• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Vorsicht auf der Jobbörse - AfA wieder auf "Angeltour"

GoethesGarten

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
13 Dez 2013
Beiträge
21
Gefällt mir
9
#1
Die AfA - dieses suspekte Finanz-Gebilde, sucht gerade wieder über die Jobbörse der Arbeitsagentur (und sicher auch über andere Plattformen). Harmlose Berufsbezeichnung "Bürogehilfe" bzw. als Alternativberufe "Gastronom/in" bzw. "Friseur/in".

Ich möchte empfehlen, nicht auf Jobangebote dieser Firma zu reagieren. Solltet ihr einen VV für diese Stelle erhalten, dann lehnt es schriftlich ab und verweist in eurer Begründung darauf, dass dieses Unternehmen von den Medien und auch von der Verbraucherzentrale bereits als unseriös eingestuft wurde und der Verdacht des Schneeballsystems im Raum steht.

Ich habe keinen solchen VV bekommen, aber einen Anruf, in welchem sich zunächst ein Herr als "Handelsvertreter" vorstellte und umständlich fragte, ob ich nicht an einer neuen interessanten Tätigkeit interessiert wäre, mit der ich viel Geld verdienen könnte. Erst später sagte er, dass es um eine Mitarbeit bei der AfA geht. Ich habe dankend abgelehnt und aufgelegt.

Die Nummer hatte er, weil ich mein 2. Bewerberprofil (selbst vor vielen Jahren angelegt) mal testweise auf "öffentlich" gestellt hatte. Großer Fehler. Jetzt ist es wieder anonym.
 

evelyn62

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Okt 2011
Beiträge
1.043
Gefällt mir
707
#2
kannst du mal die Referenznummer des Stellenangebots einstellen?
 

evelyn62

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Okt 2011
Beiträge
1.043
Gefällt mir
707
#4
Das ist auch so eine Truppe.

10000-1110703099-S

vor allen Dingen was die alles suchen

Anlagenmechaniker Heizung und Sanitär, Assistent Informatik, Außendienst, Automobilkaufmann, Bäcker, Bankkaufmann, Bürokaufmann, Baufachwerker, Bauzeichner, Beratung, Dachdecker, Drucker, Einzelhandelskaufmann, Einzelhandelskauffrau, Elektroniker, Fachkraft Lagerlogistik, Fliesenleger, Friseure, Friseurinnen, Gärtner, Groß- und Außenhandelskaufmann, Heizung und Sanitär, Hotelkaufmann, Hotelkauffrau, Immobilienkaufmann, Industriekaufmann, Industriemechaniker, Informatiker, Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung, Kaufmann für Versicherungen und Finanzen, Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker, Fahrzeugpfleger, Fahrer, Koch, Kraftfahrzeugmechatroniker, Kosmetikerinnen, Maler und Lackierer, Maurer, Medienkaufmann, Natur- und Landschaftspfleger, Promotion, Reiseverkehrskaufmann, Reiseverkehrskauffrau, Stuckateur, Techniker, Tischler, Verkäuferinnen, Verkäufer, Vertrieb, Verkauf, Werberinnen, Werber, Zimmermann.
 

Firefox2

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Feb 2008
Beiträge
95
Gefällt mir
13
#5
Na ja schlimmer finde ich die Unternehmen (z.B. Zeitarbeitsfirmen, die nehmen in letzter Zeit verdammt stark zu!), die meinen zu müssen, selbst bei E-Bay Kleinanzeigen ihre Stellen ausschreiben lassen.Für jede Kleinanzeige in einer Zeitung wird Geld verlangt. Ich hätte nix dagegen wenn man bei E-Bay für solche Anzeigen Geld verlangt.
 
E

ExitUser

Gast
#6
Kleine Anmerkung: unter dem Kürzel "AfA" (Agentur für Arbeit) vermutet manch Unbedarfter das Arbeitsamt.

Es gibt die Möglichkeit, gegen die Nutzungsbedingungen verstoßende Angebote zu melden, damit die entfernt werden. Die sollte man in solchen Fällen auch nutzen.
 

Texter50

Mitarbeiter
Mitglied seit
1 Mrz 2012
Beiträge
7.582
Gefällt mir
7.560
#7
Kleine Anmerkung: unter dem Kürzel "AfA" (Agentur für Arbeit) vermutet manch Unbedarfter das Arbeitsamt.
Lach nicht, hatte ich zuerst auch so verstanden.
Entspricht schon fast den Emails, die dann von der Arbeitsagentur Online kommen, mit dem Amte aber in Wahrheit nix zu schaffen haben. Da besteht Verwechslungsgefahr, allein vom Namen her. Bei dem Angebot würde ich sofort von vergleichbaren Firmen ausgehen. :icon_pfeiff:
 
Oben Unten