Vorstellungsgespräch bei ZAF - wir komm ich da günstig raus?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Janne76

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Januar 2019
Beiträge
17
Bewertungen
1
Hallo erstmal an alle - ich bin neu. :)

Kurz zu Vorgeschichte..
Habe im Mai nach 18 Jahren gekündigt, eine Abfindung bekommen und war dann von Juli bis November krank. Seit Dezember bin ich also offiziell arbeitslos und bekomme auch regelmäßig Vermittlungsvorschläge. Arbeitslosengeld bekomme ich erst seit Januar, da meine Kündigung nicht nötig gewesen wäre und durch die Abfindung.
Ich habe gekündigt, weil ich einfach eine Auszeit brauchte. Und es auch immer noch brauche.
Ich habe mich zwar auf einige VV beworben - jedoch eher halbherzig, da ich erst Ende des Jahres wieder einen Job antreten möchte.

Jetzt hat mich aber eine ZAF angerufen und mich zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Morgen. :oops: Nach Rücksprache mir meiner Sachbearbeiterin vom AA muss ich das auch machen.
Was genau erwartet mich dort? Ich möchte nicht bei einer ZAF arbeiten. Nicht jetzt und nicht später. Ich möchte einfach (sorry für die Überheblichkeit) noch ein bisschen meine Auszeit genießen!

Kann ich mich da besonders dumm anstellen? :sneaky:

Erfährt das AA davon? Drohen mir Sanktionen?

Ich soll auf jeden Fall eine Bewerbungsmappe mitbringen.


LG und danke für die Aufnahme,
Janne


PS: In der Überschrift soll es natürlich heißen - WIE komme ich da günstig raus?
 

Onkel Tom

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 September 2006
Beiträge
3.639
Bewertungen
8.832
Zunächst, würde ich meine Telefonnr. und E-Mail-Adresse aus der EDV der
Argentur für Arbeit / Jobcenter löschen lassen.. Weiter solltest Du mal überprüfen,
wie deine Bewerberdaten in der Mobbörse für Arbeitgeber sichtbar sind.
Dies sollte auf anonym eingestellt sein, da Du Dich sonst in einer Bimmelbude
belästigender ZAF-Haie wiederfinden könntest..

Zur Bewerbung selbst bedarf es Kreativität, sich beim Vorstellungsgespräch für
den Ausbeuter uninteressant zu machen.. Leihbuzzen sind nicht das richtige, wenn
mann finanziell wieder auf die Beine kommen will etc..
 

verona

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
2.604
Bewertungen
889
Du kannt auf jeden Fall auf deine gesundheitlichen Einschränkungen hinweisen. Bzw. die geben dir auch einen Fragebogen.
Sofern die Erkrankungen die Arbeit beeinträchtigen oder unmöglich machen, muss man das auch.
Ansonsten ist schwierig was zu sagen, da man nicht weiß, was du bislang gearbeitest hast, wofür die ZAF dich vorsieht und was du an Krankheit hattest/hast.
 

Spiegelsaal

Elo-User*in
Mitglied seit
28 Juli 2017
Beiträge
251
Bewertungen
391
Es dürfen in der Regel nur Sanktionen erfolgen, wenn es sich um eine bestimmte Stelle handelt, welche Dir als Vermittlungsvorschlag vorliegt. Was die ZAF hier macht, ist einfach nur Kundenfang. Mich wundert auch, dass deine SB sagt, du musst das machen und telefonischen Anrufen zusagen, steht das irgendwo in deiner EGV? Solchen Werbeanrufen muss man andernfalls nicht nachgehen, da du Dich sicher nicht bei dieser ZAF beworben hast?
 

atasteofbunny

Elo-User*in
Mitglied seit
7 März 2014
Beiträge
482
Bewertungen
448
Hast du denn noch gesundheitliche Einschränkungen? Wenn du der ZAF davon erzählst, haben die mit großer Wahrscheinlichkeit kein Interesse mehr :wink:.

Du möchtest erst ab Ende des Jahres wieder berufstätig sein - das ist echt noch lange hin. Du wärst dann eineinhalb Jahre "draußen" :oops:. Ist natürlich deine Entscheidung und hat sicherlich gute Gründe. Nur, wenn man lange draußen ist, kann es sehr schwierig werden, wieder im Arbeitsleben Fuß zu fassen.
 

Onkel Tom

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 September 2006
Beiträge
3.639
Bewertungen
8.832
Jo, wie das nun mit Deinem Vermittlungskonstruckt genauer geregelt ist, sollte
besser untersucht werden, um gewisse Stellschrauben zu bedienen, damit
mann nicht gleich alle ZAF-Krampen der Stadt und Umgebung an den Hakken hat.
Weiter bewirbt man sich nur auf die angebotene Stelle, Referenznummer xy.. und
ist nicht damit einverstanden, in einem Bewerberpool registriert zu werden..

Leihbuzzen gehen seid den neuen Datenschutzverordnungen richtig perfide vor,
a la "Tut uns leid, diese Stelle ist schon bereits besetzt, wir haben aber noch was
anderes für Sie etc.." Jedenfalls wirst Du Unterlagen zu Gesicht bekommen, die
deine Rechte auf Datenschutz aushebeln wollen. Das größte Kapital einer
Leihbude besteht auch darin, ein möglichst gut befüllen Bewerberpool zu haben,
damit der Nachschub an auszubeutendes "Material" nicht ausgeht.

Hier gibt es genug darüber zu lesen, wie man mit Leihbuden umgehen sollte..
;)

Kannst Du hier mal deine EGV(-VA) anonymisiert hochladen, falls eine existiert ?
Darin könnten böse Fallen vertreten sein, die deine Stellensuche und / oder
Bewerbungsbemühungen betrifft.
 

qwertz123

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 März 2014
Beiträge
1.320
Bewertungen
1.063
Für die Zukunft, wie vorher schon geschrieben wurde, Telefonnummer und Email (falls angegeben) löschen lassen und auch nicht volllullen lassen, einzige Pflicht ist es den Briefkasten täglich zu leeren. Auf unliebsame VVs immer ohne Telefonnummer bewerben. Mit der Sachbearbeiterin nur das nötigste sprechen und nur so wenig wie möglich von dir preisgeben.
Im Anti ZAF Thread gibt es Tipps wie du dich am besten auf einen Zwangsvorschlag an eine ZAF bewirbst.
Ansonsten wenn es wirklich zu spät ist und du keine andere Wahl hast als zum Gespräch zu kommen nur auf die eine Stelle aus dem Vermittlungsvorschlag beharren, ist die schon besetzt aber sie haben etwas anderes, dann bedankst du dich freundlich, beendest das Gespräch und gehst, keiner kann dich Sanktionieren.
Vermutlich wird dir ein Bewerberbogen vorgelegt, den füllst du nicht aus und den Bewerberpool widersprichst du auch, wegen Datenschutz.
Sollte es zum Arbeitsvertrag kommen, zur Überprüfung mitnehmen und hier posten.

Aber erstmal keine Panik, meist ist das eh nur dazu da um an deine Daten zu kommen, die Stelle gibt es vermutlich nicht mal, die Chance ist verdammt hoch da gut rauszukommen.
 

noillusions

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Oktober 2012
Beiträge
4.014
Bewertungen
3.847
Beim Vorstellungsgespräch eisern keine Telenummer und email angeben. Sollte dir doch ein Arbeitsvertrag vorgelegt werden, kannst du den erstmal zur Prüfung mitnehmen.
Das telefonieren mit der SB war nicht so schlau, wahrscheinlich weiß die dadurch dass du das nicht gerne willst da bei der ZAF und weiß nun dass sie dich damit ärgern kann, mit solchen VV's.
 
G

Gelöschtes Mitglied 64517

Gast
Ein übereifriges SBchen könnte jetzt auf die Idee kommen, bei der Leihklitsche telefonisch nachzufragen wie das VG denn gelaufen sei. Negatives VG wäre dann ein Grund um dir ein Bewerbungstraining, oder gar "Einzelcoaching" anzudrehen.

Was Leihbuden gar nicht mögen, sind gut informierte Bewerber, die gaaanz viele Fragen stellen, und partout nicht diesen komischen Bewerberbogen unterschreiben möchten.

Ich kann lachen wie Steve Urkle, das kann man sich relativ leicht antrainieren, das genügt um die meisten Gesprächspartner abzuschrecken. Nur nicht allzu offensichtlich übertreiben. Hehehehe.

 

Janne76

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Januar 2019
Beiträge
17
Bewertungen
1
Du kannt auf jeden Fall auf deine gesundheitlichen Einschränkungen hinweisen. Bzw. die geben dir auch einen Fragebogen.
Sofern die Erkrankungen die Arbeit beeinträchtigen oder unmöglich machen, muss man das auch.
Ansonsten ist schwierig was zu sagen,
 

Janne76

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Januar 2019
Beiträge
17
Bewertungen
1
Oh wow..
Ich bin immer so gutmütig und kann schlecht nein sagen. Deswegen habe ich dem Vorstellungsgespräch auch zugesagt. Fand es natürlich auch merkwürdig, dass die meine Nummer haben.
Im Moment werden Fachkräfte gesucht, und ich falle in das große Muster rein. Da sind dann auch viele Angebote, die aus diversen Gründen gar nicht passen. Laut meiner SB kann ich die weglassen.

Was genau ist die EGV?

Ich hatte einen VV von dieser ZAF. Und deswegen haben die wohl auch meine Daten. Ich habe ihre, sie meine. So wurde es mir gesagt.

Dass mit der Krankheit könnte ich natürlich anführen. Das weiß meine SB auch.

Ich hab so Angst vor morgen!
 

Janne76

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Januar 2019
Beiträge
17
Bewertungen
1
Falls dein VV keine RFB hat, kannst du die Einladung ignorieren.

Ich habe der ZAF ja direkt zugesagt. Die Stelle, wegen der ich angerufen wurde, hat eine RFB.

Wie finde ich heraus, ob ich eine EGV unterschrieben habe? Kann mich nicht erinnern.
Aber bekommt man das gleich beim ersten oder zweiten Termin zur Unterschrift?
Ist das nicht nur bei Hartz 4?
 

zieku

Elo-User*in
Mitglied seit
12 Januar 2019
Beiträge
21
Bewertungen
19
§37 sgb III regelt die EGV. Die darin enthaltenen Pflichten können bei Nichterfüllung zur Sperrzeit führen, sofern unterschrieben bzw. als EGV-Verwaltungsakt verordnet. Dein Besuch bei der ZAF ist leider unvermeidlich, aber § 140 SGB III hilft. Falls das Gehalt mehr als 20% unter deinem letzten liegt, kannst du ohne Sperrzeit ablehnen, da du ja noch in den ersten 3 Monaten der Arbeitslosigkeit bist.
Zusätzlich würde ich als erstes jetzt gleich online deine Telefon-Nr. und email löschen bei eServices - Bundesagentur für Arbeit. Steht der Lohn schon auf dem VV?
 

Matt45

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 März 2016
Beiträge
970
Bewertungen
1.997

Janne76

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Januar 2019
Beiträge
17
Bewertungen
1
Hoffentlich ist dir morgen früh nicht schlecht und du musst zum Arzt.
:ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:

Ja, tatsächlich ist mir schlecht. Wahrscheinlich vor Angst.. reicht nicht, um zum Arzt zu gehen.
Ob ich auch einfach so absagen kann?
Die Stelle, auf die ich mich bewerben sollte, fällt eh raus, weil sie Vollzeit ist. Das hatte ich der Dame von der ZAF bereits gesagt. Sie meinte, 'wir finden schon was. Ist ja hier auch unverbindlich.' Na da bin ich mal gespannt...
 

Janne76

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Januar 2019
Beiträge
17
Bewertungen
1
Aber mal generell - wie stellt man es an, dass man vom AA in Ruhe gelassen wird? Wenigstens bis September ca.
Ohne Krankenschein!

Ich habe seit 23 Jahren durchgehend gearbeitet. Und jetzt bekomme ich von Januar bis August Arbeitslosengeld. Also 8 Monate. Habe ich mir die nicht auch 'verdient'? 7 Monate haben sie mir ja schon weggenommen.

Bitte nicht falsch verstehen. Ich bin Mitte 40. Ich muss noch arbeiten. Und das möchte ich auch!
(Also, wenn es ohne ginge, wäre es auch ok. Aber das ist ja unrealistisch..)
Ich brauche einfach eine persönliche Auszeit. Abmelden vom AA wäre eine Option. Aber auf das Geld möchte ich eigentlich nicht verzichten.

Hört sich das sehr schlimm an, was ich schreibe?
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
26.166
Bewertungen
28.602
Die Stelle, auf die ich mich bewerben sollte, fällt eh raus, weil sie Vollzeit ist. Das hatte ich der Dame von der ZAF bereits gesagt. Sie meinte, 'wir finden schon was. Ist ja hier auch unverbindlich.' Na da bin ich mal gespannt...
Und genau das eben nicht. Du bewirbst dich um die Stelle aus dem VV und sonst nichts.
 

Dark Vampire

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 April 2014
Beiträge
2.020
Bewertungen
1.130
Also wenn du ne Auszeit brauchst kommts auf die Gründe an, wenn gesundheitlich dann gehste eben zum Arzt und lässt dich krank schreiben, Auszeit aufgrund von keine Lust, dann abmelden.
 

qwertz123

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 März 2014
Beiträge
1.320
Bewertungen
1.063
Du machst dir viel zu viel Streß aber verstehe ich auch, ich bin da leider genauso, obwohl es sehr oft einfach keinen Grund dazu gibt, aber leichter gesagt als getan dass kann man ja nicht so einfach abschalten. Obwohl Zeitarbeitsfirmen abschmettern eigentlich das einfachste der Welt ist, du musst dir nur mal den Anti-ZAF Thread genauer durchlesen, da steht es ganz gut beschrieben drin.

Was spielt es für eine Rolle wie sich das anhört was du schreibst? Du wirst schon deine Gründe haben warum du eine Auszeit brauchst, das kann hier und sonst wo doch keiner beurteilen und das Recht dazu hat auch niemand.
Die werden dich aber nicht in Ruhe lassen, spiele das Spielchen der Agentur mit, rede immer so wenig wie möglich und diskutiere nicht, immer lächeln jaja denken und alles was kommt im Forum posten.
Das abschmettern einer ZAF ist ein sehr kleines Problem, wenn man sich auskennt. Ansonsten einfach mal zum Arzt gehen und mit ihm offen reden.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten