatz als Krankenpflegehelfer korrespondieren nicht mit meinen Vorstellungen."

Ich wollte erst Anrufen und Ihr sagen wenn Sie jeden Tag ein Vorstellungsgespräch haben mit anschliessenden Schnuppertag in Ihren Anspruchsvollen Pflegeheim, fällt die Gestaltung eines Dienstplan sehr billig aus.

Das Wochenende ist wieder in Sicht, was glaubt Ihr was ich wieder
machen werde?

Schönes Wochende
 

Aragon

Elo-User*in
Mitglied seit
13 Oktober 2008
Beiträge
257
Bewertungen
19
Hallo Alex,

...ja....es ist mittlerweile zum ko***n hier in Deutschland wie mit den Menschen und Arbeitnehmern umgegangen wird...
Schöne neoliberale Welt du.....

Die reinste Verarsche...entwürdigend, nur noch auf Profit aus, nur noch der Euro/Dollar zählt.
Die Reichen immer reicher und die Armen immer ärmer...:icon_party:

Kennst Du chefduzen.de?
M.E. eine hochinteressante Seite.

Aragon
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten