Vorsprechen beim Sachbearbeiter, wie oft?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Octavius

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Dezember 2006
Beiträge
332
Bewertungen
5
Hallo,


ich habe mal eine Frage, wie immer.

Ich beziehe nun ja wieder mal seit mitte Oktober ALG II.
Seit dem war ich mindestens 3 oder 4 mal auf dem Amt, für die letzten 2 male habe ich ein schreiben mitgenommen wo draufsteht das ich dann und dann vorgesprochen habe und wielange das ging.

Wenn ich nun noch die Bewerbungen in Kopie zu meinem Sachbearbeiter schicke, müsste er mich doch nicht mehr einladen oder? Wenn ich ja umgerechnet Monatlich einmal da bin reicht dies ja auch vollkommen aus oder?
Weil ich kann mir vorstellen, das meine SB mir nächste Woche wenn sie dann endlich mal wieder im Hause ist eine Einladung schicken wird, zur besprechnung meiner Beruflichen Situation.
Aber wenn ich ihr ja meine Bewerbungen schicke und so müsste dies ja auch ausreichen oder?`
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Ich war in meiner ganzen ALGII Zeit 2x beim SB. Und auch nur wenn ich eingeladen wurde. Unterlagen kann man am Empfang abgeben, oder mit zeugen in den Hausbriefkasten werfen oder auch per Post schicken. Ich würd da nur hingehen, wenn ich eingeladen werde. Die Fahrkosten zahlt man Dir in dem Fall auch.
 

Octavius

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Dezember 2006
Beiträge
332
Bewertungen
5
Ich wohne zu Fuß von der Arbeitsförderung 10 min entfernt daher für mich kein großer umweg wenn ich mal in die Stadt laufe :)

Ich bin ja so wie z.B. heute beim Amt gewesen um mir den Beratungscheck abzuholen, da sie mir den nicht per post schicken wollte und oihne den bekomm ich keine Schuldnerberatung daher musste ich den heute holen und habe somit ja eigentlich vorgesprochen :) meiner Meinung nach.
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Wieso machst Du Dir da einen Kopf drum. Hast Du irgendwas unterschrieben, dass Du Dich so und so oft melden musst?
 

Octavius

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Dezember 2006
Beiträge
332
Bewertungen
5
Nein das natürlich nicht.
Aber seit dem ich wieder ALG II beziehe denk ich nur noch an solche Fragen... :icon_eek: Aber ist ok :)
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
Beiträge
12.324
Bewertungen
847
Sofern du U25er bist (habe ich nicht mehr in Erinnerung): Die sollen besonders intensiv betreut werden, monatliche Einladung. Ansonsten ist es eine Frage der Notwendigkeit, über die man sich immer streiten kann. Viele Dinge lassen sich eigentlich postalisch erledigen, sodass eine Vorsprache nicht sinnvoll ist.

Mario Nette
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten