Vorbereitung auf Einzelumschulung

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Vincet

1. Priv. Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
26 Jun 2009
Beiträge
547
Bewertungen
65
Hi,

Mir wurde von der Arge gesagt, dass ich (um meine Chancen zu vergrößern) eine Umschulung machen soll. Zunächst soll ich aber in eine sogenannte Vorbereitung auf eben diese Umschulung gehen (Dauer: 5 Monate). Dort wird auch festgestellt, ob ich dann diese Umschulung antreten kann (meiner Meinung nach dürfte das aber kein Problem werden).
Das hört sich alles für mich recht positiv an. Ich sehe da auch irgendwie keinen Haken.

Ein Problem habe ich dann doch: die EGV . Ich habe diese vor gut zwei Monaten unterschrieben, weil sie diesmal abgeschwächter war und ich keine Probleme damit hatte.
Wenn ich jedoch in diese Vorbereitung gehe, hat dann die EGV noch volle Gültigkeit? Muss ich dann trotzdem die in der EGV festgelegte Anzahl an Bewerbungen schreiben, obwohl ich dann bei dieser Vorbereitung zur Umschulung bin?
Das sind wieder mal Dinge, die ich vergessen habe den Sachbearbeiter zu fragen.

Danke!
 
E

ExitUser

Gast
Ja, darüber solltest Du vielleicht noch mal mit dem SB reden. Evtl. läßt sich eine "Neufassung" der EGV erreichen, ohne den Bewerbungskram.

Die EGV zurücknehmen wird er wahrscheinlich nicht, da Du ja unterschrieben hast...
 
E

ExitUser

Gast
Hi,

Mir wurde von der Arge gesagt, dass ich (um meine Chancen zu vergrößern) eine Umschulung machen soll. Zunächst soll ich aber in eine sogenannte Vorbereitung auf eben diese Umschulung gehen (Dauer: 5 Monate). Dort wird auch festgestellt, ob ich dann diese Umschulung antreten kann (meiner Meinung nach dürfte das aber kein Problem werden).
Das hört sich alles für mich recht positiv an. Ich sehe da auch irgendwie keinen Haken.

Ein Problem habe ich dann doch: die EGV . Ich habe diese vor gut zwei Monaten unterschrieben, weil sie diesmal abgeschwächter war und ich keine Probleme damit hatte.
Wenn ich jedoch in diese Vorbereitung gehe, hat dann die EGV noch volle Gültigkeit? Muss ich dann trotzdem die in der EGV festgelegte Anzahl an Bewerbungen schreiben, obwohl ich dann bei dieser Vorbereitung zur Umschulung bin?
Das sind wieder mal Dinge, die ich vergessen habe den Sachbearbeiter zu fragen.

Danke!

Die EGV ist gültig und die Umschulung ist unabhängig von der EGV . Es kann schon sein, dass man dir noch eine neue EGV vorlegt. Wenn du damit einverstanden bist, kannst du sie ja unterschreiben. In diesem Fall wäre nämlcih durch den Beginn einer Umschulung eine Veränderung eingetreten und die noch gültige EGV könnte ersetzt werden. Ansonsten geht es auch ohne neue EGV .
 

rheinlaenderin

Standard Nutzergruppe
Mitglied seit
29 Jun 2008
Beiträge
393
Bewertungen
4
Was soll denn in dieser Vorbereitung zur Umschulung passieren? Wenn die Umschulung für Dich die richtige ist, könntest Du dann nicht sofort einsteigen?
 

Vincet

1. Priv. Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
26 Jun 2009
Beiträge
547
Bewertungen
65
Genaueres erfahre ich sowieso erst morgen. Aber anscheinend ist diese Vorbereitung notwendig.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten